MHW Best Spiritvein Gem Farming Guide im Jahr 2022

Das Farmen von Spiritvein-Edelsteinen wird notwendig, wenn Sie nicht genügend Ressourcen haben, um mit MHW fortzufahren. Sie werden nicht in der Lage sein, weiterzumachen und mächtige Bestien zu bekämpfen, wenn Sie nicht über solche Ressourcen verfügen. Wenn Sie also nach Möglichkeiten suchen, Spiritvein Gem zu farmen, lesen Sie weiter und lernen Sie, wie es geht.

Der große Edelstein Spiritvein ist einer der wichtigsten Gegenstände, die Sie beim Spielen von MHW haben sollten. Es ist notwendig, weil sie verwendet werden, um die Rüstungen und Rarity 12-Waffen zu erweitern. Wenn Sie einen Edelstein von Spiritvein haben, erhöht sich der Verteidigungswert der Waffen erheblich.

Darüber hinaus müssen Sie Spiritvein Gem in einigen fortgeschrittenen Levels verwenden. Das ist in Form eines Upgrade-Materials. Wenn Sie also das Spiel spielen und weitermachen möchten, sollten Sie wissen, wie man Spiritvein Gem farmt.


MHW Spiritvein Gem Farming

Um auf bestimmte Drops zu zielen, müssen Sie bestimmte Monster anvisieren. Wie wir bemerkt haben, lassen mehrere Monster den Seelenader-Edelstein fallen. Unten werden die Monster erwähnt, die diese Edelsteine ​​fallen lassen.

  • Gehärtete ältere Drachen, die in den Leitländern leben. Diese Monster sind riesig groß und können entweder einen einzelnen Spiritvein-Edelstein oder drei Edelsteine ​​fallen lassen. Damit sie das tun, sollten Sie sie schlagen. Sie sollten jedoch wissen, dass die Droprate sehr niedrig ist. Wenn Sie zufällig sterben, verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, einen Edelstein fallen zu lassen.  
  • Die nächste Möglichkeit besteht darin, den temperierten Rajang zu töten, der ebenfalls im Leitland lebt. Nun, ein Rajang ist eine Bedrohung der Stufe III für Sie. Sie sollten also alle Anstrengungen unternehmen, um am Leben zu bleiben. Die Dropraten sind jedoch so niedrig wie bei der vorherigen Option.
  • Die dritte Möglichkeit besteht darin, den temperierten wilden Teufel Deviljho zu töten, der am selben Ort lebt. Es wird auch als Bedrohung der Stufe III wie Rajang angesehen.

Unabhängig davon, welches Monster Sie jagen möchten, müssen Sie auf ein paar Dinge achten. Stellen Sie sicher, dass Sie versuchen, die Gegner zu brechen. Das bedeutet, dass Sie ihnen den größtmöglichen Schaden zufügen sollten. Das wird dir wahrscheinlich erlauben, mehr Beute zu schnappen.

Die Kreaturen in den Leitlanden lassen mehr dieser Gegenstände fallen, wenn du sie besiegst.

Wenn Sie sie zusammenzucken, zerbrechen und zuschlagen, lassen sie mehr Material fallen als bei normalen Missionen. Sie können zum Beispiel erwägen, sie mit gegen Wände zu schlagen Kupplungsklaue. Es ist ein sehr mächtiger Schachzug. Es kann auch dazu führen, dass das Monster 3 oder 4 Edelsteine ​​fallen lässt, sodass du sie sofort einsammeln kannst. Sobald die Edelsteine ​​fallen gelassen wurden, sollten Sie schnell handeln und sie ergreifen. Je mehr Teile du vom Tier zerbrechst, desto schneller verschwinden sie.

Aufgrund des oben genannten Faktors Teilbruch und Schlagen werden zu zwei der wertvollsten Fähigkeiten, mit denen Sie fortfahren sollten. Mit der Fähigkeit zum Teilen von Teilen können Sie Teile brechen und Schwänze schneller durchtrennen. Andererseits, "Schläger”Kannst du selbst mit stumpfen Waffen mehr Betäubungsschaden verursachen. Beide Strategien bringen Ihnen mehr Teile und erhöhen die Chancen, einen Spiritvein-Edelstein zu erhalten.

PS: Hier ist die Liste von MTG Beste Artefaktkreaturen für Ihre Referenz.


Geoligist Fähigkeit

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden gibt es noch andere Möglichkeiten, den Spiritvein-Edelstein zu ergattern. Sie können es als Fehler oder sogar als nicht gelisteten Bonus verwenden, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Mit der Geologen-Fertigkeit werden Sie ein besserer Spiritvenen-Edelsteinbauer. Außerdem können Sie die Edelsteine ​​zweimal auswählen, was ein großer Vorteil ist.

Wir sind uns nicht sicher, ob dieser Prozess beabsichtigt ist oder nicht. Daher sollten Sie daran denken, dass die Laufleistung Ihres Spiels variieren kann. In einigen Fällen kann Capcom zum Beispiel gut funktionieren. Heute scheint es jedoch eine ziemlich gute Option zu sein, die das, was Sie gesammelt haben, verdoppeln kann.

Außerdem klicken Sie hier für die umfassende Stardew Valley profitabelsten Ernten -Guide.

Die andere wichtige Sache, die Sie berücksichtigen sollten, ist das Ziel oder der Zweck Ihrer Jagd.

Es ist wahr, dass alle älteren Drachen sogar auf dem Spielfeld sind. Einige dieser Drachen sind jedoch leichter zu schlagen als andere. Wenn Sie es schwierig finden, wird nicht empfohlen, das Risiko einzugehen, gegen einen Drachen zu kämpfen. Stattdessen können Sie Rajang und Savage Deviljho ausprobieren und in einer sichereren Position bleiben.

Die obige Empfehlung ist jedoch nicht streng. Schließlich sollte es nach Ihren persönlichen Vorlieben erfolgen. Für einen Spieler kann es einfacher sein, Teostra zu besiegen, als gegen Namielle zu kämpfen. Ein anderer Spieler könnte das genaue Gegenteil in Betracht ziehen. Als allgemeine Empfehlung gilt, dass es einfacher ist, gegen Kirin zu kämpfen als gegen die anderen. Aber der Haken ist, dass sie nur einen Körperteil haben, den Sie brechen können. Jeder wird jedoch zustimmen, dass Lunastra das Schlimmste im ganzen Los ist. Darüber hinaus kann Rajang für viele auch als schwierige Wahl eingestuft werden.

Darüber hinaus gibt es auch Ebenen in Regionen. Sie können die Aufzeichnungen des Jägers überprüfen und sehen, wo temperierte Monster existieren. Außerdem gibt es Ihnen eine Vorstellung davon, auf welcher Ebene sie vorhanden sind. Das wird interessant, wenn Sie diese Werte übertreffen oder zumindest erfüllen können. Jedes Monster, das Sie anlocken, wird mit Sicherheit gemildert.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass ein Spieler auf Level 7 ist und sich in der Korallenregion befindet. Wenn sie Kirin oder Namielle anlocken, werden sie gestählt. Die meisten dieser Spawns werden also temperierte Monster haben oder nicht.

Auch hier sind die oben Spiele wie Monster Hunter für Ihre Information.


Was zu jagen und wo zu jagen, wenn Sie nach einem Geistader-Edelstein suchen?

Die besten Kampfoptionen wären Namielle und Kirin, wenn es um die oben genannten Regionen geht. Sie sind immer leicht zu bekämpfen. Darüber hinaus ist die Korallenregion im Vergleich zu den anderen kompakt. Aus diesem Grund sind die Chancen für Sie größer, das zu bekommen, was Sie erwarten. Sie können die Kupplungsklaue leicht verwenden und ein Ziel in dieser Region brechen.

Darüber hinaus werden die Sorgen um Faktoren wie Effluvia, Kälte und Hitze beseitigt. In Wald- und Wüstengebieten mangelt es nicht an Freiflächen. Außerdem gibt es zwischen diesen Arenen eine erheblich geringe Ausfallzeit.

Nachdem Sie eine Zone ausgewählt haben, können Sie mit der Arbeit beginnen. Zuerst sollten Sie die Monster mit Ködern herauslocken. Wenn Sie jedoch im Moment keine Köder haben, lassen Sie sie. Dann sollten Sie eine reguläre Mission durchführen, da Sie keine Köder bei sich haben. Das wird die gegenwärtigen Monster zurücksetzen, die bereits durch die Leitlande streifen. Durch das Abschließen regelmäßiger Missionen können Sie Geld verdienen. Sie können dieses Geld verwenden, um die Rüstung zu verbessern, die Sie möglicherweise haben.

Ein weiterer Vorteil normaler Missionen ist, dass sie schneller geladen werden. Auf der anderen Seite dauern Missionen in Guiding Lands länger. Daher wird empfohlen, die herumstreunenden Monster durch Spielen einer normalen Mission zurückzusetzen.

Darüber hinaus können Sie, wenn Sie auf der Suche nach Spiritvein-Edelsteinen sind, die Guiding Lands von jemand anderem durchsuchen. Dies sollte jedoch auf Ebene 07 erfolgen. Die Chancen stehen gut, dass auch diese Spieler nach verfügbaren Monstern suchen, die sie anlocken und jagen können. Wenn die anderen Spieler nicht nach Spiritvein-Edelsteinen suchen, kannst du gegen diese Monster kämpfen. Schließlich ist es ein tolles Gefühl, gegen ein riesiges Monster zu kämpfen.


Ein paar Extra-Tipps für diejenigen, die auf der Suche nach Geistervenen-Edelstein-Farming sind

Es gibt einen kleinen Fehler, der verwendet werden kann, um den Prozess zu vereinfachen. Gemäß diesem Fehler müssen Sie die Geologen-Fähigkeit auswählen. Dann können Sie jeden glänzenden Edelstein zweimal auswählen. Das ist eine gute Sache für jeden Spieler.

Es ist möglich, diesen Fehler auszuprobieren, der wahrscheinlich behoben wird. Solange der Fehler vorhanden ist, können Sie ihn verwenden, um Edelsteine ​​​​zu farmen und den Prozess zu beschleunigen.

Wenn es um Monster wie Rajang, Elder Dragons und Savage Deviljho geht, haben sie ziemlich ähnliche Eigenschaften. Dies gilt insbesondere für die Dropraten der Edelsteine. Deshalb musst du deinen Instinkt einsetzen und entscheiden, ob du Elder Dragons aus dem Weg gehen und gegen Rajang und Savage Deviljho kämpfen willst. Wie bereits erwähnt, können Sie sowohl Deviljho als auch Rajang deutlich einfacher besiegen als temperierte ältere Drachen.

Das nächste wichtige ist, Hunter's Notes zu lesen. Sie können es lesen und sehen, wo sich die gehärteten älteren Drachen befinden. Nachdem Sie die Region gefunden haben, können Sie sehen, auf welcher Ebene sie existieren. Sie können nur dann gegen sie kämpfen, wenn Sie das erforderliche Level erreicht oder überschritten haben. Wenn ja, können Sie erwarten, dass das Monster temperiert wird.


Fazit

Das ist also unser Leitfaden für das perfekte Spiritvein-Edelstein-Farming in Monster Hunt World. Wir empfehlen euch immer, die temperamentvollen Monster nicht zu unterschätzen. Nun, die Dinge können sich jederzeit plötzlich ändern und Ihre Pläne zunichte machen, wenn Sie nicht vorsichtig handeln. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie weitere nützliche Tipps zum Farmen von Spiritvein-Edelsteinen kennen.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.