Wie man jemanden leicht ausspioniert, ohne erwischt zu werden

Warum sollten wir wissen, wie man jemanden ausspioniert?

Ist es möglich, das Gerät einer anderen Person auszuspionieren, ohne sie darüber zu informieren? Ja, es ist durchaus möglich.

Heutzutage treten häufiger Themen wie Fremdgehen und mangelndes Vertrauen in Mitarbeiter oder Kinder auf.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Smartphone-Aktivitäten im Auge zu behalten. Wenn Sie sich Sorgen machen, erwischt zu werden, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Jetzt können Sie jemanden ohne sein Wissen überwachen. Um diese mühsame Aufgabe zu erfüllen, benötigen Sie Überwachungstools, mit denen Sie Social-Media-Konten überprüfen, GPS-Standorte verfolgen, Textnachrichten lesen und viele andere Dinge ausspionieren können.

Diese Überwachungstools helfen Ihnen zu wissen, wohin Ihre Kinder gehen, mit wem sie sprechen oder ob sie in Gefahr sind oder nicht.

Wie man jemanden ausspioniert, scheint nicht richtig zu sein! Es dringt in die Privatsphäre von jemandem ein, kann aber zum Schutz Ihrer Kinder unverzichtbar sein. Sie kennen Ihre Kinder gut, aber das kann man nicht von allen Menschen um sie herum sagen.

Wie Sie sehen, gibt es heutzutage so viele grassierende Fälle, die auf Sexting zurückzuführen sind. Es ist also nichts falsch daran, jemanden aus diesen Gründen auszuspionieren.

Hier erfahren Sie über einige der besten Möglichkeiten, jemanden auszuspionieren. Lernen wir also diese unglaublichen Anwendungen kennen, mit denen Sie die Aktivitäten auf dem Mobilgerät einer anderen Person überwachen können.

Lesen Sie auch mehr über wie man jemanden davon abhält, mein Handy auszuspionieren.

Teil 1: Wie man jemanden mit mSpy ausspioniert

Wenn es darum geht "wie man jemanden ausspioniert" mSpy ist das zuverlässigste Überwachungstool. Es ist ein bekanntes Tool mit über 1 Million Abonnenten. Der Hauptgrund für seine immense Popularität ist seine Benutzerfreundlichkeit. Außerdem funktioniert diese Anwendung am besten für alle!

Mit diesem unglaublichen Tool können Sie E-Mails, Texte, GPS, Anrufe und alle Social-Media-Plattformen überwachen. Außerdem müssen Sie sich keine Gedanken über die Betriebssysteme machen. Diese Anwendung unterstützt iOS, iPadOS, Windows, Android, macOS und Blackberry.

Lassen Sie uns nun die Schritte durchgehen, die Sie befolgen müssen, um jemanden ohne weitere Verzögerung auszuspionieren. Der Installationsprozess für Android- und iOS-Geräte ist unterschiedlich. Befolgen Sie daher die Schritte entsprechend.

Schritte zum Ausspionieren von jemandem auf Android-Geräten:

Um mSpy für Android-Geräte zu verwenden, befolgen Sie die unten aufgeführten einfachen Schritte.

Schritt 1: Holen Sie sich das Abonnement

Zunächst müssen Sie mSpy abonnieren. Zuvor sollten Sie die kostenlose 7-Tage-Testversion der Anwendung nutzen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie das Zielgerät erhalten, da Sie die Anwendung dort einrichten müssen.

Bitte beachten Sie, dass diese Anwendung nicht für illegale Zwecke bestimmt ist.

Bestellen Sie mSpy

Schritt 2: Überprüfen Sie Ihre E-Mail

Nachdem Sie sich für den gewünschten Plan und die Zahlung entschieden haben, erhalten Sie die Bestellinformationen in Ihrer E-Mail. Hier finden Sie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und den Link zum mSpy-Dashboard.

Schritt 3: Aktivieren Sie "Unbekannte Quellen"

Um die Anwendung herunterzuladen, müssen Sie die Installation von Anwendungen aus unbekannten Quellen aktivieren. Gehen Sie dazu auf den Reiter „Sicherheit“ und dann auf „Geräteverwaltung“. Tippen Sie auf die Option „Unbekannte Quellen“, um den Installationsvorgang zu aktivieren.

Danach können Sie mSpy auf Ihr Android-Gerät herunterladen. Installieren Sie anschließend die Anwendung auf dem Zielgerät.

Schritt 4: Wählen Sie die Android-Option

Gehen Sie nun zur Systemsteuerung von mSpy und wählen Sie die Option „Android“, um die Anweisungen zu erfahren. Nachdem Sie das Installations-Setup auf dem Zielgerät abgeschlossen haben, sind Sie mit „Wie man jemanden ausspioniert“ fertig.

Wie man jemanden über mSpy ausspioniert

Die mSpy-Anwendung führt jede Aktivität im Stealth-Modus aus. Auf dem Zielgerät wird kein Symbol oder keine Benachrichtigung angezeigt. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Option zum Ausblenden des Symbols während der Installation der Anwendung auswählen. Jetzt sind Sie bereit, jemanden auszuspionieren!

Schritte zum Ausspionieren von jemandem auf iOS-Geräten:

Sie müssen die folgenden Anweisungen durchgehen, um „jemanden auszuspionieren“. Der Installationsprozess ähnelt dem von Android.

Schritt 1: Halten Sie das Zielgerät in der Nähe

Zunächst müssen Sie das Ziel-iOS-Gerät in der Nähe behalten. Auch hier müssen Sie die Risiken illegaler Spionage kennen. Verwenden Sie diese Anwendung daher nicht für rechtswidrige Zwecke.

Schritt 2: Greifen Sie auf das Dashboard zu

Als nächstes müssen Sie vom iOS-Gerät aus auf das Dashboard von mSpy zugreifen. Von dort aus müssen Sie die Option „iPhone“ und dann „ohne Jailbreak“ auswählen, um fortzufahren.

Schritt 3: Geben Sie die iCloud-Anmeldeinformationen ein

Wenn Sie sich für die Option „ohne Jailbreak“ entscheiden, müssen Sie die iCloud-Anmeldeinformationen eingeben, um die Anwendung zu installieren. Sobald Sie fertig sind, verfolgen Sie alle Aktivitäten auf dem Zielgerät.

Hinweis: Um alle aufregenden Funktionen von mSpy nutzen zu können, muss das iOS-Gerät jailbreaked sein. Zu den Funktionen, die Sie auf Geräten ohne Jailbreak verwenden können, gehören Anrufprotokolle, Browserverlauf, Kontakte, Textnachrichten, Wi-Fi-Netzwerke, WhatsApp, installierte Apps und Find My Phone.

Einzigartige Eigenschaften von mSpy:

wie man jemanden mit mSpy ausspioniert

Wenn es um Funktionen geht, bietet mSpy viele davon. Einige von ihnen beinhalten Folgendes:

  • Mit mSpy können Sie alles verfolgen, was auf dem Zielgerät passiert.
  • Auf dem Bedienfeld speichert mSpy alle überwachten Daten. Sie können diese Daten jederzeit von jedem Gerät aus einsehen.
  • Sie können sogar den Browserverlauf auf dem Zielgerät anzeigen.
  • Mit dieser Anwendung können Sie Google Mail-Nachrichten zusammen mit Adresse, Uhrzeit und Datum überwachen.
  • Sie können sogar Videos und Fotos überprüfen, die auf dem Zielgerät gespeichert sind.
  • mSpy hilft Ihnen, die empfangenen oder gesendeten Nachrichten und den Anrufverlauf anzuzeigen.
  • Mit dem GPS-Tracking-System können Sie den Standort jeder Person in Echtzeit verfolgen.
  • Es ermöglicht Ihnen, Social-Media-Anwendungen auszuspionieren.

Erfahren Sie mehr über mSpy

Darüber hinaus bietet mSpy einen hervorragenden Kundenservice. Sie können das Unternehmen direkt über seinen Chat-Vertreter kontaktieren, um ein Problem zu finden.

Wenn Sie keine zufriedenstellende Antwort erhalten, wenden Sie sich an das technische Support-Team, um softwarebezogene Probleme zu lösen. Darüber hinaus bietet mSpy weltweit einen 24/7-Kundendienst.

Teil 2: Wie man jemanden mit CocoSpy ausspioniert

Es mag wie ein gründlicher Eingriff in die Privatsphäre und illegal aussehen, aber manchmal ist es notwendig zu wissen, „wie man jemanden ausspioniert“. Man kann seine Kinder über ihre Smartphones im Auge behalten.

Wenn Ihr Kind beispielsweise mit den falschen Leuten rumhängt oder Sie vermuten, dass Ihr Mitarbeiter die Firmengeheimnisse an Ihre Konkurrenten weitergibt, müssen Sie deren Aktivitäten ausspionieren.

Hier ist das erledigt CocoSpy-Rezension für dich.

CocoSpy bietet Benutzern eine einzigartige Möglichkeit, das Gerät einer anderen Person aus der Ferne zu hacken. Mit dieser unglaublichen Snapchat-Viewer-Anwendung können Sie Nachrichten, Anrufprotokolle und GPS-Standorte in Echtzeit überwachen.

Sie können all diese Aktivitäten auf dem personalisierten CocoSpy-Dashboard sehen. Es verfügt über viele einzigartige Funktionen, darunter:

CocoSpy

Einzigartige Eigenschaften von CocoSpy:

  • Mit dieser Anwendung können Sie alle auf dem Zielgerät getätigten oder empfangenen Anrufe verfolgen. Es werden sogar Kontaktnummern zusammen mit Anrufprotokollen angezeigt.
  • CocoSpy als der beste SMS-Tracker überwacht jede einzelne empfangene oder gesendete Nachricht auf dem überwachten Gerät.
  • Dieser Snapchat-Viewer spioniert Social-Media-Anwendungen wie Facebook, Instagram, WhatsApp und andere aus.
  • CocoSpy ermöglicht es Benutzern sogar, Live-Screenshots aufzunehmen, um Beweise zu behalten.
  • Dieses Überwachungstool zeigt Ihnen sogar den Browserverlauf des Zielgeräts an.
  • Mit CocoSpy können Sie den GPS-Standort in Echtzeit verfolgen.
  • Benutzer können Multimediadateien wie Fotos und Videos auf dem überwachten Gerät anzeigen.
  • Dieses Spionagetool verfügt über die Keylogging-Funktion, mit der Sie die Zielbenutzertypen einschließlich Kennwörtern anzeigen können.
  • Es ist sowohl mit iOS- als auch mit Android-Geräten kompatibel.

Erfahren Sie mehr über CocoSpy

Schritte zum Ausspionieren von jemandem über CocoSpy:

Wenn es um die Kindersicherung geht, ist CocoSpy einer der bekanntesten webbasierten Spionagedienste. Es funktioniert hervorragend, um die GPS-Standorte Ihrer Lieben zu verfolgen. Es ist nicht kompliziert, CocoSpy zu verwenden, wenn Sie sich Sorgen machen, jemanden auszuspionieren.

Wenn Sie ein iOS-Gerät ausspionieren möchten, benötigen Sie die iCloud-Anmeldeinformationen, und wenn das Zielgerät Android ist, müssen Sie die CocoSpy-Anwendung installieren, indem Sie physisch auf das Telefon zugreifen. Wenn Sie immer noch verwirrt sind, wie Sie jemanden ausspionieren können, gehen Sie die folgenden Anweisungen durch.

Schritt 1: Kaufen Sie ein Abonnement

Zunächst müssen Sie die offizielle Website von CocoSpy besuchen. Wählen Sie dann „Jetzt testen“ oder „Registrieren“, um ein neues Konto zu erstellen. Geben Sie dazu eine gültige E-Mail-ID an, um Benachrichtigungen zu Ihrer Bestellbestätigung und den Passwortdetails zu erhalten.

So verwenden Sie Cocospy zum Spionieren

Schritt 2: Aktivieren Sie den Spionagedienst auf Ihrem Ziel-Smartphone

Als nächstes müssen Sie das Betriebssystem des Geräts auswählen, das Sie überwachen möchten, und ein Abonnement kaufen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht. Die Premium-Version enthält alle erweiterten Überwachungsfunktionen.

Wie viel Cocospy kostet

Sie müssen wichtige Informationen zum Besitzer des Zielgeräts wie Name und Alter eingeben. Wenn das Zielgerät ein iOS-Gerät ist, benötigen Sie lediglich die iCloud-Anmeldeinformationen des Gerätebesitzers. Wenn es sich bei dem Gerät um ein Android-Gerät handelt, müssen Sie CocoSpy auf diesem Telefon installieren.

Um den Dienst zu installieren, müssen Sie die Installation von Anwendungen aus „unbekannten Quellen“ auf Android-Geräten aktivieren. Laden Sie CocoSpy herunter und installieren Sie es. Danach können Sie das Symbol von CocoSpy auf dem Zielgerät ausblenden.

Auf iOS-Geräten müssen Sie keine Anwendung installieren. Um jemanden auszuspionieren, geben Sie iCloud-Anmeldeinformationen wie iCloud-ID und Passwort ein. Stellen Sie vorher sicher, dass die Die 2-Schritt-Authentifizierung ist nicht aktiviert.

Schritt 3: Melden Sie sich bei CocoSpy an

Nach Abschluss des Installationsvorgangs müssen Sie sich bei Ihrem CocoSpy-Konto anmelden. Jetzt überwachen Sie jeden Aspekt des überwachten Geräts. Dazu können Sie sich von jedem Browser aus direkt in das Control Panel von CocoSpy einloggen. Alternativ können Sie die Systemsteuerungsanwendung von CocoSpy installieren.

CocoSpy

Wie deaktiviere ich den Spionagedienst auf CocoSpy?

Wenn Sie die Überwachung des aktuellen Geräts beenden und zu einem anderen wechseln möchten, können Sie die App auf der Registerkarte „Einstellungen“ deaktivieren. Danach können Sie den Dienst wie zuvor erwähnt auf anderen Geräten aktivieren.

Es ist sogar möglich, den Spionagedienst vollständig vom überwachten Gerät zu entfernen. Dazu müssen Sie die Anwendung deinstallieren, indem Sie auf „Telefoneinstellungen“ gehen. Gehen Sie dann zu „Sicherheit“ und dann zur Registerkarte „Geräteadministratoren“. Klicken Sie danach auf „System Update“ und tippen Sie auf „Deaktivieren“.

Fahren Sie erneut zurück zum Reiter „Einstellungen“ und dann zu „Anwendungen“. Suchen Sie von dort aus den „System Update Service“ und klicken Sie zuletzt auf die Schaltfläche „Deinstallieren“. Sie haben den CocoSpy-Dienst auf dem aktuellen Smartphone erfolgreich deaktiviert. Jetzt würden Sie die Aktivitäten auf dem Zielgerät nicht sehen.

Schlussfolgern

Sie wissen jetzt also, wie Sie jemanden ausspionieren können, ohne dass eine andere Person davon erfährt. Daher ist es richtig, jemanden ohne sein Wissen zu verfolgen.

Die beste Option ist, eine Spionageanwendung herunterzuladen, die alle wichtigen Informationen aus der Ferne aufzeichnet und an Online-Konten weiterleitet.

Von dort aus können Sie sehen, was alles auf dem Zielgerät passiert. Verwenden Sie diese Anwendungen jedoch nicht für illegale oder unerlaubte Zwecke.

Jetzt wissen Sie, wie man jemanden ausspioniert, ohne jemals erwischt zu werden. Es gibt so viele Möglichkeiten auf dem Markt, jemanden auszuspionieren. Es ist jedoch am besten, mit zuverlässigen Anwendungen zu gehen. Zu solchen Anwendungen gehören CocoSpy und mSpy.

Sie können mit jeder dieser Anwendungen Ihre Kinder oder andere Angehörige ausspionieren. Mit diesen Anwendungen können Sie alle Aktivitäten auf den Smartphones Ihrer Kinder verfolgen.

Warten Sie also nicht länger und installieren Sie diese fantastischen Spionagetools jetzt!

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.