So ändern Sie den Speicherpfad von iPhone-Sicherungsdateien

Normalerweise müssen Sie den genauen Speicherort von iTunes-Sicherungsdateien nicht kennen, da iTunes sie Ihnen automatisch anzeigt.

Was aber, wenn Sie einen neuen Computer kaufen und die Sicherungsdateien vom alten PC auf den neuen übertragen möchten, müssen Sie den Speicherort der Sicherungsdateien kennen, damit Sie eine Kopie davon haben können.

Dieser Artikel zeigt die folgenden Teile:

Teil 1: Der Speicherort Ihrer iPhone-Sicherungsdateien

1: Der Speicherort Ihrer iTunes-Sicherungsdateien

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, finden Sie Ihre iPhone-Sicherungsdateien je nach Betriebssystem unter dem folgenden Pfad:

Hinweis: Um den versteckten Ordner anzuzeigen, sollten Sie zuerst „Versteckte Dateien anzeigen“ aktivieren. Öffnen Sie einfach einen beliebigen Ordner, gehen Sie zu „Extras->Ordneroptionen->Ansicht“ und aktivieren Sie dann „Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.

XP: C: \ Dokumente und Einstellungen \ {Benutzername} \ Anwendungsdaten \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

Anzeigen: C: \ Benutzer \ (Benutzername) \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

Windows-7: C: \ Benutzer \ (Benutzername) \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

8, 8.1: C: \ Benutzer \ (Benutzername) \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

10, 11: C: \ Benutzer \ (Benutzername) \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

(Das "C:" bezeichnet das Systemlaufwerk Ihres Computers.)

iPhone-Backup-Speicherort

Sie können einen beliebigen Ordner öffnen und den obigen Pfad in die Adressleiste eingeben und dann die Eingabetaste drücken, um schnell auf den Zielpfad zuzugreifen.

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, gehen Sie zu “~ / Bibliothek / Anwendungsunterstützung / MobileSync / Backup /Und zeigen dort alle Ihre iPhone-Sicherungsdateien an.

2. Speicherort für iCloud-Sicherungsdateien

Da iCloud-Sicherungsdateien alle im Remote-Speicher gespeichert sind, können Sie keine iCloud-Sicherungsdateien auf dem Computer finden, können sie aber dennoch sehr einfach anzeigen.

Für Mac-Benutzer müssen Sie im Apple-Menü zu „Systemeinstellungen“ gehen, zu „iCloud“ gehen und auf das Menü „Verwalten“ klicken.

Für Windows-Benutzer klicken Sie einfach auf Start | Alle Programme | iCloud | iCloud und wählen Sie dann "Verwalten". Wenn Sie Windows 8 verwenden, finden Sie den entsprechenden Titel im Startfenster.

Außerdem können Sie die Sicherungsdaten auch direkt auf Ihrem iPhone anzeigen. Gehen Sie einfach zu Einstellungen-> iCloud und wählen Sie dann "Speicher & Backup".

Teil 2: Ändern Sie den Speicherpfad von iTunes-Sicherungsdateien

Da Sie wissen, wo sich Ihre Sicherungsdateien befinden, müssen Sie sich fragen, wie Sie den Standardspeicherpfad ändern und Ihre Sicherungsdateien an anderen Orten speichern können, damit Sie mehr Speicherplatz für Ihr Systemlaufwerk sparen können. Das ist nicht wirklich komplex. Hier sind die Schritte:

Für Windows XP:

  • 1) Schließen Sie iTunes. Und du musst Laden Sie das Junction-Dienstprogramm herunter aus dem Internet.
  • 2) Extrahieren Sie das Junction-Dienstprogramm und kopieren Sie "junction.exe" in Ihren Benutzernamenordner.
  • 3) Gehen Sie zu dem Pfad, in dem Ihre iTunes-Sicherungsdateien gespeichert sind, und kopieren Sie alle Sicherungsdateien an andere Orte.
  • 4) Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie „cmd“ in das Textfeld ein und tippen Sie dann auf die Eingabetaste.
  • 5) Jetzt wird die Eingabeaufforderung angezeigt. Jetzt müssen Sie einen NTFS-Verbindungspunkt erstellen. Geben Sie unter dem Kommandanten ein und tippen Sie auf die Eingabetaste:
    Junction "C: \ Dokumente und Einstellungen \ Benutzername \ Anwendungsdaten \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup" "(der neue Speicherpfad, den Sie möchten)"
  • 6) Sichern Sie jetzt Ihre iPhone-Datei einmal mit iTunes und gehen Sie zum neuen Speicherpfad, um zu überprüfen, ob die neue Sicherungsdatei dort gespeichert ist.
ändern-itunes-backup-winxp

Für Windows Vista/7/8/10/11:

  • 1) Wechseln Sie zum Speicherort der iTunes-Sicherungsdateien und kopieren Sie alle Dateien in den gewünschten neuen Sicherungsspeicherpfad.
  • 2) Tippen Sie beide auf Windows und R, geben Sie „cmd“ in das Popup-Textfeld ein und klicken Sie dann auf OK.
  • 3) Nun erscheint die Eingabeaufforderung. Geben Sie den Commander wie folgt ein und tippen Sie auf die Eingabetaste:
    mklink / j "C: \ Benutzer \ Benutzername \ App-Daten \ Roaming \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup" "(der neue Speicherpfad, den Sie möchten)"
  • 4) Sichern Sie Ihre iPhone-Datei mit iTunes und gehen Sie zum neuen Speicherpfad, um zu überprüfen, ob dort eine neue Sicherungsdatei gespeichert ist.
ändern-itunes-backup-win7

Für macOS:

  • 1) Beenden Sie iTunes, gehen Sie zum iTunes-Backup-Speicherort und kopieren Sie alle Backups in den neuen Speicherordner.
  • 2) Starten Sie das Terminal und geben Sie die Eingabeaufforderung ein. Geben Sie den Commander wie folgt ein:
    ln -s / Volumes / Extern / Backup / ~ / Library / Application \ Support / MobileSync / Backup
  • 3) Sichern Sie Ihre iPhone-Datei mit iTunes und gehen Sie zum neuen Speicherpfad, um zu prüfen, ob die neuen Sicherungsdaten dort gespeichert sind.
change-itunes-backup-mac

Teil 3: So löschen Sie iTunes-Sicherungsdateien

Obwohl Sicherungsdateien Ihnen die Chance geben können, Ihre wichtigen Daten nach versehentlichem Löschen wiederherzustellen, können zu viele Sicherungsdateien auch Speicherplatz verschwenden.

In diesem Fall müssen Sie möglicherweise einige Dateien löschen, die bereits veraltet sind, und Platz für die neuen Sicherungsdateien schaffen. Was iCloud-Sicherungsdateien betrifft, ist es auch sehr wichtig, nutzlose Sicherungsdateien rechtzeitig zu löschen.

Wie wir wissen, ist Ihr iCloud-Speicher begrenzt und kostbar, sodass Sie einige veraltete Sicherungsdateien löschen müssen oder möglicherweise nicht mehr genügend Speicherplatz haben, um Ihr iPhone zu sichern.

Da Sie wissen, wo sich Ihre iTunes-Sicherungsdateien befinden, kann das Löschen sehr einfach sein. Gehen Sie einfach in den Speicherordner der iTunes-Sicherungsdateien, wählen Sie aus, was Sie möchten, und löschen Sie sie direkt.

Zum Löschen von Backup-Dateien auf dem iCloud-Server können Sie die Aufgabe einfach auf Ihrem iPhone abschließen: Gehen Sie einfach zu „Einstellungen“ -> „iCloud“ -> „Speicher & Backup“ -> „Speicher verwalten“ und wählen Sie dann das gewünschte Backup aus löschen möchten, und tippen Sie dann auf „Backup löschen“.

Teil 4: So stellen Sie iPhone-Daten ohne Sicherungsdateien wieder her

Das Löschen von Backup-Dateien ist wirklich einfach, aber wenn Sie gerade versehentlich ein bestimmtes wichtiges Backup gelöscht haben, das Ihre wertvollen persönlichen Dateien enthält, und Sie es nur zum Wiederherstellen Ihres iPhones verwenden möchten, kann dies wirklich eine große Katastrophe sein.

Für alle Fälle müssen Sie wissen, wie Sie die verlorenen Daten auch ohne Sicherungsdateien abrufen können. Tatsächlich gibt es einige Methoden, um die gelöschten Daten ohne Sicherungsdateien wiederherzustellen, und der einfachste Weg ist, ein gut gestaltetes Tool zu wählen, das Ihnen hilft.

Tenorshare UltData iPhone Datenwiederherstellung ist ein solches iPhone-Wiederherstellungstool. Es kann Ihnen helfen, gelöschte Daten wie Kontakte, SMS-Textnachrichten, Musik, Bilder, Videos usw. aus einer iTunes- oder iCloud-Sicherungsdatei oder sogar direkt von Ihrem iPhone wiederherzustellen:

Tenorshare UltData
  • 1) Laden Sie einfach UltData herunter und installieren Sie es auf dem Computer. Verbinden Sie dann Ihr iPhone mit dem USB-Kabel ebenfalls mit dem Computer.
  • 2) Schalten Sie die Software auf “Daten von iOS-Geräten wiederherstellenKlicken Sie im Modus "und nachdem Ihr iPhone erkannt wurde" auf "Start”Und die Software findet alle gelöschten Daten auf Ihrem iPhone heraus.
  • 3) Sie können jetzt alle verlorenen Daten anzeigen, einfach alles auswählen, was Sie möchten, und auf "Wiederherstellen" klicken. Alle verlorenen wichtigen Daten werden später wieder angezeigt.

Testen Sie Tenorshare UltData (iOS)

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.