Bildschirmfreigabe Mac | So teilen Sie den Bildschirm auf einem Mac

Das Teilen des Bildschirms Ihres PC- oder Mac-Computers kann sehr praktisch sein. Vielleicht arbeiten Sie aus der Ferne und möchten Ihren Kollegen etwas zeigen, oder vielleicht möchten Sie Ihrem Freund erklären, wie man ein Programm einrichtet.

Der Punkt ist, dass es eine praktische Fähigkeit ist, zu wissen, wie man Bildschirme auf dem Mac teilt.

Das Problem ist, dass Macs diese Funktion standardmäßig nicht aktiviert haben. Die meisten Mac-Benutzer wissen nicht einmal, dass ihr Computer die Bildschirmfreigabe unterstützt.

Auf der anderen Seite gehören Sie vielleicht zu den Benutzern, die ihren Bildschirm freigeben möchten und wissen, dass ihr Mac dies tun kann, aber Sie haben auch keine Ahnung, wo Sie anfangen sollen.

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, und nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie genau, was zu tun ist, um das Problem zu beheben So teilen Sie Bildschirme auf dem Mac.

Klicken Sie hier, um die besten Fixes für das zu erfahren Mac-Sperrbildschirmund wie man den Hintergrund auf dem Mac ändert.

Einrichten des Mac für die Bildschirmfreigabe

Bevor Sie mit der Bildschirmfreigabe auf dem Mac beginnen, müssen Sie sie einrichten. Auch auf Macs ist diese Funktion nicht aktiv. Wenn Sie sie noch nicht eingerichtet haben, müssen Sie diese Anleitung jetzt verwenden.

#1 - Klicken Sie oben auf dem Bildschirm Ihres Mac oben links auf das Apple-Symbol.

#2 – Klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Systemeinstellungen“ und suchen Sie dann das Einstellungssymbol „Freigabe“.

#3 - Aktivieren Sie auf der linken Seite des angezeigten Fensters das Kontrollkästchen neben "Bildschirmfreigabe". Sie müssen auch das Kontrollkästchen "Remoteverwaltung" deaktivieren, wenn das Kontrollkästchen ein Häkchen enthält.

Das ist alles, was es zu tun gibt, aber Ihr durchschnittlicher Computerbenutzer weiß möglicherweise nicht, wie er diese Einstellung aktivieren soll. Einige Hinweise, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie den Mac für die Bildschirmfreigabe aktivieren:

  • Während Sie sich im Menü "Freigabe" befinden, können Sie festlegen, welche Benutzer die Funktion zur Bildschirmfreigabe verwenden können. Fügen Sie der Liste entweder weitere Benutzer hinzu, lassen Sie sie nur als "Administratoren" oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Alle Benutzer".
  • Wenn Sie Ihren Bildschirm für einen anderen Mac-Computer freigeben möchten, kann der andere Benutzer Ihren Bildschirm remote verwenden. Dies bedeutet, dass sie Ihren Mac sehen, darauf zugreifen, bearbeiten und steuern können.
  • Wenn Sie sich im Menü "Freigabe" befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche "Computereinstellungen". Mit dem Popup-Menü können Sie zwei Einstellungen für Benutzer ändern, die Ihren Bildschirm steuern.

Sobald Sie jeden dieser Punkte gelesen haben und mit den Einstellungen zufrieden sind, können Sie fortfahren. Sie lernen nun, wie Sie den Bildschirm auf einem Mac freigeben und in Aktion sehen.

So sehen Sie den Bildschirm eines anderen Mac

Denken Sie daran, dass Sie den Bildschirm nur sehen können, wenn der andere Mac-Benutzer die Mac-Funktion zur Bildschirmfreigabe wie oben gezeigt aktiviert. Wenn dies der Fall ist, führen Sie die folgenden Schritte aus.

#1 – Öffnen Sie zunächst ein „Finder“-Fenster, und auf der linken Seite des Fensters werden im Abschnitt „Freigegeben“ alle verfügbaren Computer in einer Liste angezeigt.

Hinweis: Wenn Sie den Ziel-Mac in dieser Liste nicht sehen, bewegen Sie den Mauszeiger über den freigegebenen Text und klicken Sie auf "Anzeigen", wenn er angezeigt wird.

#2 - Suchen Sie den anderen Mac in der Liste der verfügbaren Computer und doppelklicken Sie darauf, um fortzufahren.

#3 - Sie sehen jetzt oben im Finder-Fenster eine Leiste mit den beiden Schaltflächen "Bildschirm freigeben" und "Verbinden als". Klicken Sie für diese Methode auf die Schaltfläche „Bildschirm teilen“.

#4 – Es erscheint nun ein Benachrichtigungsfeld, in dem Sie aufgefordert werden, sich mit einem Benutzernamen und einem Passwort anzumelden. Diese Angaben müssen die Kontoangaben eines Mac-Benutzers des anderen Computers sein, der berechtigt ist, den Bildschirm des Mac freizugeben.

Hinweis: Wenn Sie auf beiden Macs dasselbe iCloud-/Apple-Konto verwenden, wird kein Feld angezeigt, in dem Sie nach Anmeldedaten gefragt werden.

#5 – Schließlich beginnt die Bildschirmfreigabe auf dem anderen Mac-Computer und Benutzer können die Bildschirmfreigabe jederzeit beenden.

Etwas kniffliger wird es, wenn mehrere Macs eine Bildschirmfreigabe vom selben Computer anfordern, aber es ist nicht schwierig. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mithilfe dieses Handbuchs die Bildschirmfreigabe auf dem Mac zu erlernen, steht eine andere Methode zur Verfügung. Denken Sie jedoch daran, dass dies die einfachste und schnellste Möglichkeit ist, den Bildschirm des Macs zu teilen.

Alternative Lösung zur Bildschirmfreigabe Mac

Dieser Ansatz ist etwas technischer, bietet aber eine großartige Möglichkeit, den Bildschirm eines Computers aus der Ferne anzuzeigen. Sie benötigen die IP-Adresse des Mac, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, sowie die DNS-Adresse.

#1 – Navigieren Sie auf dem Mac, den Sie sehen möchten, zu den „Systemeinstellungen“.

#2 – Wählen Sie das Symbol „Netzwerk“ und oben rechts sehen Sie die IP-Adresse. Notieren Sie sich diese IP-Adresse, da Sie sie bald benötigen.

#3 – Klicken Sie im selben Menü unten rechts auf „Erweitert“. Wenn das Popup-Fenster erscheint, drücken Sie die Schaltfläche „DNS“, um die DNS-Adresse anzuzeigen.

#4 – Jetzt, da wir diese beiden Adressen haben, müssen Sie ein „Finder“-Fenster öffnen.

#5 - Klicken Sie oben in der Leiste auf das Dropdown-Menü und suchen Sie in dieser Liste die Option „Mit Server verbinden“.

#6 - Geben Sie im angezeigten Fenster einen der folgenden Einträge in das Feld „Serveradresse“ ein:

VNC://[IPAddress]
VNC://[Name.Domain]

Es wird nun eine Verbindung hergestellt und die Bildschirmfreigabe für den Mac ist jetzt möglich. Von Zeit zu Zeit müssen Sie diese Schritte möglicherweise wiederholen, da sich die IP-Adressen regelmäßig ändern. Aber abgesehen davon kann dies die gemeinsame Nutzung von Bildschirmen aus der Ferne zu einer sehr einfachen Aufgabe machen.

Verwenden der Mac-Bildschirmfreigabefunktionen

Schließlich! Sie haben die Bildschirmfreigabefunktion funktioniert und Sie beginnen, sich mit den verschiedenen Funktionen vertraut zu machen. Für alle, die mit der Bildschirmfreigabe auf dem Mac noch nicht vertraut sind, finden Sie hier eine kurze Einführung in einige der Funktionen.

1. Bildschirmfreigabe mehrerer Anzeigen

Wenn Sie mehr als einen Monitor für Ihren Mac haben, können Sie ändern, welchen Monitor Sie freigeben. Auf diese Weise können Sie einen Monitor für den privaten Gebrauch und einen anderen für die Freigabe mit anderen verwenden.

2. Videoqualität für die Bildschirmfreigabe

Genau wie das Ansehen von YouTube-Videos oder Live-Streams ist die Bildschirmfreigabe auf dem Mac für Computernetzwerke stressig. Glücklicherweise können Sie mit einigen Einstellungen die Videoqualität verringern, um Netzwerkproblemen vorzubeugen.

Beachten Sie, dass die Einstellung „Volle Qualität“ verfügbar ist. Die meisten Heimnetzwerke können diese Einstellung jedoch nicht unterstützen, daher empfehlen wir, sie nicht zu verwenden.

3. Freigabe der Zwischenablage

Möchten Sie Text, Bilder oder Websites mit dem Mac teilen, dessen Bildschirm Sie teilen? Anstatt Dateien hochzuladen und dann auf den Ziel-Mac herunterzuladen, ermöglicht die Bildschirmfreigabe auch die Freigabe der Zwischenablage.

4. Vollbildansicht

Genau wie beim Anschauen von Netflix können Sie die Bildschirmfreigabe auf Vollbild stellen. Dadurch wird der Rand des Bildschirmfreigabefensters ausgeblendet und es sieht so aus, als säßen Sie vor dem Mac, mit dem Sie den Bildschirm teilen.

5. Bildschirmskalierung

Eine weitere nützliche Funktion ist die Bildschirmskalierung. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die Anzeige des Ziel-Mac „gequetscht“ oder gestreckt, damit sie in die Größe des Bildschirmfreigabefensters passt. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, ist das Display möglicherweise zu klein oder zu groß, um richtig angezeigt zu werden. Daher ist es ideal, dies zu ermöglichen.

Mit der integrierten Bildschirmfreigabelösung von Mac gibt es einiges an Anpassungsmöglichkeiten. Schon allein die Kontrolle über die Videoqualität ist großartig, besonders wenn Sie nicht die besten Internetgeschwindigkeiten haben.

Eine effektivere und benutzerfreundlichere Lösung

Nun, all dies ist eine Menge zu verarbeiten. Anders als auf einem Windows-Computer ist es eine ziemliche Tortur, herauszufinden, wie man einen Bildschirm auf einem Mac teilt.

Daher empfehlen wir, sich einige Optionen von Drittanbietern anzusehen, die zu einer benutzerfreundlicheren Erfahrung führen. Eine besondere Option ist Tot einfache Bildschirmfreigabe Das bietet dem Benutzer viele Vorteile:

Bildschirmfreigabe Mac mit Dead Simple Screen Sharing
  • Benötigt keine Installation (es ist eine vollständige Online-Lösung)
  • Benutzer können von jedem Gerätetyp, einschließlich Smartphones, auf einen Bildschirm zugreifen und diesen anzeigen
  • Die Nutzung ist kostenlos und Sie müssen sich auch nicht für ein Konto anmelden

Dies ist eine kostenlose Alternative, also müssen Sie glücklicherweise nicht Ihre Brieftasche herausnehmen, wenn Sie Dead Simple Screen Sharing bevorzugen. Eine weitere kostenlose Bildschirmfreigabelösung für Mac- und Windows-Computer ist Join.me. Auch hier ist die Verwendung kostenlos. Wenn die integrierten Mac-Bildschirmfreigabe-Tools für Sie nicht funktionieren, sehen Sie sich diese an.

Schlussfolgern

Die Bildschirmfreigabe ist in vielen Situationen großartig. Viele Unternehmen nutzen die Bildschirmfreigabe zu Schulungszwecken und lassen ihre Mitarbeiter remote arbeiten. Aber nicht nur Unternehmen profitieren von den Vorteilen – auch Privatpersonen profitieren von vielen Vorteilen.

Die Bildschirmfreigabe auf dem Mac kann ein wenig Arbeit erfordern, und wenn Sie einen Windows-Computer haben, wissen Sie, dass es auch auf der Windows-Plattform kein Zuckerschlecken ist. Egal, ob Sie sich für die integrierte Option entscheiden oder einen Drittanbieter wählen, hoffentlich hilft dieser Leitfaden.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.