Einfaches Einrichten der Windows 10-Kindersicherung

Heutzutage besitzen verschiedene Haushalte einen Computer in ihrem Haus, bei dem es offensichtlich ist, dass Ihre Kinder ihn in irgendeiner Weise verwenden.

Was ist jedoch, wenn Ihre Kinder versuchen, etwas wie Gewalt oder Pornografie anzusehen, was ihrem Alter entsprechend nicht angemessen ist?

Auch wenn sie nicht nach diesen Dingen suchen, was passiert, wenn sie versehentlich auf einen Link oder eine Werbung klicken, die Ihre Kinder zu illegalen Inhalten oder Websites für Erwachsene weiterleitet? Was dann?!

Um solche Situationen zu vermeiden, ist es ratsam, die Kindersicherung von Windows 10 zu verwenden, da Eltern nicht möchten, dass ihre Kinder auf diese Art von Inhalten stoßen. Diese Inhalte können sich negativ auf die Psyche Ihrer Kinder auswirken.

Die meisten Menschen wissen jedoch nicht, wie sie diese einrichten sollen Windows 10-Kindersicherung. Oder ob Windows 10 diese Kindersicherungsprogramme unterstützt oder nicht.

Wenn Sie mit der gleichen Situation konfrontiert sind, werden wir hier einige wichtige Aspekte besprechen.

Windows 10-Kindersicherung

Teil 1: Kindersicherung für Windows 10

Wenn Sie überlegen, ob Windows 10 die Funktion unterstützt,Kindersicherung' oder nicht, dann möchten Sie wissen, ob Windows 10 diese Funktion von Anfang an unterstützt.

Um die Kindersicherung unter Windows 10 zu aktivieren, müssen Benutzer ein neues Konto für ihre Kinder erstellen. Nachdem sie das Kinderkonto erstellt haben, müssen sie bestimmte Privilegien festlegen und diesem Kinderkonto verschiedene Arten von Beschränkungen auferlegen.

PS: Wenn Sie mit dem belästigt werden unerwartete_kernel_mode_trap Fehler, hier ist die Top-Lösung für Sie.

Hier haben wir einige beeindruckende Funktionen der Windows 10-Kindersicherung aufgelistet. Schauen wir sie uns an!

Kernfunktionen der Kindersicherung von Windows 10:

Mit der Kindersicherung unter Windows 10 können Sie verschiedene Aufgaben ausführen, wie zum Beispiel:

Klicken Sie auch hier, um mehr über das Ganze zu erfahren Überprüfung der SecureTeen-Kindersicherung.

1. Blockieren Sie illegale Websites

Nach dem Aktivieren der Kindersicherungsfunktion unter Windows 10 können Eltern unangemessene oder nicht jugendfreie Inhalte oder Websites automatisch blockieren.

2. Spiele und Anwendungen blockieren

Mit dieser Funktion können Benutzer sogar das Herunterladen nicht passender Spiele und Anwendungen aus dem Windows Store blockieren, abhängig von den Anwendungsbewertungen und dem Alter.

3. Bildschirmzeit einschränken

Die Kindersicherung unter Windows 10 ermöglicht es Eltern, die Bildschirmzeit für ihre Kinder einzuschränken. Ihre Kinder verbringen also nicht viel Zeit mit dem System und lassen ihre Bücher nicht im Stich.

4. Verfolgen Sie die Kaufhistorie

Diese Kindersicherungsfunktion bietet Ihnen sogar eine Funktion, mit der Sie auswählen können, welche Art von Anwendungen Ihr Kind erwerben kann. Außerdem wird sogar die Kaufhistorie aufgezeichnet.

5. Überwachen Sie die letzten Aktivitäten

Mithilfe der Windows 10-Kindersicherung erhalten Eltern wöchentlich einen Bericht über die Computeraktivitäten ihres Kindes. Dieser Bericht umfasst alles wie verwendete Spiele und Anwendungen, Browserverlauf, Bildschirmzeit und vieles mehr per E-Mail.

Danach können Sie die Kindersicherung unter Windows 10 gemäß dem Online-Verhalten Ihres Kindes einrichten.

Daher gibt es einige wichtige Funktionen der Windows-Kindersicherung. Alle von ihnen sind sehr wichtig, um die Systemaktivität Ihrer Kinder zu überwachen.

Bitte beachten Sie dass die Kindersicherungsfunktion unter Windows 7 und Windows 8 nicht umgekehrt wartile im Vergleich zur Kindersicherung von Windows 10. Daher benötigen Sie möglicherweise einige Anwendungen zur Kindersicherung von Drittanbietern, um Schutzmaßnahmen einzurichten.

Außerdem, wenn Sie nach dem suchen Netgear KindersicherungSowie das Bester KindersicherungsrouterKlicken Sie hier, um mehr zu lesen.

Teil 2: So richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10 ein

Wie oben erwähnt, müssen Benutzer ein neues untergeordnetes Konto erstellen, um die Kindersicherung für Windows 10 zu aktivieren. Sie können ein neues Konto auf dem Windows 10-System erstellen, indem Sie auf die Option 'Familie & andere Benutzer'unter der Registerkarte vorhanden'Trading Konten' die Einstellungen.

Tippen Sie zum Hinzufügen eines Mitglieds auf die Option 'Fügen Sie ein Familienmitglied hinzu'und danach wählen'Fügen Sie ein Kind hinzu.' Folgen Sie nun dem Assistenten zum Erstellen eines Kinderkontos.

Nachdem Sie das Konto erstellt haben, müssen Sie die Kindersicherung unter Windows 10 einrichten. Lesen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen weiter!

Schritte zum Aktivieren der Kindersicherung von Windows 10:

Daher ist es wichtig, die Kindersicherung in Windows 10 auf dem System zu aktivieren, das Ihre Kinder verwenden. Dies dient dem Schutz vor Online-Bedrohungen und dem Zugriff auf unangemessene Inhalte. Um diese Funktion einzurichten, können Sie die unten aufgeführten Anweisungen befolgen!

Schritt 1: Besuchen Sie Einstellungen

Zunächst müssen Windows-Benutzer die Einstellungen aufrufen und "Trading Konten' von dort. Unter der Registerkarte 'Trading Konten', wählen Sie die Option'Familie & andere Benutzer. ' Wenn Sie fertig sind, wählen Sie den Link 'Familieneinstellungen online verwalten'auf der rechten Seite vorhanden.

Windows 10-Kontoeinstellungen

Schritt 2: Melden Sie sich beim Konto an

Wenn Benutzer auf diesen Link klicken, gelangen sie zur Website für die Steuerelemente der Windows-Familie. Hier müssen sie sich bei ihrem Microsoft-Konto anmelden.

Schritt 3: Aktivieren Sie die Option „Aktivitätsberichte“

Als nächstes müssen Sie die Option 'Aktivitätsberichterstattung.' Auf diese Weise erhalten Sie wöchentlich Berichte über die Aktivitäten Ihres Kindes per E-Mail.

Windows 10-Aktivitätsberichte

Schritt 4: Einstellungen ändern

Danach können Sie die Einstellungen für die Kindersicherung über die dort im Kinderkonto aufgeführten Optionen ändern. Diese Optionen zur Kindersicherung umfassen Bildschirmzeit, Website-Blockierung, Kauf und vieles mehr.

Diese Einstellungen werden unten ausführlich erläutert:
  • Web-Browsing: Beim Klicken auf die Registerkarte 'Web-BrowsingBenutzer können Inhalte oder Websites für Erwachsene auf dem Kinderkonto filtern und blockieren. Verwenden Sie die Option 'Blockieren Sie diese immer, 'Sie können hinzufügen, auf welche Websites Ihr Kind nicht zugreifen soll.
  • Anwendungs-, Spiele- und Medieneinstellungen: Mit dieser Option können Sie das Herunterladen von Spielen, Anwendungen und anderen Medien im Windows Store blockieren. Das Herunterladen von ausgereiften Spielen und Anwendungen ist standardmäßig blockiert. Benutzer können jedoch das Herunterladen von Spielen und Anwendungen zulassen, die unter bestimmte Altersfreigaben fallen.
Windows 10 Apps, Spiele und Medien
  • Kauf- und Ausgabeneinstellungen: Mit diesen Einstellungen können Benutzer die Kaufeinstellungen in den Stores von Xbox und Microsoft ändern. Außerdem können sie den Konten ihrer Kinder Geld hinzufügen, um einige Einkäufe zuzulassen. Sie werden also keine exorbitanten Beträge für Einkäufe sammeln.
  • Bildschirmzeit: Standardmäßig bleibt diese Option deaktiviert. Benutzer können die Bildschirmzeit auf den Computern ihrer Kinder einschränken. Sie verbringen also nicht so viel Zeit mit ihrem System. Wenn Ihr Kind dieses Zeitlimit überschreitet, muss es sich in seinem Konto anmelden, um wieder Zugriff zu erhalten.
Windows 10 Bildschirmzeit
  • Xbox-Datenschutzeinstellungen: Die Option ermöglicht es Benutzern, den Zugriff ihres Kindes auf das verknüpfte Xbox-Konto einzuschränken.
Xbox-Datenschutzeinstellungen

Schritt 5: Abmelden

Nachdem Sie die Einstellungen aktualisiert haben, können Sie sich vom Microsoft-Konto abmelden. Beachten Sie jedoch, dass die Webfilterfunktion für die Windows 10-Kindersicherung nur in Internet Explorer und Microsoft Edge funktioniert. Aus diesem Grund sollten Sie sich für eine Kindersicherungssoftware entscheiden, die unangemessene Inhalte in allen Browsern wie Firefox und Chrome blockiert.

Der Einsatz der Windows 10-Kindersicherung ist eine Schutzmaßnahme für die Kinder, damit sie sich nicht an unmoralischen Aktivitäten auf dem System beteiligen oder diese ansehen.

Diese Funktion umfasst die Beschränkung des Zugriffs auf unangemessene oder illegale Websites, Spiele, Anwendungen und andere Inhalte. Außerdem lehrt es Kinder gesunde Bildschirmzeitgewohnheiten. In der Zwischenzeit müssen Eltern gleichzeitig die Smartphone-Aktivitäten ihrer Kinder überwachen.

Teil 3: So führen Sie die Windows 10-Kindersicherung mit MoniVisor einfach durch

Wenn Sie nach einer einfacheren Möglichkeit suchen, die Kindersicherung von Windows 10 durchzuführen, finden Sie hier ein professionelles Computerüberwachungstool, das Sie nicht verpassen dürfen – MoniVisor für Windows.

Mit dieser Software können Sie alle Aktivitäten auf den Computern Ihrer Kinder im Auge behalten, damit Sie sie jederzeit und überall schützen können. Und es ist 100 % kompatibel mit Windows 11, 10, 8 und 7.

Hauptmerkmale von MoniVisor:

  • Verfolgen Sie alle Social-Media-Daten auf dem Computer Ihrer Kinder, einschließlich Videos, Fotos, Emojis, Gesprächsdaten und Dateien, ohne dass sie es wissen;
  • Es kann sogar Screenshots/Bildschirmaufzeichnungen des Ziel-PCs automatisch und geräuschlos zu einem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt aufnehmen, um herauszufinden, was Ihre Kinder auf ihren Computern tun;
  • Lassen Sie die Tastenanschläge auf einem Computer mit der Tastatur sehen, um zu wissen, worüber sie online chatten;
  • Finden Sie heraus, welche Webseiten von Ihren Kindern zu welcher Zeit besucht wurden, sogar zum Zeitpunkt des Downloads, und sehen Sie sich einfach auch ihren YouTube-Verlauf an.
Monitor

Vorteile von MoniVisor:

  • Durch die Verwendung des Dashboards können Sie die Computer von Kindern mit Echtzeitdaten überall online überwachen.
  • Schützen Sie Ihre Kinder mit der App-Blocker- und Inhaltsfilterfunktion vor Inhalten für Erwachsene und Pornos.
  • Überwachen Sie die Social-Media-Gespräche Ihres Kindes, um die Freunde Ihres Kindes im Auge zu behalten;
  • Vor dem Kauf der Premium-Version steht eine kostenlose Demo zum Ausprobieren zur Verfügung;
  • Verfolgen Sie auf mehreren Computern von Ihrem PC aus.

Nachteile von MoniVisor:

  • Internetverbindung ist erforderlich;
  • Bieten Sie kein Geofencing an;
  • Es gelten zeitliche Beschränkungen pro Gerät;

Teil 4: Beste Kindersicherungsanwendung für das Smartphone Ihres Kindes

Die Aktivierung der Kindersicherung unter Windows 10 auf Ihrem System reicht nicht aus, um sicherzustellen, dass Kinder keine unangemessenen Inhalte online anzeigen. Wenn Ihr Kind ein Smartphone hat, ist es sehr wichtig, dass Sie auch die Smartphone-Aktivität überwachen.

Wie Sie alle wissen, hat das Android-Betriebssystem kein integriertes Tool zur Kindersicherung. Sie müssen ein Drittanbieter-Tool verwenden, um dieselbe Aufgabe auszuführen.

Wenn Sie nach einem effektiven Werkzeug suchen, dann suchen Sie nicht mehr. KidsGuard Pro ist ein unglaubliches Tool zur Kindersicherung, mit dem Sie die Aktivitäten der Kinder auf Android-Geräten überwachen können.

Dieses Tool ist ein erstaunliches Tool zur Kinderüberwachung und Kindersicherung, das mit vielen interessanten Funktionen ausgestattet ist. Diese Optionen umfassen alles von verwendeten Anwendungen, Durchsuchen des Verlaufs, Kalenders, Anrufprotokollen, Mediendateien, Social-Media-Anwendungen und vielem mehr.

KidsGuard Pro

Versuchen Sie KidsGuard Pro

Einzigartige Eigenschaften von KidsGuard Pro:

Genau wie die Windows 10-Kindersicherung, KidsGuard Pro verfügt über verschiedene Kindersicherungsfunktionen. Werfen Sie unten einen Blick auf einige dieser erstaunlichen Funktionen!

Wenn Sie nach der Spitze suchen Pornoblocker Klicken Sie auf dem Mac, um weitere Informationen zu erhalten.

Nachrichten und Anrufe anzeigen

Mit der Anwendung können Benutzer empfangene oder gesendete Nachrichten verfolgen und Protokolle auf den Smartphones ihrer Kinder aufrufen. Sie haben also eine Idee, mit wem Ihr Kind auf seinem Smartphone interagiert.

Echtzeitstandort verfolgen

Mit KidsGuard Pro können Sie sogar den Echtzeit-GPS-Standort des Mobilgeräts Ihres Kindes verfolgen. Mit diesem unglaublichen Tool können Eltern sogar den Standortverlauf anzeigen, um sich ein Bild davon zu machen, wo ihr Kind den ganzen Tag war.

Überprüfen Sie Videos und Fotos

Mit Hilfe von KidsGuard Pro können Eltern auch die Videos und Fotos sehen, die auf den Mobilgeräten ihrer Kinder gespeichert sind.

Überwachen Sie die letzten Aktivitäten

Dieses Tool zur Kindersicherung liefert Ihnen sogar Echtzeit-Screenshots des Smartphone-Bildschirms. Es gibt Ihnen alle Informationen darüber, was Ihre Kinder zu einem bestimmten Zeitpunkt auf ihren Mobilgeräten gemacht haben.

Ein Überblick über die Bewerbungsaktivitäten hilft Ihnen also zu wissen, welche Anwendungen sie häufig verwenden und wie viel Zeit sie jeder Bewerbung widmen.

Überwachen Sie Social Messaging-Anwendungen und den Webverlauf

Mit KidsGuard Pro können Eltern auch die Online-Aktivitäten ihrer Kinder im Auge behalten. Gleichzeitig können sie ihre Chats in Social-Media-Anwendungen wie WeChat, Kik, LINE, WhatsApp und anderen überwachen.

Remote-Überwachung

Jede einzelne Überwachungsfunktion auf KidsGuard Pro ist über das Webpanel dieses Tools zur Kindersicherung verfügbar. So können Sie die Aktivitäten Ihrer Kinder jederzeit und überall verfolgen, ohne sie darüber zu informieren.

Der beste Teil über KidsGuard Pro ist, dass es mit einer kostenlosen Testversion kommt. Diese Testphase läuft drei Tage, in der Sie alle Überwachungsfunktionen dieses Tools kostenlos testen können.

Auf diese Weise erfahren Sie, ob diese Anwendung für Ihr Kind geeignet ist oder nicht. Verpassen Sie also nicht diese erstaunliche Gelegenheit, Ihre Kinder zu schützen.

Fazit

Also, wenn Sie Probleme mit der Einrichtung hatten Kindersicherung für Windows 10, dann haben Sie hier eine Vorstellung davon, wie Sie diese Aufgabe ausführen können.

In diesem Artikel haben wir einige auffällige Methoden zum Aktivieren der Windows 10-Kindersicherungsfunktion aufgelistet. Diese Kindersicherungsfunktion schützt Ihre Kinder davor, mit illegalen Inhalten online in Kontakt zu kommen.

In der Zwischenzeit sollten Sie auch die Smartphone-Aktivitäten Ihrer Kinder im Auge behalten. Ab heute erhalten Kinder auch auf ihren Mobilgeräten Zugriff auf unangemessene Inhalte.

Denken Sie also nicht länger nach und überwachen Sie die Smartphone-Aktivitäten Ihrer Kinder mit dem Beeindruckenden KidsGuard Pro Kindersicherungswerkzeug. Laden Sie jetzt dieses Tool zur Kindersicherung herunter und überwachen Sie Ihr Kind aus der Ferne!

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.