Was ist Omegle? Hier sind einige Antworten

Es ist immer eine lustige Idee, neue Leute kennenzulernen. Es gibt eine Aufregung, die abprallt, wenn Sie wissen, dass Sie eine andere Person treffen und alternative Perspektiven mit dieser Person erkunden, mit der Sie ähnliche Interessen teilen. Daneben finden Sie auch eine gewisse Neuheit dahinter.

Als Eltern möchten wir alle, dass unsere Kinder einer breiten Palette von Erfahrungen, Orten und Menschen ausgesetzt sind; es wird helfen, sie zu inspirierten und dynamischen Erwachsenen zu formen.

Wenn die Person, die mit Ihrem Kind interagiert, jedoch ein völlig Fremder ist, kann das Risiko einer virtuellen Interaktion außer Kontrolle geraten. In diesem Fall ist der Nutzen das Risiko sicherlich nicht wert.

Eine solche Website ist Omegle, eine Website, die Menschen jeden Alters die verlockende Möglichkeit bietet, mit einem völlig Fremden zu sprechen. Sogar der Slogan lautet 'Mit Fremden sprechen. "

Was ist Omegle?

Damit Was ist Omegle?? Omegle ist eine kostenlose Online-Chat-Site, die 2009 ihren Betrieb aufnahm; Interessanterweise wurde auch die Website Chatroullete ungefähr zur gleichen Zeit gestartet.

Die Chat-Site wurde von Leif KL-Brooks aus Vermont erstellt und schaffte es, in weniger als einem Monat nach ihrer Erstellung 150,000 Seitenaufrufe pro Tag zu erreichen.

Was ist Omegle?

Im Durchschnitt sind fast 35% der globalen Datenbank Amerikaner, was nur beweist, dass die Website in den USA äußerst beliebt ist. Omegle hat den Meilenstein gesetzt, die erste der vielen Webcam-Chat-Sites zu sein, die kurz vor der Markteinführung stehen. Einige davon sind:

  • TinyChat
  • RandoChat
  • Schagel
  • OmeTV
  • Instachatrooms
  • iMeetzu
  • Holla
  • Frucht
  • Faceflow
  • Facebuzz
  • Emerald
  • Chaturbate
  • ChatSpin
  • ChatRandom

PS: Hier sind die Top anonyme Chat-Apps und  Apps wie Omegle als auch Ihre Referenz.

Was passiert in Omegle?

Auf dieser Seite beteiligen sich zufällig gekoppelte Benutzer an Chats, die hauptsächlich Instant-Textnachrichten sind; Darüber hinaus können diese Textnachrichten auch mit Webcams videoaktiviert werden. Ausnahmslos wird der Dialog durch eine Anfrage nach der ASL der anderen Person (Alter, Geschlecht und Ort) eingeleitet.

Da Omegle speziell für das Chatten mit Fremden verwendet werden soll, werden Alter, Geschlecht und Ort als wichtige Filter angesehen.

Vielleicht möchten Sie auch wissen, wie es geht Hacken Sie ein Line-Konto or wie man den Viber-Chat-Verlauf hackt mit Leichtigkeit.

Wie funktioniert Omegle?

Ähnlich wie bei anderen Online-Chat-Sites können Sie die Dienste von Omegle nutzen, ohne sich dafür registrieren zu müssen. Sobald Sie den Namen der Website in die Adressleiste eingegeben haben, werden Sie zur Hauptwebsite weitergeleitet, wo Omegle Sie mit einem zufälligen Fremden für eine Eins-zu-Eins-Chat-Sitzung zusammenbringt.

Die Benutzer werden mit Namen wie „Du' und 'Stranger. ' Zusätzlich gibt es einen Spionagemodus, in dem sich beide Parteien als Fremde 1 und Fremde 2 identifizieren.

Als Omegle gestartet wurde, war es zunächst eine Text-Chat-Funktion. Die Site hat jedoch 2010 einen Videomodus hinzugefügt, sodass Benutzer mit Webcams und Mikrofonen gekoppelt werden. Diese Video-Chat-Funktion verfügt über ein eigenes Textfenster.

Bereits im nächsten Jahr führte Omegle den Spionagemodus ein. Hier können Nutzer ausspionieren und den beiden Fremden Fragen stellen. Es kann auch die Möglichkeit einer Diskussion mit einem anderen Fremden bestehen.

Als Spion haben Sie auch die Wahl, die Frage als Dritter zu beantworten. Der Spy kann den Chat jederzeit verlassen und die anderen beiden Benutzer miteinander chatten lassen.

Wie funktioniert Omegle?

Im normalen Textmodus haben Sie die Wahl, stattdessen die Frage zu diskutieren. Sie werden mit einem anderen Fremden gepaart, und der Benutzer kann die vom Spion gestellte Frage diskutieren. Dies kann so lange fortgesetzt werden, bis der Fremde beschließt, den Chat zu beenden.

Im Jahr 2012 fügte Omegle den Text- und Videomodi noch ein weiteres interessantes Feature hinzu – die Interest-Tags. Das bedeutet, dass Sie die Wahl haben, Tags von Dingen einzugeben, die Sie interessieren, wie Musik, Kunst, Sport, Essen, Filme usw.

Sobald dies erledigt ist, arbeitet der Algorithmus der Website daran, Sie mit Fremden zusammenzubringen, mit denen Sie gemeinsame Interessen teilen. Wenn der Algorithmus Sie nicht anhand des Interesses zusammenbringen kann, wählt er einen zufälligen Fremden aus.

Warum sollten Sie sich mit Omegle befassen?

Wie oben erwähnt, stellt Omegle Sie mit Benutzern zusammen, um an Einzelchats teilzunehmen. Während die ASL grundlegende Informationen über den Fremden liefert, können diese Informationen auch von Pädophilen und Erwachsenen für böswillige Absichten und zur Suche nach potenziellen Zielen verwendet werden.

Selbst die Personen, die Omegle gegründet haben, raten jüngeren Benutzern dringend zur Beaufsichtigung durch Erwachsene und sollten nicht für Kinder unter 18 Jahren zugänglich sein.

Darüber hinaus werden Aktivitäten auf der Website wie das ID-Tag des Computers und die IP-Adresse zusammen mit den Informationen über den Benutzer und den Chat-Partner zufällig generiert. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, was Sie offenlegen.

Alle Informationen, die Sie offenlegen, egal wie harmlos sie erscheinen mögen, werden vier Monate lang auf dem Omegle-Server archiviert.

Je nach Ihren Vorlieben können Gespräche mit Fremden überwacht oder nicht überwacht werden. Während Sie im nicht überwachten Modus möglicherweise etwas Privatsphäre haben, haben Sie auch größere Chancen, unangemessene und explizite Inhalte zu erhalten.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Gespräch am Ende einer Sitzung zu speichern. Sie haben jedoch keine wirkliche Kontrolle darüber, wie die Fremden mit Ihrem Kind interagieren, und werden alle Chat-bezogenen Informationen verwenden, um sich einen finsteren Vorteil zu verschaffen.

Kontroversen bei Omegle

Was sind Omegle-Kontroversen? Natürlich hat die Chat-Videoseite ihren gerechten Anteil an Kontroversen erlebt. Zum Beispiel hat ein 22-jähriger Mann 13 zwei 2014-jährige Minderjährige sexuell angegriffen. Die Mädchen wurden in einen privaten Raum gelockt und dann zum Haus des Angreifers gebracht, wo die Gräueltaten stattfanden.

Im Jahr 2017 gelang es einem virtuellen Angreifer, zwei junge Mädchen zu unangemessenen und expliziten Gesprächen zu manipulieren. Wenn sie sich nicht daran halten, würde der Angreifer die minderjährigen Mädchen bedrohen.

Dies sind nur zwei der vielen berüchtigten Vorfälle, die in Omegle stattgefunden haben und damit der Chat-Seite zweifelhafte Glaubwürdigkeit eingebracht haben.

Kontroversen bei Omegle

Wie schützen Sie Ihr Kind vor solch berüchtigten Aktivitäten auf Omegle?

Es ist wichtig, dass alle Eltern sicherstellen, dass ihr Kind / ihre Kinder vor solchen Websites sicher sind. In einer normalen Situation ist es am besten, sicherzustellen, dass Ihre Kinder die Website niemals nutzen. Sie müssen Ihr Kind über die Gefahren und Gefahren solcher Websites aufklären.

Sie können auch Grundregeln und Limits festlegen, während Ihre Kinder damit beschäftigt sind, im Internet zu surfen. Und Sie können auch im Handel erhältliche Tools und Software zur Kindersicherung verwenden, damit Ihre Kinder nicht auf solche Seiten zugreifen können, selbst wenn sie dies möchten. Dies wird Ihnen helfen, die Wahrscheinlichkeit eines möglichen Schadens einzudämmen.

Im Laufe der Jahre hat sich die Website zu einem Weg für schädliche Online-Inhalte entwickelt. Einige Arten von Suchen, die durchgeführt werden, umfassen Omegle-Sex, Omegle-Muschi, Omegle-Nackt, Omegle-Mädchen, Omegle-Porno usw.

Die Website erwähnt auch, dass über 60 % ihrer täglichen Benutzerdatenbank nach Inhalten für Erwachsene suchen. Benutzer dieser Seite besuchen auch andere Chatseiten, Chaturbate und Pornoseiten wie XVideos und PornHub. Der Schutz Ihrer Kinder vor solchen Websites und den Personen, die sie besuchen, ist von größter Bedeutung.

Wie schützen Sie Ihr Kind vor solch berüchtigten Aktivitäten auf Omegle?

Abschließende Gedanken

Jetzt haben Sie eine Vorstellung davon, was Omegle ist. Als Eltern müssen Sie sich fragen, ob solche Websites das Risiko wert sind. Selbst wenn Sie die Haupt-Homepage von Omegle öffnen, wird auf der Website 'Es ist bekannt, dass Raubtiere Omegle verwenden'.

Daher versteht es sich, dass von solchen Websites nichts Gutes kommen kann. In solchen Fällen ist die elterliche Aufsicht erforderlich.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.