Browser_broker - Lernen Sie alles darüber in Windows kennen

Das Windows-Betriebssystem und andere Anwendungen verwenden verschiedene ausführbare Dateien für ihre Funktion.

Wenn Benutzer Browser_broker.exe im Task-Manager bemerken, wo es ein wenig Speicher und CPU verbraucht, machen Sie sich keine Sorgen. Nun, es ist keine Art von Virus.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Browser_broker.exe in Windows 10 ist.

Bevor wir weitermachen, sollten Sie nicht versuchen, die Datei in irgendeiner Weise zu blockieren oder zu löschen. Dies ist eine Systemdatei und muss so bleiben. Windows-Systemdateien klingen für normale Benutzer wie ein Rätsel.

Computerbenutzer hätten keine regelmäßige Interaktion mit ihnen. Fortgeschrittene Benutzer sind möglicherweise mit diesen Dateien und ihren Vorgängen vertraut. Aber es könnte manchmal zu Verwirrung unter den Systembenutzern führen.

Es überrascht nicht, dass Cyberkriminelle oder Hacker versuchen, die Signaturen und Namen der Dateien zu fälschen oder sogar zu kopieren. Diese Hacker versuchen, Benutzer zu täuschen und die Erkennung durch Anti-Malware- und Antivirenprogramme zu vermeiden.

Eine solche Datei, die Verwirrung stiften könnte, ist Browser_broker. Also lasst uns anfangen!

PS: Wenn Sie mit Windows belästigt sind ndis.sys Bluescreen-Fehler, hier sind die besten Lösungen für Sie.

Teil 1: Was bedeutet Browser_broker.exe?

Browser_broker.exe und der zugehörige Prozess sind Teil des Microsoft Windows-Betriebssystems. Normalerweise wird es aktiviert, wenn Microsoft Edge ausgeführt wird.

Browser_broker.exe befindet sich im Ordner C: \ Windows \ System32. Normalerweise ist es für normale Benutzer erst sichtbar, wenn sie den Task-Manager untersuchen. Es nimmt auch eine gewisse Ressource in Anspruch.

browser_broker.exe

Wie oben erwähnt, ist Browser_broker.exe nur dafür bekannt, zusammen mit Microsoft Edge ausgeführt zu werden. Sie würden selten Benachrichtigungen zu diesem Programm erhalten.

Darüber hinaus würde die Microsoft Firewall keine rote Fahne setzen, solange Browser_broker betroffen ist, da sie mit dem nativen Browser des Betriebssystems funktioniert. Es gibt jedoch viele Fälle, in denen Benutzer von Browser_broker.exe betroffen sind.

Es gibt zwei Fälle, in denen Benutzer im Task-Manager auf diese Erweiterung stoßen. Erstens, wenn eine Firewall oder andere Sicherheitsanwendungen Internetverbindungsversuche aus dieser Datei einschränken. Zweitens, wenn Microsoft Edge im Task-Manager eine hohe Speicher- und CPU-Auslastung verursacht.

Klicken Sie hier, um das Problem zu beheben 0x80070032 mit Leichtigkeit.

Teil 2: Wo wird Browser_broker.exe verwendet?

Browser_broker.exe ist eine legitime Systemdatei von Microsoft Windows. Es befindet sich im Ordner System32. Wenn Sie diese Datei beobachten, werden Sie feststellen, dass sie bei Verwendung des Edge-Browsers beginnt und beendet wird, sobald Sie diesen Browser schließen.

Typischerweise verwendet Edge vier Prozesse, einschließlich Browser_broker. Die svchost.exe startet dieses Programm, und es wird für das genaue Funktionieren des Edge benötigt.

Browser_broker wird als Einheit von Edge angezeigt und verbraucht mehr CPU-Auslastung. Außerdem sollte Ihnen aufgefallen sein, dass diese Browser_broker.exe in neueren Chromium-Versionen von Microsoft Edge nicht mehr verwendet wird.

Wo wird Browser_broker.exe verwendet?

Teil 3: Ist Browser_broker ein Virus?

Falls die Malware mit einem ähnlichen Namen angezeigt wird, ist ihr Speicherort ein anderer. Außerdem würde die Sicherheitslösung diese Malware sofort erkennen und keine Signaturen von Microsoft vornehmen.

Die authentische Datei ist von Microsoft zertifiziert, und das ist der Grund, warum Browser_broker kein Virus ist. Wenn es Sie immer noch stört, stellen Sie sicher, dass Sie das System mit Antiviren-Tools scannen. Auch wenn Sie mit einer hohen CPU-Auslastung konfrontiert sind, lesen Sie weiter.

Hohe CPU-Auslastung durch Browser_broker.exe

Wenn diese Browser_broker-Prozedur eine hohe CPU beansprucht, können Benutzer den System File Checker ausführen, um diese beschädigte Datei durch eine schöne Kopie zu ersetzen.

Teil 4: Gefahren von Browser_broker

Browser_broker an sich ist keine schädliche Datei. Im Gegenteil, es ist eine wichtige Systemdatei, die für das Funktionieren von Microsoft Edge erforderlich ist. Es gibt jedoch einige Probleme im Zusammenhang mit dieser ausführbaren Systemdatei.

Rechtliche Probleme im Zusammenhang mit dem Betriebssystem wie beschädigte Registrierungsschlüssel von Windows können sich auf Browser_broker.exe auswirken. Dieses Problem kann aufgrund einer fehlerhaften Installation des Betriebssystems oder von Problemen während Upgrades oder Updates auftreten.

Außerdem werden möglicherweise andere Programme gelöscht Browser_Broker fälschlicherweise. Umstände wie diese führen also zu Fehlermeldungen oder Problemen mit Edge. Eine solche bemerkenswerte Situation könnte auftreten, wenn die Malware Browser_broker.exe beschädigt oder löscht.

Das Ziel der Malware besteht normalerweise darin, das Verhalten der ausführbaren Datei nachzuahmen oder zu kopieren. Es täuscht den Systembenutzer und sogar die Sicherheitsdatei, indem es sich vorstellt, die Systemdatei zu sein. Ohne die Verwendung von Sicherheitsprogrammen kann man die Malware, die sich wie diese verhält, nicht leicht erkennen.

Teil 5: So überprüfen Sie, ob Browser_broker eine Bedrohung darstellt

Wenn Sie Ihr System genau beobachten, werden Sie ein seltsames Verhalten bemerken, da es mit Malware infiziert ist.

Wie oben erwähnt, nimmt die Browser_broker.exe kaum Ressourcen in Anspruch. Wenn Sie einen plötzlichen Anstieg der Speicherauslastung oder der Rechenressourcen bemerken, wird dies Fragen aufwerfen.

Wie Sie wissen, befindet sich Browser_broker.exe möglicherweise im Ordner C: \ Windows \ System32, wo jede Systemdatei gespeichert wird.

Wenn die Datei an anderen Orten als diesem angezeigt wird, besteht die Möglichkeit, dass es sich um Malware handelt. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Speicherort von Browser_broker zu überprüfen:

Schritte zum Ermitteln des Speicherorts von Browser_broker:

Mit Hilfe der folgenden Schritte können Benutzer den Speicherort von Browser_broker.exe leicht überprüfen.

Schauen Sie sich also diese einfachen Schritte an, um zu sehen, ob der Standort korrekt ist oder nicht. Wenn es nicht das gewünschte ist, könnte Browser_broker getarnte Malware sein. Finde jetzt die Wahrheit!

Schritt 1: Wählen Sie Task-Manager

Navigieren Sie zu Microsoft Rand da dieses Programm die erwähnte ausführbare Datei startet. Öffne das Task-Manager durch Tippen mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste. Als nächstes wählen Sie Task-Manager.

Schritt 2: Besuchen Sie Browser_broker

Innerhalb der Registerkarte 'Prozesse', gehe zu Browser_Broker. Diese Datei befindet sich normalerweise im Microsoft Edge-Verfahren.

Tippen Sie auf den Pfeil auf der linken Seite des Edge. Es zeigt die von ihm verwendeten Verfahren, wie z. B. Browser_broker.exe. Oder achten Sie auf Browser_broker in der Prozessliste.

Zeigen Sie Browser_broker im Task-Manager an

Schritt 3: Tippen Sie auf "Dateispeicherort öffnen".

Tippen Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf Browser_Broker und wählen Sie dieÖffnen Sie die Datei location' Möglichkeit. Dadurch wird der Speicherort der Programmdatei geöffnet. Außerdem wird der Ordner geöffnet System32.

Wenn dieser Ordner nicht angezeigt wird, müssen Sie das System auf Infektionen scannen. Um diese Aktion auszuführen, müssen Sie bestimmte Schritte ausführen, die unten in diesem Artikel aufgeführt sind.

Wenn sich der Speicherort im Ordner System32 befindet, ist dies in Ordnung. Suchen Sie andernfalls nach Korrekturen, um die mit Browser_broker verbundenen Probleme zu beheben.

Teil 6: Beheben von Browser_broker-Problemen

Das Umgehen und Lösen von Problemen im Zusammenhang mit Browser_broker.exe, unabhängig davon, ob es sich um legitime Probleme im Windows-System handelt oder durch Malware verursacht wird, erfordert ein gesundes und sauberes Computersystem. Also, hier sind ein paar Dinge, die Sie dafür tun müssen.

1. Datenträgerbereinigung

Benutzer können eine Datenträgerbereinigung durchführen, um ggf. temporäre Dateien auf ihrem Computer zu löschen. Drücken Sie dazu einfach die Taste 'Windows' und das 'Q' Buchstaben zusammen auf Ihrer Tastatur.

Geben Sie nun 'cmd'im Suchfeld. Jetzt müssen sie mit der rechten Maustaste auf die Option tippen.Eingabeaufforderung'und wählen'Als Administrator ausführen. "

Geben Sie in der Eingabeaufforderung die Taste 'cleanmgr' Befehl und drücken Sie dann die Eingabetaste. Wählen Sie im Popup-Fenster die Festplatte aus, die Sie bereinigen möchten.

Folgen Sie als Nächstes der Aufforderung zur Durchführung der Datenträgerbereinigung. Beachten Sie hier, dass diese Bereinigung einige Minuten dauern kann.

2. Systemdateiprüfung

Nachdem Sie die Datenträgerbereinigung durchgeführt haben, können Sie die Systemdateiprüfung verwenden, um Windows-Dateien auf Fehler zu untersuchen und dann die beschädigten Dateien wiederherzustellen.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung die Taste 'sfc / scannow'und drücken Sie zuletzt die Eingabetaste. Wie bei der Datenträgerbereinigung wird diese Systemdateiprüfung einige Minuten dauern, bis die Arbeit erledigt ist.

3. Allgemeine Computerbereinigung

Programme, die Sie nicht mehr benötigen, deinstallieren Sie am besten. Es ist sehr wichtig, wenn Sie einen Laptop verwenden, der verschiedene Bloatware enthält.

Der beste Weg, um diesbezüglich eine Entscheidung zu treffen, besteht darin, dass Sie, wenn Sie in den letzten sechs Monaten keine Bewerbung verwendet haben, diese Bewerbung loswerden sollten.

Sehen Sie außerdem, welche Anwendungen während des Startvorgangs ausgeführt werden. Öffnen Sie nun den Task-Manager wie zuvor. Navigieren Sie zum Reiter 'Startup' und sehen Sie, welche Anwendungen beim Start erforderlich sind.

Um ein Programm zu deaktivieren, tippen Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann „Deaktivieren'im Dropdown-Menü vorhanden.

4. Regelmäßiges Update

Kein Betriebssystem wird mit Perfektion hergestellt. Aus diesem Grund ist es wichtig, Patches und Updates zu installieren. Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, da Windows 10 automatische Updates automatisch herunterlädt und installiert.

Es ist sehr wichtig, die aktualisierten Vorschriften durchzugehen, falls es welche gibt. Darüber hinaus möchten Benutzer möglicherweise ihr Betriebssystem die Aktualisierung abschließen lassen, bevor sie etwas anderes auf ihrem System ausführen.

Es vermeidet fehlerhafte oder unvollständige Updates, die sich auf Systemdateien wie Browser_broker.exe auswirken könnten.

5. Scannen Sie den Computer regelmäßig

Abgesehen von Problemen im Betriebssystem können Malware und andere Bedrohungen Ihre Systemdateien wie Browser_broker ausnutzen. Dies kann zu einer Fehlfunktion der Systemdateien führen. Darüber hinaus, was noch wichtiger ist, könnten Cyberkriminelle oder Hacker diese unbemerkten Dateien fälschen, um Ihr System zu infiltrieren.

Nachdem diese Bedrohungen ihren Weg zu Ihrem System gefunden haben, könnten sie mit dem Server von Hackern kommunizieren. So können sie Informationen/Daten sammeln und sogar das System für Lösegeld halten.

MalwareFox ist eine großartige Option sowohl für den Echtzeitschutz als auch für das Scannen. Dieses Programm scannt Ihren Computer innerhalb von fünf Minuten oder weniger mit der Smart-Scan-Funktion.

Es wird sogar alle kritischen Bereiche, wie Ihre Systemdateien, untersuchen. Darüber hinaus bietet MalwareFox einen großartigen Echtzeitschutz. Dieses Programm analysiert den Browser auf Malware-Bedrohungen.

Es wertet sogar Dateien im System aus, die sich wie Malware verhalten könnten. Dieses Programm verhindert sogar Bedrohungen, bevor sie Schaden anrichten. Außerdem schützt es den Computer vor neuen und bekannten Bedrohungen.

Abschließende Überlegungen

Es kommt häufig vor, dass Sie auf Probleme im Zusammenhang mit Systemdateien stoßen, z Browser_Broker. Wie Sie wissen, werden kaum Ressourcen verbraucht.

Wenn Sie ein unregelmäßiger Microsoft Edge-Benutzer sind, werden Sie das Verfahren außerdem selten überhaupt sehen. Aber falls Benutzer Probleme mit den Systemdateien finden; Sie können die Hilfe der oben genannten Methoden in Anspruch nehmen, um ernsthafte Probleme auf ihren Systemen zu vermeiden.

Jetzt wissen Sie, was eine Browser_broker.exe ist und was sie tut. Es ist keine Bedrohung für Ihren Computer, sondern eine wichtige Datei für das System.

Lösen Sie also alle Probleme im Zusammenhang mit Browser_broker mit den hier genannten Methoden und genießen Sie das reibungslose Funktionieren von Microsoft Edge.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.