Ihr Gerät ist mit dieser Version im Play Store nicht kompatibel

Viele Android-Benutzer sind auf das Problem gestoßen, dass Ihr Gerät mit diesem Versionsfehler nicht kompatibel ist.

Diese Benachrichtigung erscheint normalerweise, wenn Sie einige Android-Anwendungen aus dem Play Store auf Ihr Gerät herunterladen. Es gibt mehrere Gründe, warum eine bestimmte Anwendung auf Ihrem Gerät nicht ausgeführt wird.

Inkompatibilität bedeutet nicht unbedingt, dass Ihr Android-Gerät technische Probleme hat. Möglicherweise gibt es einige Probleme, die vom Anwendungsentwickler festgelegt wurden, z. B. geografische Beschränkungen.

Einige Anwendungen werden für bestimmte Länder gestartet. Wenn Sie in einem anderen Land leben, in dem die App noch nicht veröffentlicht wurde, wird möglicherweise ein Inkompatibilitätsfehler angezeigt.

Wenn Sie auch das Problem haben, dass Ihr Gerät nicht mit dieser Version kompatibel ist, bleiben Sie bis zum Ende des Artikels dran, um Lösungen zur Behebung dieses Problems zu finden.

Gründe dafür, dass Ihr Gerät nicht mit diesem Versionsfehler kompatibel ist

Play Store von Google ist die Originalanwendung zum Herunterladen verschiedener Anwendungen. Es ist die vertrauenswürdigste Quelle für Android-Geräte, um Anwendungen zu installieren.

Es gibt einige Apps von Drittanbietern, mit denen Sie Anwendungen manuell auf Ihrem Android-Gerät installieren können.

Diese Drittanbieterquellen sind jedoch möglicherweise nicht sicher und können die Leistung Ihres Mobilgeräts beeinträchtigen.

Bevor wir nach Lösungen suchen, ist es wichtig zu verstehen, dass Ihr Gerät nicht mit dieser Version kompatibel ist.

Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

1. Aktualisieren Sie Ihre Android OS-Version

Der erste Grund ist ein ganz normaler Grund für das Erhalten einer Benachrichtigung, z. B. wenn Ihr Gerät beim Herunterladen von Anwendungen nicht mit dieser Version kompatibel ist. Dies liegt daran, dass Sie Ihre Android-Version möglicherweise nicht aktualisiert haben.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie mit einer alten Android-Version arbeiten und daher solche Benachrichtigungen erhalten.

Sie müssen sicherstellen, dass die App, die Sie herunterladen, mit Ihrer aktuellen Android-Version kompatibel ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Android-Versionen aktualisieren, sobald sie auf Ihrem Gerät verfügbar sind.

2. Hardware wird nicht unterstützt

Eine weitere wichtige Ursache für das Problem „Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel“ ist, dass die Anwendung, die Sie herunterladen, nicht mit der Hardware Ihres Geräts kompatibel ist.

Manchmal wählen Gerätehersteller andere Hardwareteile und andere Chipsätze, die nicht so beliebt sind.

Es gibt Zeiten, in denen Anwendungsentwickler daran beteiligt sind, ihre Apps für bekannte Chipsätze zu optimieren.

Dieser spezielle Grund kann zu Inkompatibilitätsfehlern für bestimmte Anwendungen auf Ihrem Android-Gerät führen.

3. Verfügbarkeit neuer Geräte

Einer der Hauptgründe für das Problem, dass Ihr Gerät nicht mit dieser Version kompatibel ist, ist die Verfügbarkeit mehrerer aktueller Geräte.

Fast jeden Monat kommen neue Geräte mit besseren Spezifikationen und Funktionen auf den Markt. Von Anwendungsentwicklern wird erwartet, dass sie mit jedem neuen Modell aufsteigen.

Allerdings ist es App-Entwicklern nicht möglich, die Anwendung auf jedem Android-Gerät flüssig zum Laufen zu bringen. Dies führt dazu, dass sich die Entwickler mehr auf die Kompatibilität mit wenigen Geräten konzentrieren.

Um sich der negativen Kritik aus Angst zu ersparen, dass die Anwendung nicht funktioniert, werden einige Geräte als inkompatibel bezeichnet. Mehrere Anwendungen können perfekt auf Ihrem Android-Gerät ausgeführt werden, selbst wenn der Play Store einen Inkompatibilitätsfehler anzeigt.

Die Unternehmen sind damit beschäftigt, neue Modelle und Geräte herzustellen, anstatt häufige Updates für alte Android-Geräte bereitzustellen.

Nicht jeder hat den Luxus, jeden Monat ein neues Gerät zu kaufen. Unternehmen sollten sich darauf konzentrieren, die Fehler und Probleme älterer Geräte zu beheben.

Wenn Sie sich ab und zu keine neuen Geräte leisten können, lesen Sie diesen Artikel weiter, um mehrere Lösungen zur Behebung Ihres Inkompatibilitätsproblems zu finden.

4. Identifizieren Sie die wahre Ursache

Sie fragen sich vielleicht immer noch, warum der Google Play Store den Fehler „Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel“ anzeigt? Um die tatsächliche Ursache herauszufinden, gehen Sie auf einem Laptop oder PC zum Google Play Store.

Der webbasierte Play Store zeigt das Problem ähnlich wie auf Ihrem Handy an, gibt Ihnen aber auch zusätzliche Informationen.

Nachdem Sie auf den Fehler geklickt haben, sehen Sie eine Liste von Geräten, die mit derselben E-Mail-Adresse für den Google Play Store verknüpft sind.

Sie können für jede Anwendung eine Liste mit Gründen für Inkompatibilitätsprobleme anzeigen.

Einige Gründe sind die niedrige Betriebssystemversion und Länderbeschränkungen.

Die Lösung zum Reparieren Ihres Geräts ist mit diesem Versionsfehler nicht kompatibel

Wenn Sie der Meinung sind, dass die oben genannten Gründe für das Problem, dass Ihr Gerät nicht mit dieser Version kompatibel ist, nicht geeignet sind, kann es zu Fehlern und Problemen in Ihrem Gerät kommen.

Die 7 besten Methoden zur Behebung des Problems „Ihr Gerät ist nicht kompatibel“.

Darüber hinaus sollten Sie Probleme haben wie Google Play Fehler 505, Klicke, um mehr zu lernen.

Methode 1

  • Stoppen Sie den Lauf der Google Play Store Anwendung im Hintergrund Ihres Android-Telefons.
  • Tippen Sie auf 'Einstellungen'auf Ihrem Android-Gerät.
  • Wählen Sie 'Application Manager'.
  • Finden 'Google Play-Dienste'und tippen Sie darauf.
  • Wähle aus 'Cache löschen' Möglichkeit.

Nachdem Sie alle diese Schritte ausgeführt haben, starten Sie Ihre Play Store-Anwendung erneut. Das Problem "Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel" sollte jetzt behoben sein.

Methode 2

Es besteht die Möglichkeit, dass die obige Lösung nicht dazu führt, dass Ihr Gerät mit diesem Versionsproblem nicht kompatibel ist. Mach dir keine Sorge; Wir haben eine andere Methode für Sie.

  • Starten 'Einstellungen' auf Ihrem Android-Gerät
  • Wählen Sie 'Application Manager'
  • Suchen 'Google Play Store' und tippen Sie darauf
  • Wähle aus 'Updates deinstallieren' Taste
  • Tippen Sie auf die 'OK' Möglichkeit

Diese Methode löscht die neuesten Updates Ihrer Play Store-Anwendung und behebt möglicherweise das Problem.

Methode 3

Wenn die zweite Methode bei Ihnen nicht funktioniert hat, versuchen Sie es mit dieser. Dadurch wird Ihr Gerät behoben, das mit dieser Version nicht kompatibel ist.

  • Starten 'Einstellungen' auf Ihrem Gerät
  • Wählen 'Application Manager'
  • Suchen 'Google Play-Dienste' in der Liste der Anwendungen
  • Tippen Sie auf 'Updates deinstallieren'
  • Drücke den 'OK' Taste

Lassen Sie sich nicht zwischen Methode 2 und Methode 3 verwechseln. In Methode 2 haben wir Ihnen gesagt, dass Sie Updates aus dem Google Play Store deinstallieren sollen.

Bei Methode 3 bitten wir Sie jedoch, das Problem zu lösen, indem Sie Updates von der Google Play-Dienstanwendung deinstallieren.

Methode 4

Ihr Android-Gerät muss mit der installierten „SuperSU-Anwendung“ verbunden sein, um den Fehler „Ihr Gerät ist nicht mit der Version kompatibel“ zu beheben.

  • Laden Sie die 'Markt Helper' für apk-Dateien
  • Öffnen Sie die Anwendung auf Ihrem Gerät
  • Wählen Sie Optionen aus der Liste aus, um alle aktuellen Geräte des Herstellers des Android-Geräts zu kopieren
  • Wählen Sie 'Aktivieren' Möglichkeit
  • Zulassen von Berechtigungen für die Anwendung
  • Nach einiger Zeit werden Sie eine Meldung bemerken: 'Erfolgreich aktiviert. "
  • Öffnen Sie die Play Store-Anwendung
  • Laden Sie eine beliebige Anwendung herunter und installieren Sie sie

Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, dass diese Anwendung in Ihrer Region oder Ihrem Land nicht zugänglich ist, laden Sie eine VPN-Anwendung aus dem Play Store herunter und starten Sie sie.

Verbinden Sie nun das VPN und versuchen Sie, dieselbe Anwendung zu installieren.

Methode 5

Methode 5 ist die bevorzugte Methode, um Ihr Gerät zu lösen, das mit diesem Versionsproblem nicht kompatibel ist.

Sie können diese Schritte ausprobieren, wenn sie von einem Hersteller auf Ihrem Gerät ausgeführt werden.

Außerdem erfordert diese spezielle Methode, dass Ihr Android-Gerät eingebettet ist.

  • Gehen Sie online und suchen Sie nach einer ähnlichen Modellnummer eines kürzlich vom Android-Gerätehersteller herausgebrachten Geräts
  • Suchen Sie nach einer Modellnummer des Geräts, auf die in Ihrer Region zugegriffen werden kann
  • Wenn Sie die Modellnummer gefunden haben, kopieren Sie sie genau so, wie sie ist
  • Gehe zu Google Play Store
  • Downloade die 'ES Datei Explorer' Anwendung
  • Installieren und öffnen Sie die 'ES Datei Explorer' Anwendung
  • Finden Sie die 'Tools' Teil der Bewerbung
  • Aktivieren Sie die 'Zeige versteckte Dateien' und 'root Explorer' Merkmale
  • Suchen Sie eine Datei mit dem Namen 'System' unter dem Seitennamen '/'
  • Finden 'build.prop' Datei
  • Umbenennen 'build.prop'Datei nach'xbuild.prop' Datei
  • Kopieren Sie die umbenannte Datei
  • Fügen Sie es in den SD-Bereich Ihres Geräts ein
  • Öffnen Sie die Datei auf dem 'ES-Notiz-Editor' Anwendung
  • Sobald die Datei geöffnet wird, schreiben Sie die Modellnummer, die Sie in Schritt 3 kopiert haben, nach den folgenden Befehlen:
Beheben Sie, dass Ihr Gerät mit dieser Version nicht kompatibel ist
  • Geben Sie eine aktuelle Android-Version ein, nachdem:
    "ro.build.version.release=" Feld
  • Änderungen speichern
  • Gehen Sie zur Seite „/“ und wählen Sie „System' Datei
  • Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen 'xbuild.prop. "
  • Umbenennen 'xbuild.prop'Datei nach'build.prop. "
  • Kopieren Sie die Datei und fügen Sie sie in den SD-Speicher ein
  • Weisen Sie nun 'lesen'Berechtigungen zu'Gruppe, ' Eigentümer,' und 'andere','schreiben'Berechtigungen zu'Eigentümer', und 'ausführen' Berechtigungen zu Niemand
  • Speichern Sie alle Änderungen
  • Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Versuchen Sie nach all diesen Schritten, Anwendungen aus dem Play Store herunterzuladen.

Diese Methode behebt den Fehler „Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel“.

Wenn Sie die Meldung „Diese Anwendung ist in Ihrem Land nicht verfügbar“ erhalten, laden Sie eine VPN-Anwendung herunter, starten Sie sie und versuchen Sie erneut, die Anwendungen herunterzuladen.

Methode 6. Rooten Sie Ihr Gerät

Die letzte Methode zur Lösung Ihres Geräts, das mit diesem Versionsproblem nicht kompatibel ist, besteht darin, das Android-Betriebssystem zu aktualisieren.

Heutzutage bekommen alte Geräte nicht genug Updates. Die Leute kaufen ein neues Gerät, um diesem Problem zu entkommen.

Wenn Sie jedoch kein neues Android-Gerät kaufen möchten, versuchen Sie, Ihr Gerät zu rooten.

Rooten Sie Ihr Android-Gerät, starten Sie benutzerdefinierte ROMs und verwenden Sie das neueste Android-Betriebssystem (OS).

Der Prozess des Rootens kann Ihr Android-Gerät dauerhaft beschädigen.

Wenn auf Ihrem Gerät das neueste Betriebssystem nicht ausgeführt werden kann, treten auf Ihrem Gerät mehrere Probleme auf.

Auch in Bezug auf die Kommunikationsfehler 8 Problem, klicken Sie hier für die Top-Fixes.

Methode 7. Versuchen Sie den Yalp App Store

Manchmal ist die Anwendung, die Sie herunterladen, in Ihrer Region möglicherweise nicht verfügbar.

Daher wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass Ihr Gerät mit dieser Version nicht kompatibel ist.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie eine Anwendung namens „Yalp“ herunterladen, die dem Google Play Store ähnelt.

Mit der Yalp Store App können Sie eine Anwendung aus dem Google Play Store als APK-Datei herunterladen. Es speichert heruntergeladene APK-Dateien an Ihrem Standardspeicherort auf Ihrem Gerät.

Yalp verfügt über mehrere Funktionen, darunter das Filtern von Anwendungen, das Whitelisting/Blacklisting von Anwendungen für Updates und das Durchsuchen von Kategorien.

Yalp-Store

Die Bedeutung von Yalp besteht darin, unabhängig und klein zu sein. Yalp hat ähnliche Funktionen wie der Google Play Store, wie das Ausführen, Auflisten und Installieren/Deinstallieren lokaler Anwendungen.

Diese Anwendung ist sicher und zuverlässig. Sie können es herunterladen, ohne sich Gedanken über den Verlust Ihrer Daten oder Schäden an Ihrem Gerät machen zu müssen.

Funktionen von Yalp
  • Installieren Sie Anwendungen aus dem Play Store ohne Verwendung des Google Play Store
  • Laden Sie Updates von Yalp herunter, sobald sie veröffentlicht werden
  • Das Design und die Benutzeroberfläche von Yalp sind sehr einfach
  • Laden Sie Anwendungen herunter, ohne über ein Google-Konto zu verfügen
  • Filtration von Apps wie Apps mit Werbung und kostenpflichtigen Anwendungen
  • Laden Sie APKs herunter und installieren Sie Updates aus dem Google Play Store, ohne die GMS-Suite oder Gapps zu installieren
  • Aktivieren Sie "Unbekannte Quellen" in "Einstellungen".

Fazit

Alle oben genannten Methoden reichen aus, um das Problem zu beheben Ihr Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel Fehler.

Diese Lösungen werden diesen Fehler sicherlich beheben. Bevor Sie eine Methode ausprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Ursache des Problems finden.

Analysieren Sie das Problem gründlich und versuchen Sie dann eine beliebige Methode. Wenn Ihr Gerät diesen Fehler weiterhin anzeigt, gehen Sie zum nächsten Mobilfunkgeschäft in Ihrer Nähe und lassen Sie sich von Experten beraten.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.