Möglichkeiten zum Übertragen von Dateien von Google Drive zu Dropbox

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, das durchzuführen? Übertragung von Google Drive zu Dropbox? Dropbox und Google Drive bieten Benutzern die Möglichkeit, ihre Dateien im Cloud-Speicher zu speichern.

Beide Plattformen sind sehr beliebt, um Dateien in der Cloud zu speichern. Beide haben jedoch ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Wenn Sie gerne Dateien von Google Drive zu Dropbox übertragen und etwas verwirrt über die Vorgehensweise sind, dann finden Sie hier die Lösung!

Teil 1: Warum müssen Dateien von Google Drive nach Dropbox verschoben werden?

Wenn wir über Dropbox und Google Drive sprechen, bieten diese Plattformen eine Reihe erstaunlicher Funktionen.

Bei der Auswahl einer bestimmten Plattform müssen sich die Nutzer jedoch darüber im Klaren sein, was sie tatsächlich brauchen. Sie sollten eine besondere Anforderung haben. Nur dann können sie eine Plattform auswählen, die ihren Anforderungen entspricht.

In Bezug auf einige allgemeine Funktionen ist Dropbox etwas besser als Google Drive. Dropbox bietet mehr Fähigkeiten und Funktionen in verschiedenen Bereichen. Schauen wir sie uns unten genauer an!

1. Dateien synchronisieren:

In Bezug auf die Dateisynchronisierung hat Dropbox diesen Ansatz erfunden. Dieser Ansatz zum Synchronisieren von Dateien wird als „Kopieren von Dateien auf Blockebene“ bezeichnet. Tatsächlich bedeutet dies, dass nur geänderte Bits während der Synchronisierung kopiert werden können, nachdem die Datei den Cloud-Speicher erreicht hat.

Wenn Sie die aktualisierte Version synchronisieren, dauert dies normalerweise weniger Zeit als die tatsächliche. Andererseits verwendet Google diese Funktion nicht. Daher dauert es länger als Dropbox. Daher ist es am besten, Dateien von Google Drive auf Dropbox zu übertragen.

Warum müssen Dateien von Google Drive nach Dropbox verschoben werden?

2. Schnelligkeit:

Eine andere Sache, die eine Überlegung wert ist, ist die Geschwindigkeit. Google besitzt die schnellsten Cloud-Server der Welt. Wenn wir jedoch über LAN-Synchronisierung sprechen, gewinnt Dropbox dort.

Mit Dropbox können Benutzer Dateien mit hoher Geschwindigkeit zwischen Computern übertragen, die mit demselben Netzwerk verbunden sind. Im Gegensatz dazu lädt Google Drive Dateien zuerst ins Web hoch und lädt sie dann erneut herunter.

Daher dauert dieser Vorgang im Vergleich zu Dropbox länger. Deshalb müssen Sie sich für die Übertragung von Google Drive zu Dropbox entscheiden!

Warum müssen Dateien von Google Drive nach Dropbox verschoben werden?

3. Dateien freigeben:

In Bezug auf die Freigabe von Dateien bieten Ihnen sowohl Dropbox als auch Google Drive eine Option dazu. Mit diesen Plattformen können Benutzer Ordner und Dateien problemlos freigeben. Wenn wir über das Erteilen von Berechtigungen oder das Teilen von Links sprechen, sind beide ziemlich ähnlich.

Das Szenario ändert sich jedoch, wenn Sie die freigegebenen Dateien oder Ordner sichern müssen. Dropbox verfügt über eine Funktion, mit der Benutzer ein Passwort für die freigegebenen Dateien festlegen können. Daher konnten nur Personen, die dieses Passwort haben, auf die freigegebenen Dateien zugreifen.

Darüber hinaus können Benutzer sogar ein Ablaufdatum für die Freigabe festlegen. Das bedeutet, dass nach Ablauf des Datums der Freigabelink nicht mehr funktioniert.

Außerdem bietet Dropbox eine erstaunliche Funktion, mit der Sie Ihre Dateien über Mac OS Finder und Windows Explorer direkt freigeben können. Es ist also Zeit, Dateien von Google Drive nach Dropbox zu verschieben.

Warum müssen Dateien von Google Drive nach Dropbox verschoben werden?

4. Sicherheit:

Dies ist ein weiterer beliebter Grund, Dateien von Google Drive zu Dropbox zu übertragen. Beim Cloud-Speicher geht es den Nutzern vor allem um die Sicherheit. Es ist absolut sinnvoll, eine Cloud-Speicherplattform auszuwählen, wenn sie keine unglaublichen Sicherheitsfunktionen bietet.

Apropos Dropbox und Google Drive, diese Plattformen bieten eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Außerdem bieten sie sogar Verschlüsselung an.

In Bezug auf die Verschlüsselungsversion ist Dropbox jedoch besser. Diese Plattform bietet eine starke Verschlüsselungsversion, die dabei hilft, die Dateien sicher zu halten. Es verfügt über Advanced Encryption Standard (AES) und 256-Bit-Verschlüsselung.

Eine erstaunliche Sache an der Verschlüsselungsversion ist, dass die National Security Agency der Vereinigten Staaten sie bevorzugt. Normalerweise wird dieser Verschlüsselungsstandard verwendet, um streng geheime klassifizierte Informationen zu sichern.

Im Gegenteil, Google Drive verwendet eine 128-Bit-Verschlüsselung zum Verschlüsseln der im Speicher vorhandenen Daten oder Dateien.

PS: Hier sind die vollen Dropbox gegen Google Drive Vergleich für Ihre Referenz.

Teil 2: Übertragung von Google Drive zu Dropbox durch Herunterladen und Hochladen

Obwohl sowohl Dropbox als auch Google Drive Benutzern die Möglichkeit bieten, Daten in der Cloud zu speichern, führen mehrere Faktoren dazu, dass sie von einer Cloud-Plattform zur anderen wechseln. Es hängt ganz von der Hauptanforderung des jeweiligen Unternehmens ab.

Das Hauptproblem tritt jedoch auf, wenn Benutzer verwirrt sind, wie Dateien von Google Drive auf Dropbox übertragen werden. Dieses Verfahren ist nicht so schwierig, wie es tatsächlich scheint.

Viele Benutzer haben jedoch Probleme, wenn sie Dateien von Google Drive nach Dropbox verschieben. Falls Sie mit dem gleichen Problem zu kämpfen hatten und verwirrt über die Übertragung von Google Drive zu Dropbox waren, befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen!

Schritte zum Übertragen von Dateien von Google Drive zu Dropbox:

Schritt 1: Tippen Sie auf "Mein Laufwerk".

Zunächst müssen sich Benutzer von ihrem Computer aus bei ihrem Google Drive-Konto anmelden. Danach müssen sie auf die Option 'tippen'Mein Antrieb'auf der linken Seite vorhanden. Tippen Sie auf diese Option. Alle in Ihrem Google Drive verfügbaren Dateien und Ordner werden Ihnen angezeigt.

Wählen Sie als Nächstes den Ordner der Datei aus, den Sie übertragen möchten, und tippen Sie dann mit der rechten Maustaste darauf. Aus den dort verfügbaren Optionen müssen Sie auswählen: 'Herunterladen. ' Abhängig von Ihrer Internetgeschwindigkeit und der Größe Ihres Ordners oder Ihrer Datei wird das Herunterladen dieser Datei unterschiedlich lange dauern.

Google Drive zur Dropbox-Übertragung durch Herunterladen und Hochladen

Sobald der Downloadvorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie einen komprimierten Zip-Ordner. Um die Aufgabe etwas zu vereinfachen, entpacken Sie diesen Ordner und erstellen Sie einen neuen, um den Zugriff zu erleichtern.

Schritt 2: Melden Sie sich bei Dropbox an

Danach müssen sich die Benutzer bei ihren Dropbox-Konten anmelden. Von dort aus müssen sie auf die Option „Hochladen' oben vorhanden. Als nächstes müssen Benutzer die Ordner oder Dateien auswählen, die sie hochladen müssen.

Sie werden dazu aufgefordert. Sobald Sie die bevorzugten Dateien ausgewählt haben, beginnt unmittelbar danach der Vorgang zum Übertragen von Dateien von Google Drive zu Dropbox.

Google Drive zur Dropbox-Übertragung durch Herunterladen und Hochladen

Teil 3: Verschieben von Dateien von Google Drive in Dropbox mit nur einem Klick

Der beste Weg, um Dateien von Google Drive auf Dropbox zu übertragen, ist die Verwendung Wondershare InCloudz. Dies könnte viel Zeit sparen und ist sehr einfach zu befolgen.

Wondershare InClowdz ermöglicht es Benutzern, ihre Daten zwischen verschiedenen Cloud-Plattformen wie Dropbox, Google Drive, Amazon S3, OneDrive usw. zu migrieren. Somit ist es super einfach, verschiedene Clouds zu verwenden und Dateien zwischen ihnen zu übertragen.

Wondershare InClowdz ist in der Lage, Daten zwischen verschiedenen Clouds zu verschieben, Daten zwischen verschiedenen Cloud-Plattformen zu synchronisieren und Cloud-Ordner oder -Dateien an nur einem Ort zu verwalten.

Sehen wir uns nun an, wie Sie Übertragungsdateien von Google Drive nach Dropbox verschieben!

Holen Sie sich Wondershare InClowdz

Schritte zum Übertragen von Google Drive zu Dropbox:

Wenn Sie Dateien von Google Drive nach Dropbox verschieben möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto

In erster Linie müssen Benutzer ein Konto bei Wondershare InClowdz erstellen. Befolgen Sie die Anweisungen zum Erstellen eines neuen Kontos. Wenn Sie bereits einen haben, melden Sie sich einfach bei Ihrem Konto an.

Wondershare InCloudz

Schritt 2: Tippen Sie auf "Migrieren".

Im linken Bereich werden Benutzer auf die Option 'Migrieren, 'was sie zu den Einstellungen von' führtCloud-Laufwerk hinzufügen. ' Von dort aus können sie einfach die 'Quell-Cloud-Laufwerk"zu Google Drive und dem"Ziel-Cloud-Laufwerkzu Dropbox.

Wondershare InCloudz

Schritt 3: Wählen Sie "Migrieren".

Im nächsten Fenster sehen Sie ein 'Auswahlbox, ', mit dem Sie Dateien von Google Drive nach Dropbox verschieben können. Man kann alle Dateien auswählen oder nur einzelne Dateien auswählen. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie die Option 'MigrierenDie Registerkarte 'und das Verfahren zum Übertragen von Dateien von Google Drive nach Dropbox werden gestartet.

Wondershare InCloudz

Schritt 4: Warten Sie eine Weile

Die Übertragung von Google Drive zu Dropbox erfolgt also automatisch. Warten Sie einfach und lehnen Sie sich zurück!

Wondershare InCloudz

Schritte zum Synchronisieren von Daten zwischen verschiedenen Clouds:

Wondershare InClowdz ermöglicht es Benutzern, ihre Daten zwischen verschiedenen Cloud-Plattformen zu synchronisieren. Mit diesem Tool können Sie also mühelos alle Daten der Clouds sichern. Sehen wir uns nun in detaillierten Anweisungen an, wie Sie Daten mit iClowdz synchronisieren:

Schritt 1: Wählen Sie die 'Sync'-Option

Zunächst müssen sich die Benutzer bei ihrem Konto anmelden, nachdem sie Wondershare InClowdz auf ihrem System geöffnet haben. Wenn Sie kein Konto haben, tippen Sie auf das 'Ein Konto erstellen'für die Erstellung eines.

Wondershare InCloudz

Tippen Sie danach auf 'Synchronisieren' Möglichkeit. Wenn Sie die Cloud-Plattformen bereits hinzugefügt haben, werden sie dort direkt angezeigt. Andernfalls müssen Sie auf 'tippenCloud-Laufwerk hinzufügen' zum Hinzufügen der Cloud-Plattformen, die Sie synchronisieren möchten.

Sie werden in beiden auftauchen 'Ziel-Cloud-Laufwerk' und 'Quell-Cloud-Laufwerk. ' Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Autorisieren der Cloud-Konten.

Wondershare InCloudz
Wondershare InCloudz

Schritt 2: Wählen und synchronisieren Sie Ihre Konten

Jetzt müssen Sie die Ziel- und Quellwolke auswählen, die Sie synchronisieren möchten. Nach der Auswahl müssen Sie auf 'tippenSynchronisieren'um mit der Synchronisierung Ihrer Dateien zu beginnen. Innerhalb weniger Minuten ist der Synchronisierungsvorgang erfolgreich abgeschlossen.

Wondershare InCloudz
Wondershare InCloudz

Schritte zum Verwalten von Cloud-Dateien an nur einem Ort:

Mit Wondershare InClowdz können Benutzer ihre Cloud-Dateien an einem Ort verwalten, um ihren Aufwand zu begrenzen und Zeit zu sparen. Sehen wir uns nun an, wie Sie mit diesem erstaunlichen Tool alles auf einer einzigen Plattform verwalten können.

Schritt 1: Melden Sie sich bei Wondershare InClowdz an

Öffnen Sie zunächst Wondershare InClowdz und melden Sie sich bei Ihrem Konto auf Ihrem System an. Wenn Sie kein Konto haben, tippen Sie einfach auf 'Ein Konto erstellen'für die Erstellung eines.

Wondershare InCloudz

Tippen Sie danach auf 'Management'Registerkarte aus dem Menü. Tippen Sie auf 'Wolken hinzufügen' zum Hinzufügen von Wolken, die Sie verwalten möchten, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Außerdem kann man hier alle Informationen zu Clouds einsehen. Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm zur Autorisierung der Cloud-Konten.

Wondershare InCloudz
Wondershare InCloudz

Schritt 2: Verwalten Sie Ihre Dateien

Tippen Sie anschließend auf die Cloud-Plattform, die Sie verwalten möchten. Über das rechte Menü können Sie auch andere Aktionen ausführen, z.Hochladen, ''Aktualisieren, ''Herunterladen, 'oder mach ein'Neuer Ordner'im rechten Menü. Wählen Sie die Dateien aus und tippen Sie mit der rechten Maustaste auf Optionen wie 'Herunterladen, ''Löschen,' oder 'Migrieren. "

Wondershare InCloudz

Aus diesem Grund ist Wondershare InClowdz die beste Option, um sich für die Übertragung von Google Drive zu Dropbox zu entscheiden. Damit können Sie mühelos Dateien von Google Drive zu Dropbox übertragen.

Teil 4: Beste Tipps und Tricks zur Übertragung von Google Drive auf Dropbox

1. Datenpaket

Die herkömmliche Methode zum Verschieben von Dateien von Google Drive nach Dropbox besteht darin, den Ordner oder die Dateien von Drive auf den Computer herunterzuladen und diese dann in Dropbox hochzuladen. Heute gibt es verschiedene Anwendungen von Drittanbietern. Das herkömmliche Verfahren ist jedoch effektiv und einfach.

Das einzige Problem bei der herkömmlichen Methode ist, dass sie Hochgeschwindigkeitsinternet und Zeit erfordert. Benutzern wird daher empfohlen, sich für ein Highspeed-Datenpaket zu entscheiden.

Dadurch erhalten sie genügend Daten und Geschwindigkeit, um Dateien herunter- und hochzuladen. Auf diese Weise können sie Dateien schnell und einfach von Google Drive zu Dropbox übertragen.

2. Zip-Datei

Wenn Sie die Dateien von Google Drive herunterladen, komprimiert der Server von Google die Dateien in eine Zip-Datei. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da Sie nach dem erfolgreichen Extrahieren an Ihrem gewünschten Speicherort weiterhin auf alle Dateien zugreifen können.

3. Häufige Probleme

Wenn Benutzer Dateien von Google Drive herunterladen, stoßen sie möglicherweise auf ein Problem. Dies ist etwas, das normalerweise passiert.

In diesem Fall müssen Benutzer die Seite von Google Drive neu laden. In einigen Fällen wird das Problem auf diese Weise gelöst. Andernfalls müssen Sie sich erneut anmelden, um fortzufahren.

Dies sind also einige der verschiedenen Arten der Durchführung Übertragung von Google Drive zu Dropbox. Mit diesen Methoden können Benutzer effektiv Übertragen Sie Dateien von Google Drive auf Dropbox. Obwohl alle Methoden ziemlich einfach sind, ist es am besten, sie zu verwenden Wondershare InCloudz.

Wondershare InClowdz bietet einige erstaunliche Funktionen. Mit Hilfe dieses Tools können Benutzer alle ihre Cloud-Konten an einem Ort verwalten.

Mit diesem Programm können Sie Dateien zwischen verschiedenen Clouds übertragen, Dateien zwischen verschiedenen Clouds synchronisieren und alles auf nur einer Plattform verwalten.

Laden Sie also dieses unglaubliche Programm herunter und Verschieben Sie Dateien von Google Drive nach Dropbox problemlos!

Holen Sie sich Wondershare InClowdz

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.