DaVinci Resolve vs. Premiere Pro – Vollständiger Vergleich im Jahr 2022

In diesem Artikel wollen wir Davinci Resolve mit Premiere Pro vergleichen.

Mit diesen Informationen möchten wir einen Einblick in die Funktionen dieser beiden leistungsstarken Tools geben. Nachdem Sie diese Rezension gelesen haben, können Sie entscheiden, welche Option Sie wählen und Ihre Videobearbeitung durchführen.

Davinci Resolve hat sich unter professionellen Videobearbeitern einen Ruf als ausgeklügeltes Videobearbeitungstool erworben.

Das neueste Update, Davinci Resolve 16, kommt mit hochentwickelten Funktionen. Dadurch kann es jetzt mit Premiere Pro, einer anderen Industrienorm für die Videobearbeitung, verglichen werden. Die Farbkorrekturplattform des Davinci Resolve ist eine einzigartige Funktion, die von Redakteuren sehr bewundert wird.

Wenn es um Adobe Premiere Pro geht, erkennen Spezialisten es als Timeline-basiertes Videobearbeitungstool an. Diese Software wurde so entwickelt, dass sie mit Adobe CC (Creative Cloud) kompatibel ist.

Außerdem hat es viele tolle Funktionen. Nun, lassen Sie uns der Einfachheit halber Davinci Resolve mit Premiere Pro vergleichen.

PS: Hier wirst du es herausfinden So entfernen Sie online oder offline ein Wasserzeichen aus einem Video.

Part 1: Davinci Resolve vs. Premiere Pro – a basic comparison

Profi-Tipp: Verwenden Sie Wondershare Filmora Pro für eine praktische Benutzeroberfläche

Es ist absolut richtig, dass sowohl Davinci Resolve als auch Premiere Pro für professionelle Videobearbeiter empfohlen werden. Beide Softwaretools erfordern jedoch eine Menge Lernkurven vom Benutzer.

Wenn Sie ein Anfänger in der Videobearbeitung sind, kann eine solche Lernkurve eine herausfordernde Aufgabe sein. In diesem Fall können Sie nach einer benutzerfreundlichen Alternative suchen, und unsere Empfehlung ist Wondershare Filmora Pro.

Wondershare Filmora Pro is compatible with both Mac and Windows platforms. With this software, you can simply sync videos and audio efficiently. In addition to that, it can reduce the background noise of a video without any complicated process.

Die Drag-and-Drop-Oberfläche mit unbegrenzten Videospuren ist eine großartige Funktion, die eine bessere Benutzerfreundlichkeit ermöglicht. Diese praktische Software ist vollgepackt mit vielen visuellen Effekten.

Sie können beispielsweise Feuerball, Beleuchtung und viele andere Effekte hinzufügen. Tatsächlich bietet Filmora ein hervorragendes Erlebnis für Video-Editoren aller Erfahrungsstufen.

Egal, ob Sie Erfahrung haben oder jetzt, Filmora ist eine bequeme Lösung. Sie können es kostenlos ausprobieren und sich ein Bild von den Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit der Software machen.

Erfahren Sie mehr über Filmora Pro

Kommen wir nun zum grundlegenden Vergleich von Davinci Resolve und Premiere Pro

Vergleich der Hauptfunktionen von Davinci Resolve und Premiere Pro

  • Sowohl Davinci Resolve als auch Premiere Pro sind für ein professionelles Publikum konzipiert
  • Davinci Resolve bietet eine kostenlose Version an, und Premiere Pro bietet eine solche Funktion nicht
  • Premiere Pro kann monatlich abonniert werden (von 20 bis 50 US-Dollar pro Monat).
  • Davinci Resolve wird mit einer einmaligen Vorauszahlung (von 299 USD) geliefert.
  • Wenn es um die Rendergeschwindigkeit geht, hat Davinci Resolve eine bessere Geschwindigkeit. Premiere R ist jedoch beim Rendern ziemlich langsamer
  • Davinci Resolve ist kompatibel mit Windows, Mac und Linux. Premiere Pro ist jedoch nur mit Windows und Mac kompatibel

Vorteile von Davinci Resolve

  • Einer der Hauptvorteile von Davinci Resolve ist, dass es auch eine kostenlose Version gibt
  • Es kann Audio und Video perfekt synchronisieren
  • Die Oberfläche dieses Programms ist im Vergleich zu anderen professionellen Redakteuren relativ einfach
  • Es verfügt über eine hervorragende Farbkorrekturfunktion und eine sehr produktive Bearbeitungsplattform
  • Es lässt sich perfekt in professionelle Video-Editoren wie Final Cut Pro und Avid Media Composer integrieren
  • Kreative Multi-Cam-Optionen, die Benutzer ausprobieren können

Nachteile von Davinci Resolve

  • Für den Betrieb von Davinci Resolves sind High-End-Computer erforderlich
  • Dieses Tool enthält keinen Link zur After Effects-Plattform

Vorteile von Premiere Pro

  • Dieses Tool arbeitet mit einer Vielzahl von Produktionsanwendungen wie Adobe Photoshop, Soundbooth usw. zusammen.
  • Dieses Produkt verfügt über eine einzigartige Funktion, die als erweiterte Multikamera-Bearbeitung bezeichnet wird
  • Es funktioniert in Zusammenarbeit mit Adobe CC (Creative Cloud)
  • Wie Davinci Resolve ist dieses Tool mit Avid Media Composer und Final Cut Pro kompatibel
  • Es lässt sich bequem in die Audio- und Videotools von Adobe integrieren

Nachteile von Premiere Pro

  • Adobe Premiere Pro hat natürlich einen teuren Preis
  • Relativ schlechte Textmaschine

Lassen Sie uns auch mehr darüber erfahren, wie Sie erhöhen können DaVinci löst die Clip-Geschwindigkeit auf.

Teil 2. A Vollständig Davinci Resolve gegen Premiere Pro Vergleich

Unten erwähnt ist ein vollständiger, eingehender Vergleich von Davinci Resolve gegen Premiere Pro als Referenz. Dieser Vergleich ist zur Vereinfachung in mehrere Abschnitte unterteilt.

Übrigens, wenn Sie sich fragen, wie es geht Synchronisieren Sie Audio und Video in Premiere or wie man Audio in DaVinci Resolve ausblendet, diese Anleitungen sollten Sie sich ansehen.

Vergleich der wichtigsten Funktionen

Hier werden wir die wichtigsten Funktionen dieser beiden Videobearbeitungstools vergleichen.

Multikamera

Beide Tools sind mit dem Multikamera-Modus kompatibel. Wenn es um Premier Pro geht, können die Clips zur Timeline gebracht und in den Multikamera-Modus versetzt werden. Bei Davinci Resolve ist der Prozess jedoch etwas langwierig.

Dabei müssen Sie zunächst Videoclips aus dem Bin auswählen. Dann sollten Sie mit dem Prozess der Erstellung von Multikamera-Clips fortfahren. Das Bemerkenswerteste ist, dass Sie mit Premiere Pro eine beliebige Anzahl von Kameras verwalten können. Bei Davinci Resolve ist die Anzahl jedoch auf nur 16 Kameras begrenzt.

Integration

Im Zusammenhang mit der Integration hat Premiere Pro dank seines Integrationstools offensichtlich einige beeindruckende Funktionen. Davinci Resolve ist jedoch in der Lage, mit zahlreichen verschiedenen Bearbeitungswerkzeugen umzugehen.

Wenn es um ein Tool wie Premiere Pro geht, können Sie einfach eine Verbindung zu Tools wie Audition und Photoshop herstellen. Das ist zusätzlich zu After Effects, SpeedGrade usw. Nichtsdestotrotz ist Resolve in der Lage, sich in Fusion zu integrieren. Das Ergebnis der von Fusion erstellten Effekte kann exportiert und bearbeitet werden.

Effekte

Was den Effektfaktor betrifft, bietet Davinci Resolve keine Soundeffekte. Sie können jedoch VST-Plugins mit Resolve verwenden und einige Effekte erstellen. Damit können Sie die Effekte auf der eingegebenen Spur hinzufügen, und Sie müssen keine Auswahl treffen.

Auf der anderen Seite bietet Ihnen Premier jedoch Zugriff auf eine riesige Auswahl an Filtern. Tatsächlich verfügt Premier über all die schönen Filter, die mit Adobe Audition verfügbar waren. Wenn es also um den Effektfaktor geht, ist Adobe Premier führend.

Titel

Im Allgemeinen bietet Ihnen Adobe Premiere Zugriff auf eine gute Sammlung von Titeln, die animiert werden können. Darüber hinaus verfügt es über eine Reihe von Vorlagen, mit denen die Kreativität gesteigert werden kann.

Dank der Integration von Premiere mit Adobe After Effects können Sie mit diesem Tool hervorragende Filme erstellen. So ist es beispielsweise sehr einfach, die Farben eines Mastertitels mit Adobe Premiere zu ändern.

Wenn es jedoch um Davinci Resolve geht, umfasst es nur grundlegende Titel. Es handelt sich um statische Titel, und die Art und Weise, wie sie sich bewegen, kann mithilfe von Bewegungspfaden angepasst werden.

Wenn Sie mit Resolve jedoch etwas Kreativeres erstellen möchten, sollten Sie Fusion verwenden. Wenn nicht, müssen Sie einfach Premiere oder ein ähnliches Programm verwenden.

Ausgabe

Wenn es um die Ausgabe geht, ist es (wieder) ein Gewinn für Adobe Premiere Pro. Das liegt daran, dass es das Media Encoder-Programm von Adobe verarbeiten kann. Adobe lässt sich nahtlos in alle gängigen Dateiformate integrieren.

Darüber hinaus hat das jüngste Update dieses Programms zum Digital Cinema-Paket mehr Komfort hinzugefügt. Aber wenn es um Resolve geht, sind die Ausgabeoptionen nicht so umfangreich.

In den meisten Fällen müssen Sie die gewünschten Dateien mit anderen Tools codieren. Mit Davinci Resolve allein können Sie solche Ausgangsvariationen nicht erwarten. Interessanterweise unterstützt Resolve nicht einmal einige der am weitesten verbreiteten Dateiformate wie MP4.

Einzigartige Funktionen im Zusammenhang mit Davinci Resolve gegen Premiere Pro

In diesem Abschnitt unseres Artikels werden wir die wichtigsten Funktionen dieser beiden Tools erläutern. Auf diese Weise erhalten Sie eine klarere Vorstellung von der Auswahl der besten Option für Ihr Videobearbeitungsprojekt.

Hauptfunktionen von Adobe Premiere Pro

  • Dieses Tool lässt sich perfekt in andere Adobe-basierte Softwaretools integrieren
  • Sie können RAW-Dateiformate auch mit Adobe Premiere Pro bearbeiten
  • Bequeme Benutzeroberfläche, mit der Sie durch die Dateien blättern können (aktuelle Projekte, die Sie durchgeführt haben)
  • Es bietet Zugriff auf eine Vielzahl fortschrittlicher Filter und wünschenswerter Effekte
  • Es umfasst hervorragende Master-Clip-Effekte

Hauptmerkmale von Davinci Resolve

  • Hervorragende Farbkorrekturfunktion für beeindruckende Ergebnisse
  • Es kann Szenenänderungen innerhalb des Projekts sehr bequem erkennen
  • Davinci Resolve Studio ermöglicht eine einfache Funktion zusammen mit zwei Grafikkarten gleichzeitig
  • Es hat eine kostenlose Version, die alle Funktionen zum Ausprobieren bietet

Fazit

Die Wahrheit ist, dass es keine absolut perfekte Videobearbeitungssoftware gibt. Jede Software, die Sie ausprobieren, hat definitiv einige Nachteile. Am praktischsten ist es also, sich nach dem Werkzeug umzuschauen, das die wenigsten Nachteile hat.

Sowohl Adobe Premiere Pro als auch Davinci Resolve sind großartige Videobearbeitungswerkzeuge, die großartige Funktionen bieten. Wie bereits erwähnt, ist jedoch keiner von ihnen perfekt.

Aber wenn Sie die von uns bereitgestellten Informationen lesen, können Sie erraten, welches das Beste ist. Beide Tools sind für professionelle Bearbeitungsaufgaben bestimmt, sodass Sie mit einem ziemlich hohen Preis rechnen sollten.

Adobe Premiere Pro offers monthly subscription plans while Davinci Resolve demands a one-time upfront payment. However, if you don’t want such complex software to get a decent video editing task done, try Filmora. It is affordable, user-friendly, and has a wide range of video editing tools as well.

Holen Sie sich Wondershare Filmora Pro

Laut diesem Vergleich zwischen Davinci Resolve und Premiere Pro ist Premiere Pro der Gewinner. Verwenden Sie auch, wenn Sie nicht zu viel ausgeben und Ihre Arbeit einfach erledigen möchten Wonder Filmora.

Es steht Ihnen jedoch frei, Ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und zu prüfen, ob es bessere Alternativen gibt. Wenn Sie bessere Optionen finden, erwähnen Sie diese bitte unten im Kommentarbereich. Danke fürs Lesen!

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.