So senden Sie mühelos eine Google Kalender-Einladung

Google arbeitet daran, eine zentrale Plattform zu werden. Sie begannen mit einer Suchmaschine, erstellten ihren beliebten E-Mail-Dienst und erweiterten langsam ihre endlose Liste von Tools und Diensten.

Eines der Dinge, auf die Sie mit Ihrem Google-Konto zugreifen können, ist Google Kalender. Mit diesem Kalender können Sie Ihre Ereignisse in Kategorien einteilen, Erinnerungen planen und Ihre Aufgabenliste organisieren. Aber einige Benutzer sind sich nicht sicher So senden Sie Google Kalendereinladungen an andere.

Zu wissen, wie das geht, ist ziemlich nützlich. Sie können Besprechungen erstellen und andere Google Kalender-Nutzer zur Teilnahme einladen oder Ihren Zeitplan mit ihnen teilen, damit sie wissen, was Sie jeden Tag tun. Schauen wir uns also ohne weiteres Google Kalender genauer an.

PS: Sie können auch klicken, um herauszufinden, wie es geht Sichern Sie den Kalender von Android.

Über Google Kalender

Google Kalender wird als einer der beliebtesten digitalen Kalender anerkannt, wenn nicht sogar als einer der beliebtesten. Es ist einfach zu bedienen und hat viele Funktionen, aber es steckt noch viel mehr dahinter.

  • Benutzer können bestimmte Kalender für andere Benutzer freigeben
  • Erstellen Sie mehrere Kalender und codieren Sie sie farblich, um bestimmte Arten von Aufgaben (z. B. Schule, Arbeit und Hausarbeit) einfach anzuzeigen.
  • Jeder mit einem Google-Konto hat Zugriff auf dieses kostenlose Tool
  • Sie können Google Kalender auf Ihr Smartphone herunterladen
  • Neben Ereignissen können Sie auch Aufgaben und Erinnerungen hinzufügen
  • Kann zur besseren Planung in andere Produktivitätswerkzeuge wie Asana und ClickUp integriert werden

Es gibt viele Funktionen mit Google Kalender. Das Beste ist, dass Sie, wenn Sie ein Google-Konto haben, automatisch Zugriff auf die Kalenderfunktion haben. Dies macht es auch bequemer zu bedienen und einfacher zugänglich – Sie müssen kein weiteres Konto erstellen!

Außerdem, wenn Sie das Beste suchen Evite Alternativen, diese Anleitung sollten Sie sich ansehen.

Erstellen eines Ereignisses mit Google Kalender

Bevor Sie wissen, wie Sie eine Google-Kalendereinladung senden, müssen Sie zuerst ein Ereignis erstellen, zu dem sie eingeladen werden. Dies ist in der App etwas anders als online, aber dennoch ziemlich einfach.

Schritt #1 - Gehen Sie zum Google Kalender und melden Sie sich bei Bedarf mit Ihrem Konto an.

Schritt #2 – Klicken Sie in Ihrem Kalenderbildschirm oben links auf die Schaltfläche „Erstellen“.

Schritt #3 - Verwenden Sie das angezeigte Popup, um die Details des Ereignisses einzugeben. Dazu gehören der Ereignisname, wann das Ereignis beginnt und endet, wo es sich befindet, zu welchem ​​Kalender Sie es hinzufügen möchten und einige weitere kleinere Details.

Hinweis: Sie können auch Google Kalender-Einladungen senden, wenn Sie das Ereignis zum ersten Mal durchführen. In den folgenden Anleitungen wird jedoch davon ausgegangen, dass Sie Gäste zu einer bestehenden Veranstaltung einladen.

Schritt #4 - Nachdem Sie die grundlegenden Details eingegeben haben, können Sie "Weitere Optionen" auswählen, wenn Sie weitere Details angeben möchten. Wenn Sie mit dem Einrichten des Ereignisses fertig sind, klicken Sie einfach auf "Speichern".

Sie können so viele Ereignisse erstellen, wie Sie möchten, und es gibt zahlreiche Optionen, mit denen Sie Details dazu angeben können. Eines der großartigen Dinge an Google Kalender ist, dass Sie Ihrem Kalender auch Erinnerungen und Aufgaben hinzufügen können. Darüber hinaus können Sie mehrere Kalender erstellen, um alles besser zu organisieren.

Verwalten von Google Kalender von Ihrem Telefon aus

Wie Sie vielleicht bereits wissen, haben Sie auf Ihrem Smartphone nicht so viel Kontrolle über Kalender wie auf einem Computer. Die Apps von Google Kalender sind etwas einschränkend, und hier ist der Grund dafür.

  • Gastberechtigungen. Relevant für das Versenden von Google-Kalendereinladungen ist das Ändern von Gastberechtigungen in der App nicht möglich. Sie können nur Personen zu Ihren Veranstaltungen einladen. Um zu ändern, was Gäste tun können (z. B. das Ereignis ändern oder andere einladen), müssen Sie sich auf Ihrem PC bei Ihrem Kalender anmelden.
  • Monatskalender. Mit der App von Google Kalender können Sie Ihren Kalender genauso anzeigen wie auf einem Desktop. Tägliche, wöchentliche und monatliche Ansichten stehen Ihnen zur Verfügung. Sobald Sie jedoch eine anständige Anzahl von Ereignissen und Aufgaben in Ihrem Kalender haben, ist es sehr chaotisch. Insbesondere die Anzeige des Monatskalenders macht es schwierig, lange Ereignisnamen zu erkennen. In dieser Hinsicht ist die Verwendung von Google Kalender auf Ihrem Computer besser.

Es sind jedoch nicht alle schlechten Nachrichten! Die Google Kalender-Anwendung auf Ihrem Smartphone bietet einige Vorteile:

  • Sehen Sie alle Ihre Aufgaben und Erinnerungen, auch wenn Sie nicht zu Hause sind
  • Fügen Sie Ihren Veranstaltungen schnell Notizen hinzu, damit Sie nichts vergessen
  • Machen Sie Pläne mit Freunden und Familie, nachdem Sie schnell überprüft haben, wann Sie frei sind
  • Das Überprüfen Ihrer täglichen und wöchentlichen Aufgaben ist einfacher als die monatliche Ansicht

Auch wenn die Gastberechtigungen nicht bearbeitet werden können und die Monatsansicht unübersichtlich aussehen kann, bietet die Google Kalender-App dennoch viele Vorteile.

So senden Sie eine Google Kalender-Einladung von einem Browser aus

Am bequemsten ist es, Google Kalender von Ihrem Computer aus mit einem Webbrowser zu verwenden. Sie können ganz einfach alles im Kalender anzeigen, sehen, was Sie jeden Tag (oder jede Woche) haben, und Sie erhalten einen vollständigen Überblick über Ihren Zeitplan.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie eine Google-Kalendereinladung von einem Webbrowser aus senden.

Schritt #1 - Öffnen Sie den gewünschten Browser und geben Sie "Calendar.Google.com" in die Adressleiste ein.

Schritt #2 - Wenn Ihr Kalender angezeigt wird, suchen Sie das Ereignis, zu dem Sie jemanden einladen möchten.

Schritt #3 - Klicken Sie auf das Ereignis, und alle Details werden angezeigt. Klicken Sie unter dem Namen des Ereignisses auf das Stiftsymbol, damit Sie es bearbeiten können.

Schritt #4 - Schauen Sie auf der Detailseite des Ereignisses nach rechts auf Ihrem Bildschirm. Sie sehen die Registerkarte "Gäste" und können die Gäste eingeben, die Sie einladen möchten.

So senden Sie eine Google Kalendereinladung aus dem Browser

Schritt #5 – Nachdem Sie auf „Gäste hinzufügen“ geklickt haben, wird Ihre Google-Kontaktliste angezeigt. Sie können entweder die Personen auswählen, die Sie einladen möchten, oder ihre E-Mail-Adressen eingeben.

Schritt #6 - Nachdem Sie die erforderlichen Personen eingeladen haben, klicken Sie oben rechts auf „Speichern“. Wenn Sie Ihre Änderungen nicht speichern, werden die Einladungen nicht gesendet.

Wenn Sie diese Methode verwenden, können Sie auch entscheiden, über welche Berechtigungen Ihre Eventgäste verfügen. Sie können die Veranstaltungsdetails ändern, mehr Personen einladen oder die anderen Teilnehmer sehen, wenn Sie dies zulassen.

Der Hauptvorteil bei der Verwendung über einen Browser besteht darin, alle Details des Kalenders anzuzeigen. Sie müssen nicht jeden Tag wischen oder scrollen, und insgesamt ist die Navigation einfacher.

So senden Sie eine Google Kalender-Einladung von einem Smartphone aus

Andererseits können Sie Google Kalender auf Ihrem Smartphone installieren. So können Sie unterwegs Ihren Kalender einsehen, neue Termine hinzufügen und einiges mehr erledigen, ohne an Ihrem Computer sitzen zu müssen.

So senden Sie Google Chrome-Einladungen von Ihrem Smartphone aus.

Schritt #1 - Entsperren Sie Ihr Smartphone und öffnen Sie die Google Kalender-Anwendung.

Schritt #2 - Wenn Ihr Kalender geladen wird, müssen Sie das Ereignis suchen und darauf tippen, das Sie bearbeiten möchten.

Schritt #3 - Die Ereignisdetails werden angezeigt. Klicken Sie erneut auf das Stiftsymbol, um Änderungen vorzunehmen.

So senden Sie eine Google Kalender-Einladung vom Telefon aus

Schritt #4 - Wischen Sie bis zum Ende der Details und tippen Sie auf die Option „Personen einladen“.

Schritt #5 - Tippen Sie entweder auf die relevanten Personen in Ihrer Kontaktliste oder geben Sie manuell die E-Mail-Adressen der Personen ein, die Sie einladen möchten.

Schritt #6 - Nachdem Sie die entsprechenden Änderungen vorgenommen haben, tippen Sie oben rechts in der App auf die blaue Schaltfläche „Speichern“.

Wenn Sie ein Google Kalender-Ereignis über die Smartphone-App bearbeiten, haben Sie leider nicht so viel Flexibilität.

Vor allem können Sie die Gastberechtigungen nicht ändern. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie ändern möchten, ob Gäste ein Ereignis bearbeiten oder andere einladen können, einen Computer verwenden müssen, um dies zu tun.

Wenn Sie also nicht zu Hause sind und sich daran erinnern, dass Sie jemanden einladen müssen, gehen Sie wie folgt vor. Sie werden nicht riskieren, zu vergessen, sie einzuladen, wenn Sie nach Hause kommen, und die Einladung wird sofort gesendet.

Schlussfolgern

Da Sie nun wissen, wie Sie Google-Kalendereinladungen senden, können Sie andere zu Ihrem Kalender einladen.

Planen Sie Ihre Meetings mit den richtigen Personen, laden Sie Ihren Assistenten ein, Ihren Kalender zu pflegen, und fügen Sie Aufgaben für Sie hinzu, und Sie können so viel mehr mit einem scheinbar einfachen Kalender tun.

Google Kalender hat seinen Nutzern viel zu bieten und das Einladen anderer Personen zu Veranstaltungen ist nur eine davon. Es gibt noch viel mehr, was Sie daraus machen können.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.