Wie können Sie wissen, ob jemand Ihren Text auf Android liest?

Wie alle anderen Android-Benutzer senden Sie möglicherweise jeden Tag viele Textnachrichten. Gibt es nach dem Senden dieser Textnachrichten jedoch eine Möglichkeit zu überprüfen, ob der Empfänger sie gelesen hat?

Die Wahrheit ist, dass es viele Android-Benutzer gibt, die wissen wollen, wie es geht. Die gute Nachricht ist, dass es in diesem Artikel darum geht Wie kann man feststellen, ob jemand Ihren Text auf Android gelesen hat?.

Warum möchten Sie wissen, wie Sie feststellen können, ob jemand Ihren Text auf Android gelesen hat?

Nach dem Versenden einer SMS wäre es sehr praktisch zu wissen, ob der Empfänger sie gelesen hat. Wir alle haben besondere Menschen in unserem Leben, und wir kümmern uns wirklich um sie. Und wir wollen immer wissen, ob sie im Gegenzug dasselbe tun.

Wir erwarten also immer, dass sie auf unsere Textnachrichten antworten, sobald sie sie lesen. Wenn sie uns nach dem Lesen der Textnachrichten nicht antworten, ist das ein ziemlich schlechtes Zeichen. Manchmal antworten uns die Empfänger jedoch möglicherweise nicht, weil sie nicht wirklich gesehen haben, was wir gesendet haben.

Kurz gesagt, „nicht antworten“, nachdem Sie die Nachricht gelesen haben, ist ein schlechtes Zeichen. Aber wie kann man Rätselraten vermeiden und feststellen, ob der Empfänger Ihre Textnachrichten tatsächlich gelesen hat oder nicht?

Mach dir keine Sorgen. In diesem Artikel geht es darum, zu erklären, wie Sie feststellen können, ob jemand Ihren Text auf Android gelesen hat.

Wie kann man feststellen, ob jemand Ihren Text auf Android gelesen hat?

Im Allgemeinen neigen Android-Benutzer dazu, jeden Tag viele Textnachrichten an verschiedene Personen zu senden. In fast allen Fällen erwarten sie eine Antwort vom Empfänger (auch eine sehr kurze).

Andernfalls wird Ihre Nachricht ignoriert. Aber was ist, wenn der Empfänger die Nachricht aufgrund seines geschäftigen Lebensstils tatsächlich nicht gelesen hat? Aus diesem Grund sollten Sie wissen, wie Sie feststellen können, ob jemand Ihren Text auf Android liest.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, werden Android-Telefone mit einer App zum Senden und Empfangen von Textnachrichten geliefert. Und diese App unterstützt auch das Lesen von Quittungen. Mit dieser Quittungsfunktion können Sie einfach erfahren, ob der Empfänger die Nachricht gelesen hat.

Ihr Mobilfunkanbieter sollte diese Belegfunktion jedoch in seinem Netzwerk aktiviert haben, um dies zu sehen. Außerdem gibt es noch einen Haken. Der Empfänger sollte ebenfalls ein Android-Gerät verwenden.

Mit dieser Methode können Sie also unter zwei Bedingungen feststellen, ob die Empfänger die Textnachrichten gelesen haben. Sowohl der Empfänger als auch der Absender sollten ein Android-Gerät verwenden, und die Funktion muss vom Mobilfunkanbieter aktiviert werden.

Standardmäßig ist bei Android-Geräten die Quittungsfunktion deaktiviert. Nach dem Einlegen einer SIM-Karte und der Konfiguration des Smartphones sollte man also unbedingt die Quittungsfunktion einschalten.

Die Schritte zum Aktivieren der Quittungsfunktion können sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Es kann auch von der verwendeten Android-Version abhängen. Der allgemeine Prozess ist jedoch wie folgt.

Bitte beachten Sie, dass die nachstehenden Anweisungen für Android-Telefone der führenden Marken gelten.

1) Starten Sie die SMS-App auf Ihrem Android und gehen Sie zur Option Einstellungen.

2) In bestimmten Fällen wird die Einstellungsoption innerhalb der drei vertikalen Punkte (oder Linien) platziert. Dies befindet sich oben auf dem Bildschirm. Tippen Sie auf dieses Symbol. Dann werden die ausgeblendeten Menüs geöffnet. Wählen Sie dann die Einstellungsoption.

3) Navigieren Sie nun zu der Option mit der Bezeichnung „Textnachrichten“. Auf einigen Geräten kann es sogar als „Gespräche“ erscheinen. Auf einigen Geräten ist es möglicherweise auf der ersten Seite selbst verfügbar.

Auf einigen Geräten müssen Sie jedoch möglicherweise zur Option „Weitere Einstellungen“ gehen. Denken Sie also daran, wenn Sie nach der Option Textnachricht suchen.

Android Weitere Einstellungen Textnachrichten

4) Jetzt können Sie die Option "Lesebestätigungen", "Lesebestätigungen senden" oder "Quittung anfordern" ein- oder ausschalten. Auch hier sollten Sie daran denken, dass dies auf dem von Ihnen verwendeten Telefonmodell basieren sollte.

5) In der Regel geht dies einfach durch Schieben des jeweiligen Buttons nach links. In diesem Fall werden die Schaltfläche und der Schieberegler in grauer Farbe angezeigt (was darauf hindeutet, dass sie deaktiviert sind).

So erkennen Sie, ob jemand Ihren Text auf Android gelesen hat

6) Darüber hinaus können Sie die Lieferscheine ein- und ausschalten. Dies ist die Funktion, mit der Sie erfahren können, ob die gesendete Nachricht zugestellt wurde oder nicht.

Bitte beachten Sie, dass das Zustellen einer Nachricht und das Lesen beim Empfänger unterschiedliche Prozesse sind.

7) Als Ergebnis haben Sie jetzt die volle Kontrolle über die Nachricht.

Wie wende ich dies auf Facebook Messenger, WhatsApp und Viber an?

Diejenigen, die Android-Telefone haben, sind nicht auf die Standard-SMS-App auf dem Gerät beschränkt. Stattdessen tendieren sie dazu, andere Plattformen wie Facebook Messenger, WhatsApp und Viber zu verwenden.

Wenn es um Facebook Messenger geht, gibt es keine offizielle Strategie, um die Funktion Lesebestätigungen zu deaktivieren. Unter normalen Umständen haben Sie also immer die Möglichkeit festzustellen, ob Ihre Nachrichten angezeigt werden oder nicht.

Kommt es jedoch zur Einbindung von Drittanbieter-Apps, besteht die Möglichkeit, diese Quittungsfunktion abzuschalten. Sie können beispielsweise eine Chat-Datenschutzerweiterung für Facebook verwenden (die auf Chrome funktioniert).

Mit dieser App können Sie die Standardfunktion „Gesehen“ blockieren. Es ist auch in der Lage, die Funktion zu blockieren, die anzeigt, dass „schreibt“, wenn Sie die Nachricht eingeben. Beide Optionen funktionieren innerhalb der Facebook-Messaging-Option.

Wenn es um WhatsApp geht, gibt es eine Option, mit der Sie die Lesebestätigungsfunktion vermeiden können. Wenn Sie dies wirklich tun müssen, können Sie Folgendes tun.

Aktivieren Sie Lesebestätigungen in den Kontoeinstellungen
  • Starten Sie die WhatsApp-App und gehen Sie dann zur Option Einstellungen.
  • Sie sollten jetzt auf "Konto" tippen.
  • Dann sollten Sie zu "Datenschutz" wechseln.
  • Deaktivieren Sie dann die Option "Belege lesen". Diese Option verhindert, dass der Empfänger sieht, ob Sie die von ihm gesendete Nachricht tatsächlich gelesen haben.
  • Infolge dieses Vorgangs kann der andere Benutzer nicht sehen, ob Sie die Nachricht gelesen haben oder nicht.

Verwenden der Signal App

Die Signal App kann auf allen Plattformen wie Android, iOS, PC und Mac verwendet werden. Sie können diese App tatsächlich als Ihre Standard-SMS-App festlegen, insbesondere auf Android-Geräten wie Google Pixel. Sie sollten die unten aufgeführten Schritte ausführen, um dies zu tun.

Aktivieren Sie SMS-Zustellungsberichte zu Signaleinstellungen
  • Laden Sie die Signal-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Android-Gerät.
  • Starten Sie nun die App auf dem Gerät.
  • Tippen Sie auf das Menü, das die Form eines dreipunktigen Symbols hat. Dieses Symbol befindet sich in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.
  • Danach sollten Sie die Option Einstellungen wählen.
  • Nun sollten Sie auf das SMS- und MMS-Symbol auf dem Bildschirm tippen.
  • Sie können jetzt die Umschalttaste (zur SMS-Zustellung) sehen. Stellen Sie diese Schaltfläche einfach auf "Ein".

Das ist es!

Mit Viber

Verwenden Sie Viber und möchten wissen, wie Sie feststellen können, ob jemand Ihren Text auf Android gelesen hat? In diesem Fall sollten Sie die unten genannten Schritte ausführen.

  • Starten Sie die Viber-App auf dem Android-Gerät. Sie können dieses Symbol ziemlich leicht finden, da es sich um eine violette Sprechblase mit einem Telefonhörer handelt. Dieses Symbol befindet sich möglicherweise auf dem Startbildschirm selbst. Wenn nicht, finden Sie die App in Ihrer App-Schublade.
  • Tippen Sie nun auf den Kontaktnamen, an den Sie die Nachricht senden möchten. Dann sehen Sie, dass ein Gespräch eröffnet wird.
  • Geben Sie die Nachricht ein und senden Sie sie einfach. Jetzt wird Ihre Nachricht am Ende dieser jeweiligen Konversation angezeigt.
  • Schauen Sie sich einfach den grauen Text direkt unter der von Ihnen gesendeten Nachricht an. Diese Option zeigt Ihnen den Status der Nachricht. So dekodieren Sie diesen grauen Text.

Wenn sich unter der Nachricht kein Text befindet, haben Sie die Nachricht gesendet. Der beabsichtigte Empfänger hat es jedoch noch nicht erhalten. Dies kann passieren, wenn die Viber-App nicht ausgeführt wird oder das entsprechende Gerät ausgeschaltet ist. Keine Netzabdeckung auf dem Telefon des Empfängers ist eine weitere Ursache.

Wenn Sie unter der Nachricht den Text "Übermittelt" sehen, wird Ihre Nachricht zugestellt. Der Empfänger hat die Nachricht jedoch noch nicht geöffnet (gelesen).

Wenn "Gesehen" der graue Text ist, hat der Empfänger die Nachricht tatsächlich gelesen.

Nun, so können Sie feststellen, ob jemand Ihren Text auf der Android-Plattform mit beliebten Messaging-Apps gelesen hat. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen einige nützliche Informationen geliefert hat. Zögern Sie nicht, uns zu informieren, wenn Sie weitere Fragen haben.

Avatar von Jason

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.