Laptop lässt sich nicht einschalten / Laptop lässt sich nicht einschalten - Behoben

Wann immer du Laptop lässt sich nicht einschaltenEs ist ganz natürlich, dass Sie frustriert sind. Eigentlich, "Laptop lässt sich nicht einschalten“ ist ein weit verbreitetes Thema, unabhängig von der Marke.

Es kann aus mehreren Gründen auftreten. Sie wachen morgens auf, nur um festzustellen, dass sich Ihr Laptop nicht einschalten lässt.

Auch wenn Sie den Netzschalter wiederholt drücken, passiert nichts Gutes. Aber keine Sorge – wir erklären Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie dieses Problem beheben können.

Es ist natürlich frustrierend zu sehen, wenn sich Ihr Laptop nicht einschalten lässt, selbst wenn er voll aufgeladen ist. Außerdem können die Dinge sogar ärgerlich sein, wenn Sie verstehen, dass mit dem Laptop früher nichts falsch war.

Sie haben die Arbeit für gestern erledigt, es heruntergefahren, und bis dahin war alles in Ordnung. Es ist also ganz natürlich, dass sich jeder wirklich aufregt, wenn er sieht, dass sein Laptop nicht funktioniert.

Wenn Sie jedoch bereit sind, die in diesem Handbuch beschriebenen Methoden zu befolgen, können Sie das Problem leicht lösen.

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Gründe für dieses Problem. Lesen Sie also diesen Artikel weiter und erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.

Laptop lässt sich nicht einschalten

01. Überprüfen Sie das Netzkabel, wenn sich Ihr Laptop nicht einschalten lässt

Eine der einfachsten und häufigsten Lösungen, die Sie ausprobieren können, ist die Überprüfung des Netzkabels des Laptops. Tatsächlich kann es etwas geben, das die Energie Ihres Laptops entzieht, wenn Sie nicht da sind.

Überprüfen Sie also das Netzkabel des Laptops und prüfen Sie, ob es beschädigt ist. Achten Sie darauf, entlang der Linien auf mögliche Brüche, Platzen, Quetschungen oder Schnitte in der Schnur zu prüfen. Solche Schäden können ein Grund sein, den normalen Stromfluss zum Laptop zu stören.

Überprüfen Sie, ob Sie Schäden in der AC-Transformatorbox sehen können. Überprüfen Sie auch, ob Sie Brandgeruch oder verfärbte Stellen wahrnehmen können. In diesem Fall müssen Sie das Kabel ersetzen.

Abgesehen davon müssen Sie auch das Verlängerungskabel ersetzen, wenn es beschädigt ist. Unabhängig davon, ob das Kabel oder die AC-Transformatorbox beschädigt ist, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose. Dann sollten Sie es auch vom Laptop trennen. Dies sollte vor dem Austausch erfolgen.

Überprüfen Sie das Netzkabel

PS: Wenn Sie vor dem kein ton am laptop Problem, hier sind die Top-Lösungen für Sie.

02. Überprüfen Sie Ihren Laptop-Bildschirm, wenn sich Ihr Laptop nicht einschalten lässt

Wenn sich Ihr Laptop nicht einschalten lässt, überprüfen Sie als Nächstes den Bildschirm. Auf einigen Laptops kann der Bildschirm möglicherweise nichts anzeigen, selbst wenn der Laptop ohne Probleme läuft.

Sie könnten denken, dass der Laptop nicht funktioniert, nur weil der Bildschirm in einer solchen Situation nicht funktioniert. Sie sollten also überprüfen, ob der Bildschirm funktioniert, und wenn es ein Problem gibt, beheben Sie es.

Im Folgenden sind die Anweisungen aufgeführt, die Sie befolgen sollten, wenn mit dem Bildschirm etwas nicht stimmt.

Zuerst sollten Sie es starten, indem Sie die bereits an den Laptop angeschlossenen externen Anzeigegeräte trennen. Dies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass sie den normalen Startvorgang nicht stören. Wenn Sie insbesondere einen Projektor angeschlossen haben, entfernen Sie ihn sofort. Darüber hinaus sollten auch USB-Geräte entfernt werden.

Wenn der Netzschalter des Laptops funktioniert, können Sie die regelmäßigen Startgeräusche hören. Beispielsweise können Sie das Geräusch des Lüfters hören. Wenn Sie das hören können, schalten Sie alle Lichter im Raum aus, um die Umgebung dunkler zu machen.

Überprüfen Sie dann, ob Sie zumindest ein schwaches Bild auf dem Laptop-Bildschirm sehen können. Wenn Sie solche schwachen Grafiken sehen können, hängt das Problem möglicherweise mit dem Bildschirminverter zusammen. Es hat nicht reagiert, und die einzige Lösung besteht darin, es zu ersetzen.

Es kann auch aufgrund einer defekten Bildschirmhelligkeitstaste auftreten. In diesem Fall sollten Sie es von einem qualifizierten Techniker reparieren lassen.

Was ist, wenn sich der Laptop einschaltet, aber überhaupt kein Bild auf dem Bildschirm angezeigt wird? In diesem Fall ist möglicherweise der Bildschirm des Laptops kaputt und sollte ausgetauscht werden. Wenn Ihr Laptop jedoch älter ist, sollten Sie in Betracht ziehen, einen neuen zu kaufen, anstatt ihn zu reparieren.

Überprüfen Sie Ihren Laptop-Bildschirm

Außerdem, wenn Sie das erleben Beim Zurücksetzen Ihres PCs ist ein Problem aufgetreten Problem, klicken Sie, um es jetzt einfach zu beheben.

03. Entfernen Sie den Akku und legen Sie ihn wieder ein, wenn sich Ihr Laptop nicht einschalten lässt

In bestimmten Fällen kann Ihr Laptop in einen Energiezustand wechseln und nicht neu gestartet werden. Dies ist eine ziemlich häufige Instanz mit vielen Benutzern. In diesem Fall sollten Sie den Laptop vollständig von der Stromquelle trennen und wieder anschließen.

Ziehen Sie also zuerst das Netzkabel ab. Danach sollten Sie auch den Akku entfernen. Diese Methode funktioniert jedoch nicht bei Laptops mit eingebauten Akkus.

Achten Sie darauf, die Batterie etwa zwei Minuten lang abgeklemmt zu lassen. Dann sollten Sie den Akku wieder in den Akkuschacht einsetzen und an die Stromquelle anschließen. Danach sollten Sie prüfen, ob Sie den Laptop einschalten können.

Batterie herausnehmen und einlegen

Lassen Sie uns auch herausfinden So erstellen Sie einen Screenshot auf einem Lenovo-Laptop.

04. Entfernen Sie die an den Laptop angeschlossenen Geräte

Heutzutage verwenden wir eine Vielzahl von Peripheriegeräten mit unseren Laptops, um verschiedene Aufgaben zu erledigen. Wenn Sie mehrere Geräte an Ihren Laptop angeschlossen haben und Ihr Laptop sich nicht einschalten lässt, gehen Sie wie folgt vor.

Entfernen Sie einfach alle diese Geräte von Ihrem Laptop. Dies können Speicherkarten, USB-Speichersticks und alles andere sein. Es ist besser, sogar die Maus zu trennen (wenn Sie eine USB-Maus an den Laptop angeschlossen haben).

Wenn mit den angeschlossenen Peripheriegeräten etwas nicht stimmt, kann dies dazu führen, dass Ihr Laptop nicht ordnungsgemäß startet. Wenn das Problem also bei den Peripheriegeräten liegt, können Sie davon ausgehen, dass der Laptop nach dem Entfernen ordnungsgemäß startet.

Manchmal kann der Laptop hängen bleiben, wenn sein BIOS einen Wechseldatenträger als Hauptfestplatte erkennt. Das Entfernen aller Geräte ist also eine ziemlich praktische Lösung.

Entfernen Sie die an den Laptop angeschlossenen Geräte

05. Überprüfen Sie, ob der Laptop überhitzt ist

Viele der Laptops umfassen einen internen Wärmeregler. Dieser Wärmeregler soll den Computer herunterfahren, wenn er überhitzt.

Aufgrund der gleichen Funktion lässt sich Ihr Laptop nicht einschalten, wenn er nicht richtig abgekühlt ist. Tatsächlich werden Laptops ziemlich oft überhitzt, wenn ihre Lüftungsschlitze blockiert sind. Wenn Sie den Laptop auf einem Kissen, einer Decke, einem Bett oder Kopfkissen verwenden, können die Lüftungsschlitze blockiert sein.

Infolgedessen steigt die Temperatur im Laptop erheblich an. Sie sollten also sicherstellen, dass der Laptop überhitzt ist oder nicht.

Manchmal kann das Überhitzungsproblem auch einen defekten Lüfter auslösen. Wenn der Lüfter nicht mehr funktioniert oder langsamer als erwartet arbeitet, kann die Temperatur allmählich ansteigen. Laptops mit defekten Lüftern können leicht identifiziert werden, da sie sich heiß anfühlen.

Wenn sich Ihr Laptop also heiß anfühlt, lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang in Ruhe. Wenn es sich kühl anfühlt, können Sie es einschalten. Wenn es diesmal funktioniert, hängt das Problem definitiv mit der Temperatur des Laptops zusammen.

Überprüfen Sie, ob der Laptop überhitzt ist

06. Nutzen Sie die Rescue Disc-Funktion

Haben Sie alle diese Geräte vom Laptop entfernt? Und Sie sehen keine Fehlermeldung auf dem Bildschirm des Laptops? Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Rettungs-CD-Option ausprobieren.

Nun, dazu sollten Sie sich die Windows-DVD besorgen. Sie können diese DVD verwenden oder sogar ein Notfall-Disc-Image herunterladen. Dazu sollten Sie jedoch einen anderen Computer verwenden. Dann müssen Sie dasselbe auf eine DVD brennen oder auf einen USB-Stick mounten.

Denken Sie, dass sich Ihr Laptop aufgrund eines Virusproblems nicht einschalten lässt? In diesem Fall müssen Sie eine Rettungsdiskette eines renommierten Anbieters verwenden, der für Antivirenprodukte bekannt ist.

Nutzen Sie die Rescue Disc-Funktion

07. Starten Sie Ihren Laptop im abgesicherten Modus

Es ist eine weitere praktische Lösung, um Ihren Laptop im abgesicherten Modus zu starten. Selbst wenn sich der Laptop nicht einschalten lässt, können Sie ihn im abgesicherten Modus starten. Wenn das Betriebssystem des Laptops die wesentlichen Konfigurationen nicht zweimal hintereinander laden kann, sehen Sie Windows RE.

Damit ist die Windows-Wiederherstellungsumgebung gemeint. Diese Wiederherstellungsumgebung hilft Ihnen, in den abgesicherten Modus zu wechseln. Wenn Windows RE jedoch nicht angezeigt wird, sollten Sie den Netzschalter drücken und gedrückt halten. Dadurch wird das Herunterfahren des Laptops erzwungen.

Es wäre hilfreich, wenn Sie dies dreimal hintereinander tun würden. Wenn Sie sich in Windows RE befinden, befolgen Sie unbedingt die unten aufgeführten Schritte und geben Sie das „Abgesicherten Modus"

01. Zunächst sollten Sie die Option „Problembehandlung”Von seinem Hauptbildschirm.

Starten Sie Ihren Laptop im abgesicherten Modus

02. Klicken Sie nun auf die Option „Erweiterte Optionen"

03. Danach sollten Sie auf „Startup Settings"

Starten Sie Ihren Laptop im abgesicherten Modus

04. Klicken Sie dann auf die Option mit dem Namen „Wiederaufnahme”, Die sich auf dem nächsten Bildschirm befindet.

Starten Sie im abgesicherten Modus neu

Dadurch wird der Laptop im abgesicherten Modus gestartet. Es ist auch möglich, die Option „Aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk" auch. Dadurch wird das Internet auf Ihrem Laptop aktiviert.

Oder Sie können „Aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung. ” Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn Sie CMD im nächsten Schritt verwenden möchten.

Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung

08. Überprüfen Sie, ob ein Hardwareproblem vorliegt

Als letzten Ausweg sollten Sie alle Hardwarekomponenten des Laptops überprüfen. Dies ist erforderlich, insbesondere wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben, aber kein Glück hatten. Am besten wäre es, wenn Sie sich hauptsächlich auf Hardwarekomponenten wie das RAM-Kit konzentrieren würden.

Tatsächlich kann der Arbeitsspeicher aufgrund von Fehlfunktionen, loser Verbindung usw. verschiedene Probleme auf dem Laptop verursachen. Wenn er nicht richtig befestigt ist, lässt sich Ihr Laptop nicht einschalten. Der beste Ansatz ist also, alle Hardwarekomponenten zu entfernen. Dann würde es helfen, wenn Sie versuchen, den Computer neu zu starten.

Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass einige der Hardwarekomponenten dauerhaft ausfallen. Zum Beispiel können Sie nicht unbedingt einen RAM reparieren, der tot geworden ist. In diesem Fall müssen Sie es ersetzen.

Hören Sie ein ziemlich seltsames Klickgeräusch im Inneren des Laptops, wenn Sie ihn aus- oder einschalten? In diesem Fall ist möglicherweise eine der Hardwarekomponenten (z. B. die Festplatte) defekt. Es gibt keine einfache Methode, um ein solches Problem selbst zu beheben.

In diesem Fall sollten Sie den Laptop nur zu einem qualifizierten Techniker bringen. Grundsätzlich sollten Sie das Gehäuse des Laptops nicht öffnen, wenn Sie nicht wissen, wie es geht.

Auch die Schäden, die beim Versuch, das Laptopgehäuse zu öffnen, entstehen können, führen zum Erlöschen der Garantie. Genau deshalb erwarten wir, dass Sie den Laptop zu einem fachlich qualifizierten Experten bringen.

Zum Abschluss

Die Themen wie „Laptop lässt sich nicht einschalten“ entstehen ohne vorherige Ankündigung. In diesem Fall werden Ihre Daten unzugänglich.

Als intelligenter Laptop-Benutzer sollten Sie also regelmäßig Sicherungskopien Ihrer Laptop-Daten erstellen. Diese Backups sollten auf einem externen Gerät (externe Festplatte, DVD, Cloud usw.) aufbewahrt werden.

Möchten Sie wissen, wie Sie andere Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Laptop beheben können? Lassen Sie es uns einfach wissen, und wir werden Ihre Fragen in zukünftigen Artikeln beantworten.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.