Was funktioniert, wenn Strg + Alt + Entf auf einem Mac nicht funktioniert?

Alle Windows-Benutzer haben möglicherweise Probleme, bestimmte Aufgaben auf dem Mac zu beenden, da es keine gibt Strg+Alt+Entf auf dem Mac.

Dieser Befehl funktioniert für Mac-Benutzer nicht genauso wie für Windows. Das OS X von Mac hat seine individuelle Version des Task-Managers, die einen anderen Satz von Befehlen für verschiedene Funktionen hat.

Dieser Artikel zielt darauf ab, Ihnen zu sagen, wie Sie mit dem umgehen können Steuerung Alt Mac löschen Problem und verwandte Fragen.

Strg+Alt+Entf Mac

Was ist der Befehl Strg+Alt+Entf auf dem Mac?

Die Tastenkombination Strg+Alt+Entf wird verwendet, um eine nicht reagierende Anwendung herunterzufahren. Beim Drücken des Befehls öffnet sich der Task-Manager, in dem Sie die Option Troublemaker auswählen und dann auf Task beenden klicken.

Es ist sehr einfach, damit unter Windows zu arbeiten, aber was, wenn Sie einen Mac haben? Es ist wichtig, den Befehl zu verstehen, bevor wir anfangen, Alternativen zu Strg+Alt+Entf auf dem Mac vorzuschlagen.

Dieser Befehl Strg+Alt+Entf auf dem Mac Der Befehl schaltet den Bildschirm beim Drücken blau und es werden vier Optionen angezeigt:

  1. Task-Manager: Sie wählen diese Option, wenn Sie eine Anwendung zwangsweise herunterfahren möchten. Es öffnet sich der Task-Manager, der als Startmanager für das Windows-System von Microsoft fungiert.
  2. Zahnscheiben: Diese Option kann gewählt werden, um das System zu sperren und es so vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  3. austragen: Wenn Sie diese Option auswählen, werden die aktuelle Benutzersitzung und alle anderen laufenden Anwendungen heruntergefahren. Das System ist jedoch nicht geschlossen.
  4. Benutzer wechseln: Wenn Sie auf diese Option klicken, wird eine Liste aller im Gerät vorhandenen Benutzerkonten angezeigt. Sie können auf eine dieser Optionen klicken, in die Sie wechseln möchten.
Was ist der Befehl Strg+Alt+Entf?

Der Task-Manager von Windows enthält viele Funktionen und Informationen, aber OS X teilt diese Funktionen in verschiedene Apps auf.

Jede effiziente Alternative für den Strg+Alt+Entf-Mac sollte in der Lage sein, entweder alle oben genannten Funktionen auszuführen oder zumindest die fehlerhaften Anwendungen zu schließen. Die willkommene Nachricht ist, dass es bestimmte solche Alternativen gibt, mit denen die Arbeit genau richtig erledigt werden kann.

PS: Wenn Sie nach der Spitze suchen Task-Manager für Mac oder das Beste Mac-Reiniger, Klicke, um mehr zu lernen.

Was können die alternativen Optionen sein, die der Steuerung des Löschvorgangs ähneln?

● Befehl + Option + Esc

Wenn der Bildschirm Ihres Mac einfriert, während eine Vollbildanwendung ausgeführt wird, z. B. ein Spiel, das nicht mehr reagiert, ist das Schließen des Fensters erzwingen die beste Option, die Sie möglicherweise ausprobieren müssen.

Die Befehlstaste + Wahltaste + Esc funktioniert gut für den Mac, wo ihre Funktionsweise der Windows-Verknüpfung Strg + Umschalt + Esc sehr ähnlich sein kann, die den Task-Manager direkt öffnet. Sie müssen diesen zusätzlichen Klick nicht machen, der beim Befehl Strg+Alt+Entf vorhanden ist.

Durch Drücken von Befehl + Option + Esc wird der Dialog Beenden erzwingen geöffnet. Diese Option erweist sich als effizient, wenn die fehlerhafte Anwendung den Vollbildmodus einnimmt und nicht auf Maus- oder Tastatureingaben reagiert.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster "Beenden erzwingen" die Apps aus, die Sie schließen möchten.
  3. Klicken Sie auf Force Quit.
Befehl + Option + Esc

● Öffnen Sie das Menü Übernehmen

Es gibt eine andere Möglichkeit, das Erzwingen des Befehls "Beenden erzwingen" zu erzwingen.
Klicken Sie in der Menüleiste auf das Apple-Menü. Wählen Sie die Option „Beenden erzwingen"

Scrollen Sie in der Liste nach unten und wählen Sie aus den verschiedenen Optionen die fehlerhafte App aus, die Sie herunterfahren möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Beenden erzwingen. Der Mac schließt die Anwendung wie der Befehl control alt delete mac.

Öffnen Sie das Menü Übernehmen

Wenn die Verknüpfung das Problem nicht löst, müssen Sie den Mac möglicherweise zwangsweise herunterfahren und dann neu starten. Um den Mac herunterzufahren, halten Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, bis sich der Bildschirm ausschaltet. Denken Sie daran, auf diese Option nur zurückzugreifen, wenn das System nicht normal schließen kann.

● Schließen Sie die Apps im Dock

Es gibt eine weitere Option zum Ausführen der Funktion „Control Alt Delete Mac“, die die nicht reagierende Anwendung schließt und Sie daran hindert, auf die Menüleiste zuzugreifen. Sie können Hilfe vom Dock nehmen, das sich am unteren Bildschirmrand befindet. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie das Dock und finden Sie das Symbol der Zielanwendung heraus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol, um das Kontextmenü aufzurufen.
  3. Wählen Sie unten in diesem Kontextmenü die Option Beenden.
  4. Ansonsten können Sie die Alt-Taste gedrückt halten, um die Option Beenden in Beenden erzwingen zu ändern.

● Verwenden Sie den Befehl Strg + Umschalt + Auswerfen

Diese spezielle Tastenkombination funktioniert nicht zum Abschalten einer Anwendung. Es sperrt eher das System schnell. Auf diese Weise können Sie in der Zwischenzeit etwas anderes tun, während der Computer gesperrt und vor Missbrauch geschützt bleibt.

Falls Ihre Systemtastatur keine Auswurftaste hat, können Sie stattdessen die Einschalttaste verwenden, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

● Verwenden der Bildschirmtastatur

Verwenden der Bildschirmtastatur

Es ist die beste Remote-Alternative auf dem Desktop für Strg+Alt+Entf Mac. Die meisten Desktop-Apps verfügen über eine Bildschirmtastatur, mit der Sie komplexe Tastaturbefehle eingeben können. Die Verwendung dieser Tastatur anstelle der physischen stoppt die Konflikte, die mit dem Host-Betriebssystem auftreten können.

● Aktivitätsüberwachung

Der Bereich "Beenden erzwingen" befasst sich mit dem Herunterfahren von eingefrorenen oder fehlerhaften Anwendungen. Dadurch können Sie jedoch nicht sehen, wie viel Arbeitsspeicher oder CPU-Speicher von den verschiedenen Anwendungen verbraucht wird.

Mit Hilfe des Aktivitätsmonitors können Sie sich einen Überblick über die gesamte Ressourcennutzung des Systems oder die Statistiken des Task-Managers von Windows verschaffen.

Um auf den Aktivitätsmonitor zuzugreifen, drücken Sie die Tastenkombination von Befehl + Leerzeichen öffnen Scheinwerfer Suchoption; Geben Sie dann ein Activity Monitor und drücken Sie Weiter. Eine andere Option ist das Auffinden der Anwendung Ordner in der Registerkarte Finder und doppelklicken Sie auf den Ordner Utilities. Doppelklicken Sie dann erneut auf die Option Activity Monitor.

Aktivitätsmonitor

Das sich öffnende Fenster zeigt eine Liste aller laufenden Anwendungen und anderer Aufgaben. Sie können die Informationen über die CPU-, Energie-, Arbeitsspeicher-, Festplatten- oder Netzwerknutzung anzeigen. Sie können eine davon auswählen, indem Sie auf die Registerkarte oben im Fenster klicken.

Gehen Sie zum Menü Ansicht, und von hier aus können Sie auswählen, welche Prozesse Sie sehen möchten, sei es von Ihrem Benutzerkonto oder von allen laufenden Prozessen.

Die Statistik der gesamten Systemressource kann hier auch eingesehen werden, was eine bessere Option ist, als Control Alt Delete Mac. Die Registerkarten CPU, Energie, Speicher, Festplatte oder Netzwerk zeigen die Anzahl der Ressourcen, die von den Prozessen insgesamt verwendet werden.

Sie können die Anwendungen auch nur von dieser Registerkarte aus schließen. Wählen Sie einfach die Zielanwendung aus der Liste aus und klicken Sie dann auf X Klicken Sie auf die Schaltfläche in der linken oberen Ecke und wählen Sie die Option Beenden. Dadurch wird normalerweise die Anwendung ausgeschaltet, oder Beenden erzwingen es, wenn der normale Befehl nicht gut reagiert.

Dieser Monitor führt eine Systemüberwachung für das Mac-Betriebssystem durch. Seine Funktion ist der des Windows Task-Managers sehr ähnlich. Dieses Tool ist sehr nützlich, daher möchten Sie vielleicht eine Tastenkombination erstellen, damit es zugänglicher wird.

Aktivitätsmonitor

● Verwalten der Startprogramme

Wenn Sie wissen, wie der Task-Manager unter Windows 10 oder 8 funktioniert, können Sie den Start von Startprogrammen steuern, sobald Sie sich beim System angemeldet haben. Mac OS X verfügt über ein ähnliches operatives Tool, jedoch nicht über die Tools von Activity Monitor oder Force Quit.

Klicken Sie zum Verwalten der Startprogramme auf dem Mac zunächst auf das Apple-Menü. Wählen Sie im nächsten Fenster die Option Systemeinstellungen. Klicken Sie dann auf das Symbol „Benutzer und Gruppen”Im Fenster Systemeinstellungen.

Wählen Sie das Zielbenutzerkonto aus, das Sie verwalten möchten. Es kann sogar Ihr eigenes Benutzerkonto sein. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte Startobjekte.

Alle Anwendungen, die in der angegebenen Liste angekreuzt sind, werden gestartet, sobald Sie sich angemeldet haben. Sie müssen also alle deaktivieren, die nicht automatisch gestartet werden sollen.

Sie können die aus dem Dock oder dem Anwendungsordner ausgewählten Anwendungen auch per Drag & Drop in dieses Fenster ziehen. Dies fügt sie der Liste hinzu und sie werden automatisch geöffnet, sobald du dich beim System anmeldest.

Verwalten der Startprogramme

Was folgt nach Strg+Alt+Entf Mac zum Beenden einer Anwendung?

Immer wenn Sie den Befehl verwenden, um eine Anwendung zu schließen, laufen Sie Gefahr, Ihre wertvollen Daten zu verlieren. Möglicherweise gibt es keine Option für Sie, was getan werden kann, ist zu versuchen, den Verlust zu minimieren.

Die Grundidee, der Sie immer folgen können, besteht darin, eine Sicherungskopie der wichtigen Daten in Ihrem System zu erstellen. Dies minimiert die negativen Auswirkungen, wenn eine Anwendung plötzlich abstürzt oder die Festplatte ausfällt.

Ebenso können Sie auch versuchen, die Daten zu speichern, vorzugsweise in der Cloud. Sie können auch vorher versuchen, die automatische Speicherfunktion zu aktivieren, die in vielen Anwendungen vorhanden ist. All dies sind Vorsichtsmaßnahmen, mit denen Sie versuchen können, den Verlust so gering wie möglich zu halten.

Welche Möglichkeiten gibt es, um die Verwendung von Strg+Alt+Entf Mac-Alternativen zu vermeiden?

Sie möchten sich nicht immer mit einem abstürzenden Computer und einem einfrierenden Bildschirm herumschlagen. Hier ist eine Liste mit einigen Schritten, die Sie befolgen können, um die Software in gutem Zustand zu halten.

Halten Sie die Anwendungen und das Betriebssystem immer auf dem neuesten Stand. Das Verschieben der Update-Installation kann sich als nachteilig für die Stabilität des Systems erweisen und es auch anfällig für Viren machen. Das Hauptproblem tritt bei der Anwendung auf, die das Internet zum Betrieb verwendet.

Sie können auch versuchen, den Computer regelmäßig neu zu starten. Dies ist eine gute Idee, wenn wichtige Systemupdates installiert sind. Dadurch werden die Caches der Anwendung bereinigt, sodass sie mit einem sauberen Speicher arbeiten.

Versuchen Sie, das System sauber zu halten. Tools wie Disk Drill werden mit einer nützlichen Reinigungsmaschine geliefert, die alle Abfalldateien entfernt. Dazu dauert die Wartung nur wenige Sekunden, die aber sehr wichtig sind, um das System absturzfrei und reibungslos laufen zu lassen.

Wie bekomme ich die versehentlich gelöschten Dateien zurück?

Manchmal kann es vorkommen, dass einige Dateien gelöscht werden, wenn Sie das Herunterfahren einer Anwendung mit Steuerung oder Löschen des Mac erzwingen. Sie können jedoch alle diese Dateien zurückerhalten, wenn Sie zur richtigen Zeit und mit der richtigen Software handeln.

Ein solches beliebtes Werkzeug ist Disk Drill, das die besten Wiederherstellungslösungen für Windows und MacOS bietet. Es ist ein leistungsstarkes Tool, das behauptet, mehr als 200 Dateiformate in jeder Art von Speichergerät wiederherstellen zu können.

Es wird auch mit kostenloser Sicherungssoftware geliefert, mit der die Daten geschützt und die negativen Auswirkungen verringert werden können, die zum plötzlichen Absturz der Anwendung führen können.

Disk Drill

Einige zusätzliche Funktionen des Disk Drill-Tools umfassen ein Bereinigungsprogramm, eine kostenlose Zustandsüberwachung, ein Tool zum Datenschutz, einen Duplikatfinder und die Möglichkeit, ein Wiederherstellungslaufwerk mit einem bootfähigen USB zu erstellen.

Die professionelle Version der Software ermöglicht den Benutzern den Zugriff auf alle Funktionen und kann die Updates auch ein Leben lang kostenlos nutzen, wenn sie dies wünschen.

Die Enterprise-Version von Disk Drill ist für Geschäftsleute gedacht, um ihnen die beste Unterstützung für das gesamte Unternehmen zu bieten, wie z. B. Funktionen für den forensischen Datenexport. Die Software ist kostenlos und kompatibel mit Mac OS 10.8.5 oder neueren Versionen.

Fazit

Der Befehl Strg+Alt+Entf Mac ist das erste, was Ihnen immer wieder in den Sinn kommt, wenn Sie Probleme mit nicht reagierenden Apps beheben müssen.

Beachten Sie jedoch auch die anderen Methoden, die wir hier aufgelistet haben. Wir empfehlen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wie z. B. die Verwendung nicht optimierter Software zu vermeiden, die einfach so schlecht konzipiert ist, dass sie sowieso abstürzt.

Die Verwendung der von uns bereitgestellten Kombinationen ist der beste Weg, aber es wäre besser, wenn Sie solche Anwendungen vermeiden würden. Sie können immer noch aus so vielen Mac-Anwendungen wählen, die sicher zu verwenden sind.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.