Der beste Weg, um Android No Command Error zu lösen

Viele Personen, die ihre Android-Geräte in den Wiederherstellungsmodus versetzen, stoßen auf einen Fehler namens „Android kein Befehl".

Suchmaschinen erhalten täglich eine beträchtliche Anzahl von Anfragen, die sich auf das Problem „Android no command“ beziehen.

Gehören Sie zu den Android-Benutzern, die wissen müssen, wie sie dieses Problem beheben können? Wenn ja, erklärt dieser Artikel, wie man es löst.

Teil 1. Android No Command Error erklärt

Grundsätzlich ist ein Android-Kein-Befehl-Fehler ein lästiger Bildschirm, der normalerweise während eines Geräte-Reset-Vorgangs auftritt. Sie können diesen Bildschirm leicht identifizieren (es muss sich mit einem Ausrufezeichen hinlegen). Dieser Bildschirm wird angezeigt, nachdem Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus gestartet haben.

Im Allgemeinen sollte das Zurücksetzen eines Android-Geräts selbst für Anfänger ein Kinderspiel sein. Einige Geräte neigen jedoch dazu, den oben genannten Fehler anzuzeigen und Benutzer zu frustrieren. Android no command error zeigt keine Anweisungen oder andere Details an.

Stattdessen zeigt es nur die Fehlermeldung „no command“ an. Da auf dem Bildschirm keine ausreichenden Informationen angezeigt werden, kann die Anzeige einer solchen Meldung sehr verwirrend sein.

Als Ergebnis eines verweigerten Superuser-Zugriffs wird unter Android möglicherweise kein Befehlsbildschirm angezeigt. Dies wird wahrscheinlich angezeigt, wenn Sie den Play Store installieren, das Betriebssystem aktualisieren oder das Gerät zurücksetzen. Für alle diese Prozesse müssen Sie in den Android-Wiederherstellungsmodus wechseln und den Vorgang manuell abschließen.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Speicherkarte herauszunehmen, bevor Sie Ihr Gerät manuell zurücksetzen. Außerdem ist es in einigen Fällen sicherer, die SIM-Karte herauszunehmen, bevor Sie diese Aktionen ausführen.

Das manuelle Zurücksetzen kann Ihnen helfen, Probleme zu lösen, wie z.

  • Android kein Befehl
  • Das Gerät wird während des Updates nicht neu gestartet
  • Totes Android-Symbol oder Ausrufezeichen

Wenn Sie den Droiden mit einem Ausrufezeichen auf dem Rücken ruhen sehen, haben Sie den Wiederherstellungsmodus erreicht. Wenn Sie die unten genannten Schritte ausführen, können Sie das übliche Wiederherstellungsmenü aufrufen und den Vorgang erneut starten.

Bevor Sie jedoch mit dem Vorgang beginnen, sollten Sie schlau genug sein, Peripheriegeräte von Ihrem Telefon zu trennen.

Beispielsweise sollten Sie das USB-Kabel, OTG oder andere Geräte entfernen. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass das Gerät zu Beginn mindestens zu 80 % geladen ist.

Was passiert, wenn Sie Ihr Android in den Wiederherstellungsmodus versetzen?

Wenn Sie den Wiederherstellungsmodus aktivieren, wird Ihr Android eher zu einer bootfähigen Partition mit einer vorinstallierten Wiederherstellungskonsole. Mit Hilfe einiger Tastenanschläge können Sie Ihr Android-Gerät im Wiederherstellungsmodus starten.


Teil 2. Android Kein Befehlsfehler - Beheben Sie ihn über das beste und professionellste Tool

Wenn Sie sich Sorgen über das Problem von Android No Command machen, zeigen wir Ihnen hier eine dauerhafte Lösung, die Ihr Problem mühelos und schnell lösen kann.

Das ist Tenorshare ReiBoot für Android, ein erstaunliches Tool, um Android No Command-Fehler mit einem einfachen Klick zu beheben und Ihnen ein frisches Android-System zurückzugeben.

Hauptmerkmale von ReiBoot für Android:

  • Sie können es einfach verwenden, ohne technisch versiert zu sein
  • Volle Garantie, höchste Geschwindigkeit und Erfolgsquote
  • 100% kompatibel mit mehr als Tausenden von Android-Geräten
  • Beheben Sie verschiedene Probleme, einschließlich Android No Command-Fehler, die auf dem Logo-Bildschirm hängen bleiben, das Gerät ist der eingefrorene, schwarze oder weiße Bildschirm und so weiter

Schritte zum Reparieren von Android No Command über ReiBoot für Android

01. Bitte laden Sie zunächst ReiBoot herunter und richten Sie es auf Ihrem PC ein. Verbinden Sie Ihr Android-Telefon über ein USB-Kabel damit. Und tippen Sie dann auf 'Reparieren Sie das Android-System'.

Tenorshare ReiBoot für Android

02. Jetzt sollten Sie auf ' klickenJetzt reparieren' fortfahren.

03. In diesem Schritt werden Sie aufgefordert, die richtigen Geräteinformationen auszuwählen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie bitte auf das 'Nächste Seite'.

04. ReiBoot für Android Pro beginnt mit dem Herunterladen des richtigen Firmware-Pakets für Ihr Gerät.

Tenorshare ReiBoot für Android

05. Sobald der Firmware-Download abgeschlossen ist, klicken Sie bitte auf 'Jetzt reparieren'.

Tenorshare ReiBoot für Android

06. Bitte klicken Sie auf „Lesen Sie die folgenden Tipps sorgfältig durch“ und klicken Sie dann auf „Fortfahren'Taste, um fortzufahren.

Tenorshare ReiBoot für Android

07. Bitte befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen entsprechend.

Rufen Sie den Download-Modus auf
Tenorshare ReiBoot für Android

08. Es wird einige Zeit dauern, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist. Sobald Sie fertig sind, sehen Sie 'Der Reparaturvorgang ist abgeschlossen'. Das ist es.

Beheben Sie den Android-Kein-Befehlsfehler mit Tenorshare ReiBoot für Android

Teil 3. So setzen Sie Ihr Android-Gerät zurück

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Reset auf Ihrem Android-Gerät durchführen sollen, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

01. Als ersten Schritt sollten Sie Ihr Gerät ausschalten. Dazu können Sie einfach den Netzschalter gedrückt halten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Die Anweisungen können je nach Marke des von Ihnen verwendeten Android-Telefons geringfügig abweichen.

02. Nach dem Ausschalten des Geräts sollten Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gedrückt halten. Nach einigen Sekunden sehen Sie den Bootloader des Android-Geräts.

03. Wenn Sie sich im Bootloader befinden, können Sie mehrere Optionen sehen, die sich auf das Betriebssystem des Geräts beziehen. Sie können durch diese Optionen navigieren, indem Sie einfach die Lauter- und Leiser-Tasten verwenden. Um eine Option Ihrer Wahl auszuwählen und einzugeben, können Sie den Netzschalter verwenden.

04. Sie sollten jetzt die Option mit der Bezeichnung „Wiederherstellungsmodus', da Sie einen Neustart durchführen müssen. Um die Option zu erreichen, sollten Sie die Lautstärketasten verwenden. Geben Sie dann die ausgewählte Option ein, indem Sie den Netzschalter drücken.

Sie können dann die Android-Kein-Befehl-Meldung auf einem schwarzen Bildschirm sehen. Halten Sie die Einschalttaste des Geräts gedrückt, während Sie die Lauter-Taste drücken und loslassen. Allerdings sollte man den Power-Button noch nicht loslassen.

05. Wenn Sie erfolgreich sind, sehen Sie eine Option mit der Bezeichnung „Wipe data/Factory reset“. Nach dem Aufrufen der Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird eine Warnmeldung angezeigt.

Sie werden benachrichtigt, ob Sie fortfahren müssen, da die Daten Ihres Geräts gelöscht werden. Nachdem Sie die Meldung bestätigt haben, wird Ihr Gerät innerhalb weniger Augenblicke in den Werksmodus zurückgesetzt.


Teil 4. Wie kann man Android No Command umgehen und in den Android-Wiederherstellungsmodus wechseln?

Müssen Sie den Android-Kein-Befehl-Fehler umgehen und Ihr Android-Gerät in den Wiederherstellungsmodus versetzen? Wenn ja, sind hier die Schritte, die Sie befolgen sollten.

Wir sollten erwähnen, dass die unten genannten Tastenkombinationen je nach Marke des Geräts leicht abweichen können.

Hier sind einige der häufigsten Tastenkombinationen, die mit führenden Mobiltelefonmarken auf dem Markt funktionieren.

  • Rufen Sie das Menü auf, indem Sie die Tasten Ein/Aus, Leiser, Lauter und Home drücken, oder
  • Drücken Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste oder
  • Drücken Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste oder
  • Drücken Sie dann gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste, die Leiser-Taste und die Home-Taste, oder
  • Drücken Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste, die Lauter-Taste und die Home-Taste

Wie Sie sehen können, unterstützen verschiedene Marken und Modelle von Smartphones verschiedene Arten von Tastenkombinationen. Wenn Sie also mit einer Tastenkombination keinen Erfolg haben, können Sie eine andere oben aufgeführte Methode ausprobieren.

Auch das mit Ihrem Android-Gerät gelieferte Benutzerhandbuch kann Anweisungen zum Aufrufen des Wiederherstellungsmenüs enthalten.

Nachdem Sie die richtige Kombination gefunden haben, um das Wiederherstellungsmenü aufzurufen, können Sie fortfahren. Jetzt können Sie die auswählen factory reset or wipe cache partition Option mit den zuvor erläuterten Schlüsseln.


Nach Abschluss des Vorgangs können Sie zum nächsten Schritt des Neustarts Ihres Geräts übergehen. Wählen Sie dazu die Option „Reboot system now".

Nun, dies sollte Ihr Android-Gerät wieder in den normalen Modus versetzen. Jetzt sollten Sie Ihr Gerät problemlos verwenden können.

Fazit

Die oben erwähnte Lösung kann unbedingt durchgeführt werden, um das Android-Problem ohne Befehl zu beheben.

Wie wir wissen, sollte dieser Prozess die Probleme beheben, die alle renommierten Marken betreffen. Diese Methode funktioniert nämlich perfekt bei Marken wie Samsung, Oppo, Lenovo, Huawei, Google Pixel, Sony, Xiaomi usw.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen einige nützliche Informationen zum Lösen geliefert hat Android keine Befehlsfehler.

Wir empfehlen Ihnen, die oben genannten Methoden auszuprobieren und einen reibungslosen Betrieb von Ihrem Android-Gerät zu erleben.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, der sich auf verschiedene Software- und Anwendungstests spezialisiert hat, Vergleiche anstellt, recherchiert und liebt das Bloggen, das Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.