So beheben Sie einfach zu große Dateien für Fehler im Zieldateisystem

Wenn Sie die Festplatte zu Kopierzwecken verwenden, müssen Sie sich um viele Dinge kümmern.

In einigen dieser Fälle, anstatt Sie darüber zu informieren, dass die Größe des Ziellaufwerks klein ist, wird es sofort ohne Fehlermeldung auf halbem Weg zum Kopieren abgebrochen.

Der Punkt ist zu erkennen, ob der USB-Steckplatz USB 2,0 oder 3.0 ist oder ob die Festplatte, die Sie kopieren, von SSD oder HDD stammt. Dies kann einen großen Einfluss auf Ihre Kopiergeschwindigkeit haben.

Einer der häufigsten, der beim Kopieren ohne Erklärung zur Lösung auftaucht, ist Datei zu groß für Zieldateisystem Error. Dies wird viele Menschen überraschen.

Da die Erklärung des Problems einfach ist, enthält die Datei, die Sie kopieren, mehr Daten als das Ziellaufwerk. Hier kommt das eigentliche Problem an die Oberfläche.

Jeder würde denken, dass das Ändern des Ziellaufwerks durch ein anderes Laufwerk mit mehr Speicherplatz das Problem lösen wird.

Aber nicht, selbst wenn auf Ihrer Festplatte mehr Speicherplatz vorhanden ist, als für die zu kopierende Datei erforderlich ist, wird auf Ihrem Bildschirm immer noch eine Datei angezeigt, die für das Zieldateisystem zu groß ist.

PS: Klicken Sie hier für die Top-Lösungen für Die Datei oder das Verzeichnis, die/das beschädigt und nicht lesbar ist.

Datei zu groß für Zieldateisystem

Warum der Fehler "Datei zu groß für Zieldateisystem" aufgetreten ist

Viele Leute sind auf diesen Fehler gestoßen, als sie versuchten, Bilddateien auf das Flash-Laufwerk zu kopieren. Selbst wenn das Flash-Laufwerk über acht GB Speicherplatz verfügt, werden vier Gis an Bilddateien darin kopiert.

Warum ist das so? Ihr Flash-Laufwerk verfügt über doppelt so viel Speicherplatz, wie für die zu kopierende Datei erforderlich ist.

Daher beginnt der Kopiervorgang in den Sekunden, in denen Sie beginnen, die vier gis-Dateien auf das Flash-Laufwerk zu kopieren. Manchmal teilt Windows Ihnen die Größe des Flash-Laufwerks oder der Festplatte in der Anfangsphase einer Kopie mit.

Wie es Ihnen sagen würde, benötigen Sie mehr Speicherplatz, damit diese Datei auf dieses bestimmte Laufwerk kopiert werden kann. Aber der Fehler Datei zu groß für Zieldateisystem erscheint mitten in der Kopie.

Dies wird viele Leute unvorbereitet überraschen, da sie wahrscheinlich darauf warten, dass die Kopie fertig ist, und dann plötzlich diesen Fehler aus dem Nichts kommen sehen.

Wenn Sie den Fehler sehen 'Datei zu groß für das Zieldateisystem,“ dann sind dies die Methoden, mit denen Sie versuchen können, das Problem auf Ihrem Computer zu beheben.

Alle Methoden hier haben ihre eigenen Regeln, die Sie befolgen müssen, um dies zu erreichen.

Außerdem erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das Problem beheben können GPT-Schutzpartition.

Methode 1: Korrigieren Sie "Datei zu groß für das Zieldateisystem", indem Sie die Datei teilen

Wenn Sie versuchen, eine große Dateimenge auf eine andere Festplatte oder ein anderes Flash-Laufwerk zu kopieren, ist Ihre Datei zu groß für den Zieldateisystemfehler, dann liegt das Problem möglicherweise auf der Festplatte oder dem Flash-Laufwerk.

Da Sie keinen Wert in der Datei ändern können, können Sie, wenn die Datei schreibgeschützt ist, die Datei nicht alleine kopieren, geschweige denn den Fehler Datei zu groß für das Zieldateisystem sehen. Was können Sie also tun, um den Fehler auf dem Laufwerk zu beheben?

Zunächst können Sie die Datei in zwei Teile teilen, um sie an das Laufwerk zu senden. Dies kann durch Archivierung mit vielen erfolgen.. Selten' Software im Internet verfügbar.

Diese Software ist kostenlos; Das einzige, was Sie tun müssen, ist, auf der Zieldatei auf Archiv zu klicken, um zwei Teile daraus zu machen. Sie können diese beiden Teile auf die Festplatte oder das Flash-Laufwerk kopieren.

Dadurch wird der Fehler von Ihrem Computer entfernt. Angenommen, Sie möchten eine Datei mit vier GB auf Ihr Laufwerk kopieren, wenn Sie sie in zwei RAR-Dateien aufteilen.

Dann können Sie die 2 RAR-Dateien auf das Laufwerk kopieren, anstatt sich mit vier Gigs zu befassen; Dies geschieht, ohne dass Sie den Fehler Datei zu groß für das Zieldateisystem sehen.

Dann stellt sich die Frage, wie geht es dir?unrar' Sie. Wenn Sie Zugriff auf die vier Gig-Dateien in der RAR-Datei mit zwei Gigs haben möchten, müssen Sie beide 2 RAR-Dateien in einen Ordner kopieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der 2gig RAR-Dateien. Sie sehen die Option 'Hier extrahieren. "

Wenn Sie auf "Extrahieren" klicken, gibt die RAR-Datei alles frei, was darin enthalten ist. Das ist es. Der Prozess dieser Methode ist etwas komplex und nimmt ein wenig Zeit in Anspruch. Dies ist jedoch eine der besten Lösungen für das Problem, wenn Sie nicht jedes Mal Zeit verschwenden möchten, wenn Sie Daten von einem Ort an einen anderen kopieren . Dann können Sie die nächste Methode in der Zeile deaktivieren.

Methode 2: Korrigieren Sie "Datei zu groß für das Zieldateisystem" durch Konvertieren

Sie müssen das Format des Ziellaufwerks auf NTFS umstellen. Der Grund, warum Sie den Fehler auf Ihrer Festplatte oder Ihrem Flash-Laufwerk sehen, weil das Format auf FAT32 eingestellt wird. Wenn eine Datei mehr Größen als vier GB enthält, tritt dieses Problem auf.

Denn in FAT32 beträgt die maximale Dateigröße vier GB. In FAT16 beträgt die maximale Größe der Datei nur 2 GB. Jetzt wissen Sie, was das Problem ist, also wie können Sie es beheben.

Dann müssen Sie das Laufwerk in NTFS konvertieren; Dazu müssen Sie alle Daten auf dem Flash-Laufwerk oder der Festplatte löschen, um die Obergrenze für die Datendateigröße zum Kopieren zu erhöhen, wenn Ihr Flash-Laufwerk keine Daten darin enthält.

Dann ist der Wechsel zu dieser Methode einfach und schadet nicht, da Sie während des Vorgangs keine Daten verlieren können.

Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie das USB-Laufwerk mit NTFS abdecken.

  • Schließen Sie zuerst das USB-Laufwerk oder die Festplatte an den Computer an.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, um alle Optionen im Bedienfeld anzuzeigen.
  • Von hier aus wählen Sie die 'Format' Möglichkeit.
  • Im Formatbereich sehen Sie hier viele Dinge. Konzentrieren Sie sich auf das, was sagt: 'Dateisystem. ' Wenn Sie auf das Dateisystem klicken, werden drei neue Optionen zur Auswahl angezeigt. Eine davon ist NTFS, FAT32 (Standard) und exFAT. Der Grund, warum die Fehlerdatei für das Zieldateisystem zu groß ist, liegt darin, dass FAT32 standardmäßig festgelegt ist.
  • Hier muss man wählen NTFS. Unter der Datenträgerbezeichnung können Sie Ihr Laufwerk benennen. Überprüfen Sie danach das Schnellformat, falls dies nicht der Fall ist.
Formatieren Sie fat32 in ntfs
  • Andernfalls benötigt das Format viele Minuten.
  • Das ist es. Sie sind jetzt fertig.

Jetzt wissen Sie, wie Sie das Problem lösen können, aber nehmen wir an, Sie möchten die Festplatte oder das Flash-Laufwerk in NTFS konvertieren, ohne Daten zu verlieren. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu erreichen?

Methode 3: FIX 'Datei zu groß für das Zieldateisystem' von EaseUS Partition Master

Mit dieser Software können Sie das Format des Laufwerks einfach in NTFS konvertieren, ohne dass laufende Daten verloren gehen. Aus diesem Grund bevorzugen so viele Benutzer diese Art, mit ihrer Formatierung umzugehen, als es auf die alte traditionelle Weise zu tun.

Es behebt das Problem, dass die Datei zu groß für das Zieldateisystem ist, ohne dass Sie Ihre wertvollen Daten verlieren müssen. Folgen Sie dem, dann können Sie diese Software verwenden, um das Format Ihres Laufwerks zu konvertieren.

Holen Sie sich EaseUS Partition Master

  • installieren EASEUS Partition Master auf deinem Computer.
EASEUS Partition Master
  • Wählen Sie die FAT32-Partition aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann 'In NTFS konvertieren. "
Konvertieren Sie Fett mit NaseUS Partition Master in ntfs
  • Hier klicken ok im Popup-Dialogfeld.
wandle Fett in ntfs um
  • Um zu sehen, wie viel Fortschritt gemacht wurde. Klicken Sie einfach auf die 'Ausführung 1 Operation' Taste.
  • Sobald der Fortschritt beendet ist, drücken Sie einfach sich bewerben und Fertig um den gesamten Fortschritt abzuschließen.
Konvertieren Sie Fett in ntfs, um die Datei zu reparieren, die für das Zieldateisystem zu groß ist

Dies behebt Ihr Problem. Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem und konvertiert die Festplatte in NTFS, ohne dass etwas darauf verloren geht.

Probieren Sie EaseUS Partition Master aus

Fazit

Sie müssen sich in Ihrem System keine Gedanken mehr über das Problem Datei zu groß für das Zieldateisystem machen, da Sie jetzt alle richtigen Schritte kennen, die Sie befolgen müssen, um das Problem zu beheben.

Viele Leute würden anfangen zu glauben, dass es an der Datei liegt, die sich geweigert hat, auf das externe Gerät zu kopieren. Aber das Problem ist das Format des Laufwerks.

Stellen Sie sicher, dass Sie es in den richtigen Typ konvertieren, damit Sie mit dem Kopieren von Daten beginnen können, ohne sich Gedanken über den Verlust machen zu müssen. Es ist Ihre Wahl, herauszufinden, wie Sie die Operation durchführen.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.