Sie müssen Ihr iPhone-Entsperrpasswort zu diesem Zeitpunkt ändern

"Sie müssen zu diesem Zeitpunkt Ihren iPhone-Freischalt-Passcode ändern“ ist eine Eingabeaufforderung, die einige iPhone-Benutzer gelegentlich bemerken. Dieser Fehler tritt aufgrund eines Fehlers oder einer Störung im Betriebssystem Ihres Geräts auf.

In der Tat dies Das iPhone erzwingt die Änderung des Passcodes Fehler können mehrmals hintereinander auftreten. Mit ein paar intelligenten Schritten kann dieses Problem jedoch behoben werden, ohne dass es zu einem Servicecenter weitergeleitet wird. Wenn Sie also in diese Kategorie fallen, lesen Sie weiter.

Das iPhone könnte wohl das „am klügsten” Smartphone bisher hergestellt. Wie alle anderen Smartphones können iPhones jedoch zumindest gelegentlich dumme Fehler und Probleme bieten.

Die gelegentliche Anforderung eines iPhone-Passworts ist einer dieser lästigen Fehler, die Sie ärgern können. Gemäß diesem Fehler erzwingt Ihr iPhone eine Passcode-Änderung. Dieser Fehler wird als Meldung angezeigt, die besagt: „Sie müssen Ihren iPhone-Entsperrcode zu diesem Zeitpunkt ändern.“

Bei einigen Geräten erscheint es außerdem so: „Sie müssen Ihren iPhone-Entsperrcode innerhalb von 60 Minuten ändern“. Wenn Sie es nicht ändern und später auswählen, wird die Meldung nach kurzer Zeit erneut angezeigt.

Für jede Person ist es nicht so gut, einen Befehl von einem Gerät zu erhalten. Warum sollte diese Eingabeaufforderung angezeigt werden? Wie kann man es verschwinden lassen?

Teil 1: Was kann das Problem „Sie müssen Ihren iPhone-Entsperrcode zu diesem Zeitpunkt ändern“ auslösen?

Um ehrlich zu sein, kann es verschiedene mögliche Gründe geben, warum die iPhone-Passcode-Anforderung auftritt. In diesem Abschnitt beabsichtigen wir, die möglichen Gründe dafür zu erörtern.

Eine grundlegende Vorstellung von der Ursache des Problems zu haben, ist für jeden Benutzer praktisch. Vor diesem Hintergrund sind unten die Gründe für Ihre Bezugnahme aufgeführt.

Sie müssen zu diesem Zeitpunkt Ihren iPhone-Freischalt-Passcode ändern

01. Aufgrund eines Safari-Sicherheitsproblems

Es stimmt, dass es auf den ersten Blick keinen Sinn ergibt. Interessanterweise kann jedoch ein Safari-Browserverlauf dazu führen, dass Ihr iPhone davon ausgeht, dass Ihr aktueller Passcode nicht zu Unrecht sicher ist.

Dies kann oft vermutlich aufgrund eines Links geschehen, auf den Sie irgendwann geklickt haben. Um damit fertig zu werden, müssen Sie den gesamten Safari-Verlauf löschen.

02. Ihr Passcode ist nicht sicher genug

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ermutigt Apple iOS-Benutzer, 6-stellige Passwörter auf ihren Geräten zu verwenden. Dadurch erwarten sie eine erhöhte Sicherheit ihrer Geräte. Wenn Sie in diesem Fall einen 4-stelligen Passcode verwenden, ist es nicht so schwierig, den Passcode zu erraten.

Infolgedessen wird das iOS-Gerät anfällig für Hacking-Angriffe. In dieser Situation fordert Sie das Gerät auf, den vorhandenen Passcode zu ändern.

03. Konfigurationsprofil zur Behebung der Änderung des iPhone Force Passcode

Ein weiterer wichtiger Grund, der die iPhone-Passcode-Anforderung auslösen könnte, ist das Konfigurationsprofil Ihres iPhones.

Nun, dies tritt nur auf, wenn Sie eine Konfigurationsdatei auf Ihrem Gerät installiert haben. Sie werden diesen Fehler beheben können, indem Sie einfach das entsprechende Profil löschen.

04. MDM-Registrierung zur Behebung der Änderung des iPhone Force Passcode

Wenn es um Business-iPhones geht, werden sie oft im Mobile Device Management-System registriert.

Sobald diese iPhones registriert sind, können Benutzer damit rechnen, dass die Eingabeaufforderung zur Passcode-Anforderung relativ häufiger angezeigt wird. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen und um potenziellen Datenlecks vorzubeugen.

05. iOS 10 Feature (könnte möglicherweise ein Fehler sein)

Um ehrlich zu sein, ist dieser Grund etwas mehrdeutig. Dies liegt insbesondere daran, dass die Eingabeaufforderung zur Anforderung eines Passcodes auch dann angezeigt wird, wenn Sie einen 6-stelligen Passcode festgelegt haben. Außerdem ist Ihr iPhone auch nicht MDM-registriert, um dies zu erreichen.

Einige sind der Meinung, dass eine neue Funktion von iOS 10 Benutzer dazu auffordert, den Passcode zum Entsperren von Zeit zu Zeit zu ändern. Wenn nicht, könnte es sich nur um einen Fehler handeln, und wie wir bereits gesagt haben, ist uns unklar, was ihn auslöst.

Wie Sie deutlich sehen können, gibt es mehr als einen Grund, dies auszulösen.Sie müssen Ihren iPhone-Freischalt-Passcode innerhalb von 60 Minuten ändern. ' Problem. Trotzdem gibt es mehrere Korrekturen, um dieses Problem zu beheben. Im nächsten Abschnitt unseres Artikels erklären wir Ihnen, wie Sie dieses lästige Problem beseitigen können.

PS: Was ist, wenn Sie Bildschirm Time Passcode vergessenHier sind die besten Antworten für Sie.

Teil 2: Wie wird man die iPhone-Passcode-Anforderung los?

Bevor wir uns gleich die Lösungen ansehen, ist es besser zu wissen, was mit diesem Problem passiert. Das bedeutet, dass Sie wissen sollten, was passiert, wenn Sie das Passwort nach diesem Popup nicht ändern.

Nun, wir erklären die Antwort hier. Einfach gesagt, nichts wird passieren, wenn Sie nicht so handeln, wie es vorgeschlagen wird. So ziemlich alle von uns mit diesem Problem haben berichtet, dass es keine Konsequenzen hat, wenn Sie nicht reagieren.

Das bedeutet also, dass Sie die Nachricht ignorieren und Ihre Arbeit fortsetzen können. Mit diesem Problem ist jedoch ein Ärgernis verbunden. Das bedeutet, dass die Popup-Nachricht selbst ärgerlich genug ist.

Stellen Sie sich den Ärger vor, den Sie erleben würden, wenn ab und zu eine Popup-Nachricht auf dem Bildschirm angezeigt wird. Nachdem dies gesagt wurde, haben wir einige Ideen, warum diese Eingabeaufforderung angezeigt wird. Es ist also an der Zeit, einen Weg zu finden, um das Problem zu lösen.

Lassen Sie uns außerdem mehr darüber erfahren, wie es geht Ändern Sie den GPS-Standort auf dem iPhone.

Fix #01: Löschen Sie den Browserverlauf der Safari

Überraschenderweise ist eine große Anzahl von Fällen im Zusammenhang mit der iPhone-Passcode-Anforderung mit dem Safari-Browserverlauf verknüpft. Tatsächlich kann das Löschen des Safari-Browserverlaufs als eine der besten Methoden angesehen werden.

Außerdem ist es sehr einfach durchzuführen. Um dies zu erreichen, müssen Sie lediglich die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Zunächst sollten Sie das starten Einstellungen App auf dem iOS-Gerät.
  • Dann geh zu Safari.
  • Jetzt sollten Sie die Option mit dem Namen „Löschen Sie Verlaufs- und Websitedaten. ” Dieser Schritt löscht den gesamten gespeicherten Cache sowie die Cookies von Ihrem iPhone. Auf diese Weise können Sie die Eingabeaufforderung für die Passcode-Anforderung problemlos lösen.
Löschen Sie den Browserverlauf der Safari

Fix Nr. 02: Überprüfen Sie den Gerätesicherheitsdienst, um die Änderung des erzwungenen iPhone-Passcodes zu beheben

In diesem Schritt sollten Sie sich eine Weile Zeit nehmen und Ihr Gedächtnis abrufen. Sie sollten sehen, ob Sie jemals einen Sicherheitsdienst eines Drittanbieters verwendet haben, um Ihre Geräte zu verwalten. Dies liegt daran, dass eine große Anzahl von Benutzern dazu neigt, diese Art von Dienst zu nutzen.

Sie tun dies, damit sie ihre verschiedenen Geräte im Auge behalten können. Wenn Sie dies getan haben, kann dieses Problem aufgrund des Sicherheitsupdates auftreten.

In diesem Fall sollten Sie sich also an den Service wenden und das Problem angeben, mit dem Sie konfrontiert sind. Infolgedessen werden sie wahrscheinlich eine Antwort für Sie finden und das Problem mit der Änderung des iPhone-Passcodes lösen.

Überprüfen Sie den Gerätesicherheitsdienst

Fix #03: Tun Sie einfach, was vom Befehl vorgeschlagen wird

Nun, die Wahrheit ist, dass es nicht unbedingt wichtig ist, warum Sie das „Das iPhone erzwingt die Änderung des Passcodes" Anregung. Unabhängig von der Ursache ist es immer besser, wenn Sie den Passcode wie vorgeschlagen ändern können.

Wenn Sie den Passcode ändern, sollten Sie ihn in einen sichereren ändern. Diejenigen, die ähnliche Probleme hatten, behaupten, dass sich das jeweilige Problem nicht wiederholt, seit sie den 4-stelligen Passcode geändert haben.

Wenn Sie es ändern, müssen Sie es in einen 6-stelligen, stärkeren Passcode ändern. Außerdem ist ein stärkerer, komplexer Passcode außergewöhnlich praktisch und schützt Ihr Gerät und Ihre Daten mit einem effektiveren Ansatz.

Um den Passcode zu ändern, müssen Sie nur auf „Fortfahren" Taste. Lassen Sie sich dann vom System zum Einstellungsfeld bringen. Wenn nicht, können Sie das Einstellungsfeld manuell auswählen, wie unten vorgeschlagen.

  • Gehe zu "Einstellungen"
  • Tippen Sie auf "Passcode"
  • Tippen Sie dann auf „Passwort ändern"

Wenn Sie jedoch iOS 7 oder eine neuere Version von iOS verwenden, ändern Sie den Passcode wie folgt.

Tun Sie einfach, was der Befehl vorschlägt
  • Gehe zu "Einstellungen"
  • Tippen Sie dann auf „Berühren Sie ID & Passcode"
  • Geben Sie danach den aktuellen Passcode ein.
  • Sie können dann nach unten scrollen und auf „Passwort ändern"
  • Sie sollten dann Ihren alten Passcode (der aktuelle) und dann das neue Passwort eingeben. Sie können die Passcode-Optionen zwischen benutzerdefiniertem alphanumerischem Code, benutzerdefiniertem numerischem Code oder sogar einem 4-stelligen numerischen Code auswählen.
  • Geben Sie nun das neue Passwort mit der von Ihnen ausgewählten Auswahl ein und überprüfen Sie es.

Teil 3: Wie erstelle ich einen guten Passcode?

Wir leben im digitalen Zeitalter, daher könnte ein starker Passcode weitaus wichtiger sein, als Sie annehmen. Wenn es um iPhone-Nutzer geht, ist das am besten geeignete “Pass-Code“ wäre Face ID und Touch ID. Dies wird auch als biologische Identifizierung bezeichnet.

Wenn Sie jedoch einen digitalen Passcode verwenden möchten, denken Sie an eine Regel: „Je komplexer, desto besser"

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die nachfolgenden Muster vermeiden. Das liegt daran, dass sie leicht zu knacken sind und Ihre persönlichen Daten und Daten gefährden können.

Welche Kombinationen sollten beim Erstellen eines Passcodes vermieden werden?

  • Vier ähnliche Ziffern (1111, 2222, 3333 usw.)
  • Vier Ziffern nacheinander (1234, 6789 usw.)
  • Einfaches Muster (2020, 3030, 3232, 8989 usw.)
  • Binäre Muster (1110, 1010, 0101, 0011 usw.)
So erstellen Sie einen guten Passcode

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren gesunden Menschenverstand verwenden und Passcodes vermeiden, die zu leicht zu erraten sind. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Passcode verwenden, der komplexer ist.

Wenn Sie ein komplexes Passwort festlegen,Sie müssen zu diesem Zeitpunkt Ihren iPhone-Freischalt-Passcode ändernWird selten vorkommen. Möchten Sie noch etwas über die iPhone-Passcode-Anforderung wissen? Wenn ja, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.